10. November 2020
Rezept und Anleitung: Schneller Christstollen

Rezept und Anleitung: Schneller Christstollen

Kein Kuchen ist zu Weihnachten so beliebt wie der traditionelle Christstollen. Wenn Sie wenig Zeit haben und trotzdem einen Stollen backen möchten, verraten wir Ihnen die Turbovariante. Hier kommt das Rezept für einen schnellen Christstollen!

Kerstin Görn backt schnellen Christstollen
© Jalag Syndication
So klappt ein schneller Christstollen

Rezept für schnellen Christstollen

Ein leckerer Christstollen gehört definitiv in die Vorweihnachtszeit! Doch der Advent ist meist schon hektisch genug – wie soll man da noch Zeit zum Backen finden? Wir verraten Ihnen, wie Sie um den gekauften Christstollen herumkommen und trotzdem nicht stundenlang in der Küche ackern. Hier kommt unser Rezept für einen schnellen und einfachen Christstollen!

Zutaten (für 1 Stollen)

  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 225 g weiche Butter
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 gestrichener TL Salz
  • abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
  • 300 g Magerquark
  • 750 g Mehl
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 250 g Sultaninen
  • 150 g gehackte Mandeln
  • ca. 150 g flüssige Butter
  • ca. 100 g Zucker
Gegrillte Feigen mit Roquefort und Walnüssen - Eine gelungenes Geschmackserlebnis
© Jalag Syndication
Weihnachtliche Rezeptideen:
Sie suchen nach weihnachtlichen Rezepten? Hier finden Sie Anregungen:
Plätzchenrezepte
Weihnachtsdesserts
Das perfekte Weihnachtsbuffet

Zubereitung schneller Christstollen

  1. Orangeat und Zitronat fein hacken.
  2. Butter und Zucker cremig-weiß rühren. Eier, Salz und Zitronenschale, dann Quark unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darübergeben, unterkneten.
  3. Auf bemehlter Fläche Sultaninen, Mandeln, Zitronat und Orangeat unterkneten. Den Stollen formen (siehe oben) und schräg auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im heißen Ofen (180 Grad, zweite Schiene von unten) 55–60 Minuten backen.
  4. Stollen noch heiß mehr mals mit Butter bepinseln und mit Zucker bestreuen. Leicht andrücken. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.


Spartipp: So kochen und backen Sie günstig

Nusskranztaler
Nüsse müssen an Weihnachten schon sein - gerne auch in Keks-Form. Wir verraten Ihnen unser Rezept für köstliche Nusskranztaler.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...