Heilbutt-Saltimbocca

Heilbutt-Saltimbocca mit ligurischem Kartoffelsalat

Kartoffeln, Kümmel und Meersalz, gemischt mir Dijonsenf, Essig und Salbeiblättchen, sowie weißes Heilbuttfilet, Zitrone und Sardellenfilet sind einige tolle Zutaten aus denen Cornelia Poletto ihren sagenhaften Heilbutt-Saltimbocca mit Kartoffelsalat zaubert.

Heilbutt-Saltimbocca - das Rezept für das leckere Fischgericht finden Sie hier bei uns
© Julia Hoersch
Heilbutt-Saltimbocca mit ligurischem Kartoffelsalat

HEILBUTT-SALTIMBOCCA MIT KARTOFFELSALAT

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 Stunde

MARINIERZEIT: ca. 1 Stunde

ZUTATEN (FÜR 4 PORTIONEN):
Für den Salat:

  • 600 g kleine festkochende Kartoffeln(z. B. La Ratte)
  • 1 EL Kümmel
  • grobes Meersalz
  • 4 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 2 EL bestes Olivenöl
  • 1 EL Dijonsenf
  • 4 EL Trockenbeerenauslese-Essig (oder Aceto Balsamico)100 ml Geflügelfond oder -brühe
  • Fleur de Sel (hochwertiges Meersalz)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • je 4 EL Schnittlauchröllchen und glatte Petersilie (fein geschnitten)
  • dünn abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Sardellenfilet (fein gehackt)
  • 1 TL Kapern (fein gehackt)
  • 6 EL bestes Olivenöl.

Für die Saltimbocca:

  • 600 g Filet vom weißen Heilbutt oder Seeteufel
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 8 Salbeiblättchen
  • 2 EL Olivenöl.

Außerdem:

  • 2 EL halbierte schwarze Oliven
  • 2 EL getrock- nete Tomaten in Öl (abgetropft, in Streifen geschnitten).

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, mit Kümmel und grobem Meersalz in kochendem Wasser garen. Abgießen, abdämpfen. Auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. Schalotten in Olivenöl andünsten. Senf, Essig und Fond oder Brühe zugeben, mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Vinaigrette warm über die Kartoffeln geben. Mindestens 1 Stunde abgedeckt marinieren.
  2. Kräuter, Zitronenschale, gehacktes Sardellenfilet, Kapern und Öl zu einer Salsa verde verrühren.
  3. Heilbutt waschen, trockentupfen. Würzen und in 8 gleich große Stücke teilen. Mit je 1/2 Scheibe Parmaschinken und 1 Salbeiblatt belegen. Saltimbocca im heißen Ölauf der Schinkenseite knusprig anbraten. Wenden und bei geringer Hitze 3–4 Minuten gar ziehen lassen.
  4. Marinierte Kartoffeln leicht erwärmen, Salsaverde, Oliven und getrocknete Tomaten unterheben, abschmecken. Mit der Saltimbocca anrichten.
dorade-aus-dem-ofen.jpg
© Julia Hoersch
Weitere Poletto-Rezepte:  
Lust auf mehr leckere Rezepte? Dann schauen Sie sich doch auch noch folgende Rezepte-Downloads an: 
 
-Dorade aus dem Ofen
-Kaninchenkeule mit Paprikagemüse
- Schoko-Bonet
Viele weitere Rezept-Downloads finden Sie hier >>

PRO PORTION:
ca. 590 kcal, 40 g Eiweiß, 31 g Fett, 32 g Kohlenhydrate

Hier können Sie das Rezept downloaden:

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":

Exotische Heilbutt-Saltimbocca mit ligurischem Kartoffelsalat à la Poletto. Das Rezept gibt es hier gratis!

Download

Mal was anderes! Sardellenfilet, getrocknete Tomaten, Brokkoli und Orecchiette veredelt mit feurigen Chilischoten.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...