16. September 2021
Bolognese ohne Fleisch: Rezept für herzhaftes Haferflocken-Hack

Bolognese ohne Fleisch: Rezept für herzhaftes Hackfleisch aus Haferflocken

Ob als Porridge, Pancakes oder Bratlinge. Haferflocken lassen sich auf ganz unterschiedliche Weise zubereiten. Und sogar in der Pasta machen die Flocken richtig was her. Wie wäre es mit leckerem Haferflocken-Hack für die nächste Spaghetti Bolognese oder Lasagne?

In eine leckere Bolognese-Sauce oder Lasagne gehört normalerweise Hackfleisch. Doch es geht auch ohne. Alles, was Sie dafür benötigen, sind ein paar Haferflocken. Ob Sie nun vegetarisch leben oder einfach mal eine Fleisch-Pause einlegen möchten. Mit Haferflocken-Hack werden Ihre Spaghetti Bolognese und Lasagne auch ohne Fleisch ein voller Erfolg. Und es geht super schnell!

Rezept für herzhaftes Haferflocken-Hack

© OksanaKiian/iStock
Selbstgemachte Bolognese-Sauce, Lasagne oder ein Chili müssen nicht immer mit Fleisch zubereitet werden. Probieren Sie es doch mal mit Haferflocken!

Fast 57 Kilo Fleisch essen die Deutschen pro Jahr. Ganz schön viel! Der übermäßige Fleischkonsum ist aber nicht nur schlecht für die Umwelt, der schadet auch der Gesundheit. Die Darmflora wird zerstört, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt. Dabei schmecken Gerichte wie Lasagne oder Chili con Carne auch ohne Fleisch richtig gut. Probieren Sie es aus. Sie werden überrascht sein!

leicht

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 130 g Haferflocken
  • 1 Ei
  • 130 ml Milch (oder Milchersatz)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • ein wenig Gemüsebrühe
  • 100 g geriebenen Käse (z.B Pizzaschmelz)
  • 1-2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

  1. ​​​​​​Zuerst die Zwiebel schälen und in feine Würfel hacken. Sie mögen keine Zwiebeln? Das Rezept kommt auch wunderbar ohne aus.
  2. Geben Sie nun die Haferflocken gemeinsam mit dem Käse, der Milch und dem Ei in eine Schüssel. Nun Salz, Pfeffer, Paprikapulver und einen Schuss Gemüsebrühe hinzugeben und alles mit den Händen vermengen. Die Haferflocken-Mischung jetzt 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Nun etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Haferflocken-Mischung hineingeben.
  4. Braten Sie die Haferflocken-Mischung nun einige Minuten in der Pfanne und zerteilen Sie diese (je nachdem, wie grob oder fein Sie es mögen) mit einem Kochlöffel oder Pfannenwender.
  5. Sobald das Haferflocken-Hack goldbraun ist, können Sie die Zwiebelwürfel hinzugeben.
  6. Lassen Sie das Haferflocken-Hack noch mindestens zwei Minuten lang weiterbraten. Danach können Sie das Haferflocken-Hack vom Herd nehmen und weiterverarbeiten.
  7. Sollten Sie eine klassische Bolognese-Sauce geplant haben, können Sie das Haferflocken-Hack nach der Zubereitung einfach in die Sauce geben.

Tipps zum Rezept

Das Haferflocken-Hack können Sie beispielsweise für eine herzhafte Bolognese-Sauce, Hackfleisch-Pfanne, Lasagne oder ein Chili sin Carne verwenden. Neben Zwiebeln können Sie die Zutatenliste für das Haferflocken-Hack auch noch um Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Oregano erweitern. Sie sind noch auf der Suche nach den besten Haferflocken für den Hack-Ersatz? Besonders beliebt sind die kernigen "5-Korn-Flocken" von Alnatura. So erreichen Sie bei der Zubereitung ihres Haferflocken-Hacks die gewünschte Konsistenz.

Übrigens: Kennen Sie schon unser leckeres Rezept für klassische Tomatensauce? Hier können Sie es gleich ausprobieren!

Unsere besten Haferflocken-Rezepte im Überblick

Video: Darum sind Haferflocken echte Alleskönner

Von fruchtigen Smoothies und kernigen Haferflocken bekommen Sie nicht genug? Dann kombinieren Sie die Zutaten bei Ihrem nächsten Frühstück doch einfach zu einer...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...