4. April 2016
Rezept: Eis am Stiel zum Selbermachen

So einfach geht's: Eis am Stiel

Ice, Ice Baby! Die selbstgemachte Erfrischung verleiht jedem Sommerfest <br />das gewisse Etwas. Bitte hier entlang zu den leckersten Rezepten.

Selbstgemachtes Eis am Stiel schmeckt leckerer als gekauftes Eis
© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Einwanger, Klaus-Maria
So einfach geht's: Eis am Stiel

So einfach geht's: Eis am Stiel


Eis am Stiel: Die perfekte Abkühlung im Sommer

Ob mit Beeren, Joghurt oder dunkler Schokolade: In diesem Sommer bekommen die kleinen Sünden aus dem Supermarkt definitiv Konkurrenz! Denn wir machen unser Eis am Stiel jetzt lieber selber. Aufwändig? Nö, denn die Grundausstattung besteht aus Plastik– oder Silikonförmchen, ein paar Holzstielen und einem funktionierenden Gefrierfach. Das beste: Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und zuckerhaltige Inhaltsstoffe können durch gesunde Zutaten ersetzt werden. Auf geht’s zu den leckersten Rezepten!

Kokoseis
© sugar0607/iStock
So einfach geht's: Eis am Stiel

Das schnellste Kokoseis der Welt


Und so geht die simple Abkühlung

Zutaten für 8 Stück:

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 4 EL Sahne
  • 3 EL Zucker (alternativ mit Agavendicksaft süßen)

Zubereitung:

  1. Das Wasser der Dose Kokosmilch abgießen, dann wiederrum 3 EL davon der restlichen Kokosmasse zurück geben
  2. Sahne und Zucker (oder Agavendicksaft) dazu geben und die Masse ein paar Minuten lang gründlich aufschlagen
  3. Creme in die Eisformen füllen und diese dann kurz auf die Arbeitsplatte klopfen, damit Luftbläschen weichen. Das Eis einfrieren und vor dem Servieren mit Zartbitterschokolade beträufeln
Erdbeereis
© jenifoto/iStock
So einfach geht's: Eis am Stiel

Eis aus karamellisierten Erdbeeren, griechischem Joghurt und Honig


Und so geht der südländische Genuss

Zutaten für 8 Stück:

  • 1 Vanilleschote
  • 1-2 EL Zucker
  • 450 g griechischer Joghurt
  • 3-4 EL Honig
  • 125 g Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark beiseite stellen, die Schote ebenfalls aufbewahren. Erbeeren halbieren und mit dem Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote in einer Pfanne karamellisieren, bis der Erdbeersaft geliert ist. Ausgekühlte Erdbeeren pürieren, vorher die Schote entfernen
  2. Den griechischen Joghurt mit dem Honig verrühren, Vanillemark und Erbeerpüree unterheben
  3. Masse in Förmchen füllen, Holzstäbchen platzieren und einfrieren. Tipp: Tauchen Sie die Förmchen kurz in warmes Wasser, bevor Sie das Eis daraus lösen wollen. Dann klappt's besser!

Gin Tonic Eis mit Granatapfelkernen


Und so geht die bittre Schleckerei

Zutaten für 8 Stück:

  • 200 ml Wasser
  • 2 getrichene EL Zucker
  • 400 ml Tonic
  • Saft einer Zitrone
  • Gin nach Wahl und Belieben

Zubereitung:

  1. Wasser und Zucker so lange aufkochen, bis der Zucker flüssig geworden ist
  2. Das abgekühlte Zuckerwasser mit Tonic, Zitronensaft und Gin mischen
  3. Die Flüssigkeit in Eisförmchen geben und Granatapfelkerne (ebenfalls möglich: Gurke, Limette, Rosmarin) zufügen. Stäbchen platzieren und alles einfrieren
Bananeneis
© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Walsh, Nicky
So einfach geht's: Eis am Stiel

Bananen-Schoko-Eis


Und so geht das cremige Glück

Zutaten für 4 Stück:

  • 4 reife Bananen
  • 3 El Sahne oder Milch
  • 3 EL Schokostückchen

Zubereitung:

  1. Bananen in kleine Scheiben schneiden und im Gefrierfach für ca. 1,5 Stunden vereisen
  2. Die halb gefrorenen Bananen mit der Sahne oder der Milch pürieren, dann vorsichtig die Schokoladenstückchen unterheben
  3. Masse in Eisförmchen füllen und gefrieren. Fertig!
Himbeereis mit Schokoladenüberzug
© kawizen/iStock
So einfach geht's: Eis am Stiel

Himbeereis mit Cashewkernen


Und so geht der fruchtige Eistraum

Zutaten für 11 kleine Portionen:

Füllung:

  • 150 g rohe Cashewkerne (in Wasser eingeweicht)
  • 3 EL flüssiges Kokosöl
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 100 g gefrorene Himbeeren
  • 125 ml pflanzliche Milch, z.B Mandelmilch
  • Vanillepulver (nach Geschmack)

Glasur:

  • 4 EL Kokosöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 6 EL Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die Füllung in einen Mixer geben und zu einer glatten Masse verrühren. Bei Bedarf kann noch etwas Kokosöl oder Milch nachgegeben werden, damit die Masse flüssiger wird
  2. Masse in Eisförmchen füllen, Holzstäbchen platzieren und das Eis ca. 5 Stunden im Gefrierfach lagern
  3. Währenddessen die Glausur zubereiten. Dafür das Kokosöl und den Agavendicksaft in einer Pfanne schmelzen lassen, dabei nur geringe Hitzezufuhr nutzen. Nach und nach das Kakaopulver mit einem Schneebesen unterrühren. Das fertige Eis mit der Glasur überziehen
Zitroneneis
© istetiana/iStock
So einfach geht's: Eis am Stiel

Limoncello Lemon Curd Popsicles


Und so geht die süß-saure Versuchung

Zutaten für 8 Stück:

  • 100 ml Sahne
  • 350 ml Buttermilch
  • 60 g Zucker (alternativ mit Agavendicksaft süßen)
  • 2 EL Limoncello
  • 80 - 100 g Lemon Curd

Zubereitung:

  1. Sahne, Buttermilch, Zucker (oder Agavendicksaft) und Limoncello in einer Schüssel verrühren
  2. Lemon Curd mit einem Teelöffel in die Eisformen geben und an den Wänden verteilen
  3. Die Sahnemasse nachfüllen, Holzstäbchen platzieren und ins Gefrierfach stellen
Sommerdrinks mit Erdbeeren - hier finden Sie leckere Rezepte für Getränke mit Erdbeeren
Limo, Cocktail oder Smoothie? Egal! Getränke mit frischen Erdbeeren schmecken immer und in jeder Kombination. Mit diesen raffinierten Rezepten können Sie einen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...