13. Juli 2021
Das sind die 4 größten Kalorienfallen im Sommer

Das sind die 4 größten Kalorienfallen im Sommer

Eine Grillparty hier, ein Cocktail dort, zwischendurch ein kleiner Snack. Der Sommer steckt voller kulinarischer Highlights. Einige davon sind jedoch ziemliche Kalorienfallen. Und sie liegen näher, als Sie denken!

Endlich wieder draußen sitzen und das Leben in vollen Zügen genießen! Zu einem perfekten Sommer gehören neben Restaurant- und Barbesuchen natürlich auch ausgelassene Grillabende. Doch so unbeschwert der Sommer auch ist, auf der Waage ist davon oft nicht viel zu spüren. Denn es gibt einige Lebensmittel, die ganz schön tückisch sind. Sie möchten in Form kommen oder wollen Ihr Gewicht vielleicht sogar halten? Dann sollten Sie diese 4 Kalorienfallen mit Vorsicht genießen.

Das sind die 4 größten Kalorienfallen im Sommer

Eis

Ein Sommer OHNE Eis? Schwer vorstellbar, auch für uns. Doch so lecker die Erfrischung auch ist und so gerne wir ins Gefrierfach greifen oder die Eisdiele unseres Vertrauens besuchen: Eis hat eine ganze Menge Kalorien und enthält ordentlich Zucker. Besonders dann, wenn es sich um Sorten wie Schoko, Karamell, Cookie oder Nougat handelt. Und mal ehrlich. Bei einer Kugel bleibt es selten... Kommt dann noch Sahne hinzu, ist die Kalorienfalle perfekt. Setzen Sie zur Abwechslung daher auf kalorienarmes Wassereis oder selbstgemachte Nicecream aus Bananen oder Erdbeeren. Ein Rezept finden Sie hier>>

Salat

Ja, auch Salat kann sich ziemlich schnell in eine Kalorienfalle verwandeln. Gesellen sich zu Gurken, Blattsalat, Tomaten und Mais auch noch Käse, Croutons und eine fertige Salatsoße hinzu, ist das sonst eher figurfreundliche Gericht plötzlich gar nicht mehr so gesund. Auch leckere Nudelsalate sollten Sie mit Vorsicht genießen. Achten Sie bei der Zubereitung auf eine gute Balance. Auf alles sollen Sie trotzdem nicht verzichten. Wie wäre es für den Anfang mit einem selbstgemachten Dressing?

Auch interessant: Durch diese 4 Kleinigkeiten nehmen Sie auch ohne Diät ab>>

Cocktails

Klar, Sommerzeit ist Cocktailzeit! So lässt sich die Hitze gleich viel besser ertragen. Doch Piña Colada, Caipirinha, Swimming Pool und Co. haben es nicht nur in alkoholischer Hinsicht in sich. Besonders Cocktails und Longdrinks, die mit Sahne, Fruchtsäften und zuckerhaltigem Sirup zubereitet werden, mach sich auf der Waage schnell bemerkbar. Zu den deutlich kalorienärmeren Erfrischungen zählen dagegen Gin Tonic, Mojito oder Margarita. Auch auf Limonaden und Softdrinks sollten Sie ein wachsames Auge haben. Und falls es doch mal eine leckere Erfrischung sein soll, finden Sie hier eine große Auswahl an leckeren Eistee-Rezepten>>

Grillfleisch

So verlockend und fettarm Grillfleisch auch klingen mag, auf dem Grill landen meistens allerhand Kalorienbomben. In 100 Gramm Wurst aus Schweinefleisch verstecken sich beispielsweise rund 290 Kalorien! Würstchen zählen damit zu den größten Kalorienfallen im Sommer. Die gesättigten Fettsäuren tragen außerdem dazu bei, Fettpölsterchen zu begünstigen. Setzen Sie beim Grillen daher lieber auf kalorienarme Alternativen wie Hähnchen oder Fisch. Auch Gemüse von Grill ist lecker. Wie wäre es zum Beispiel mit gegrillter Zucchini? Unser Rezept finden Sie hier>>

Erfolgreich Abnehmen: Tipps und Rezeptideen
Der Kampf gegen die Kilos ist nicht immer einfach, vor allem, wenn Sie nachhaltig abnehmen wollen. Wir verraten Ihnen 7 effektive Tipps, um gesund und...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...