8. August 2021
Mundgeruch loswerden: 3 schnelle Tipps mit Soforteffekt

Mundgeruch loswerden: 3 schnelle Tipps mit Soforteffekt

Mundgeruch kann ganz schön unangenehm sein. Besonders für die Menschen in Ihrem Umfeld. Doch was steckt dahinter und wie wird man ihn möglich schnell wieder los? Wir kennen die 3 besten Tipps!

Es gibt Themen, über die spricht wirklich niemand gerne. Da wären zum Beispiel Fußpilz, Herpes oder Mundgeruch. Auch Halitosis genannt. Denn am üblen Geruch leiden nicht nur die Betroffenen, sondern vor allem auch die Mitmenschen.

Die Ursachen? Ganz schön vielfältig. Unzureichende Zahn- und Zungenhygiene, Mundtrockenheit, Zahnfleischentzündung, Karies, Pilzinfektionen, Infekte, Essensreste oder auch Probleme mit dem Magen- und Darmtrakt können als Ursache für Mundgeruch infrage kommen. Bevor es dem Mundgeruch an den Kragen geht ist es wichtig, die Ursache zu kennen. Mit diesen Tipps gehört der üble Geruch aber meistens schnell wieder der Vergangenheit an!

Mundgeruch loswerden: 3 schnelle Tipps mit Soforteffekt

Ausreichend trinken

Trinken Sie genug? Falls nicht, wird auch auf diese Weise Mundgeruch unweigerlich gefördert. Lebensmittelreste und abgestorbene Zellen zersetzen sich bei Mundtrockenheit besonders schnell. Ist der Mund dagegen gut durchfeuchtet, hat auch Mundgeruch keine Chance mehr. Was noch so mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie zu wenig trinken, können Sie hier nachlesen>>

Zahnreinigung vereinbaren

So gründlich Sie Ihre Zähne vielleicht auch putzen, klinisch rein wird der Mund trotzdem nicht. Vor allem in Zahnzwischenräumen können Essensreste und Plaque verbleiben und so für den üblen Geruch sorgen. Mit einer regelmäßigen Zahnreinigung können Sie Mundgeruch dagegen sehr gut entgegenwirken. Gerade Zahnstein ist oft einer der Hauptgründe für Mundgeruch. Sollten Sie kurzfristig keinen Termin mehr für eine Zahnreinigung bekommen, können Sie auch mit Interdentalbürsten nachhelfen und die Zahnzwischenräume vorsichtig säubern. Achten Sie bei den Interdentalbürsten unbedingt auf die geeignete Größe. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie auch Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt halten.

Zungenschaber verwenden

Nicht nur die Zähne haben bei der Reinigung Ihre volle Aufmerksamkeit verdient. Auch die Zunge sollte beim Putzen der Zähne gereinigt werden. Denn Essensreste können sich nicht nur in den Zahnzwischenräumen sammeln, sondern eben auch auf der Zunge ablagern. Und dieser Belag führt früher oder später ebenfalls zu Mundgeruch. Ein bewährtes Mittel, um die Zunge gründlich zu reinigen, ist ein Zungenschaber. Diesen bekommen Sie schon für wenig Geld zu kaufen, zum Beispiel hier>>

Von Hula Hoop bekommen Sie gar nicht genug? Dann werden Sie Smart Hula Hoop lieben. Die Variante macht nicht nur genauso viel Spaß, Sie trainieren auch...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...