23. September 2021
Diesen ungesunden Fehler beim Zähneputzen macht wirklich JEDER

Diesen ungesunden Fehler beim Zähneputzen macht wirklich JEDER

Nach dem Zähneputzen wird der Mund mit Wasser ausgespült. So machen wir es bereits seit Kindertagen. Und gefährden damit unsere Zahngesundheit. Doch warum genau? Wir verraten Ihnen, warum Sie Ihren Mund nach dem Zähneputzen nicht mit Wasser ausspülen sollten.

So routiniert wir beim Zähneputzen vielleicht auch sind, man kann dabei eine ganze Menge falsch machen. Zum Beispiel sollte man die Zahnbürste beim Putzen leicht schräg halten und in kreisenden Bewegungen über die Zähne führen oder die Zahnbürste unter keinen Umständen im Bad aufbewahren. Auch diesen Fehler sollten Sie Ihren Zähnen zuliebe unbedingt vermeiden: die Zähne nach dem Putzen mit Wasser durchzuspülen. 

Lesenswert: 7 Lebensmittel, die gegen Zahnverfärbungen helfen>>

Diesen ungesunden Fehler beim Zähneputzen macht wirklich JEDER

Die Zähne nach dem Putzen mit Wasser durchspülen. So haben wir es gelernt. Und auch wenn es so einleuchtend klingt, gesund ist es ganz und gar nicht. Denn aus zahnmedizinischer Sicht wäre es besser, den Mund nicht direkt auszuspülen. Die in der Zahnpasta enthaltenen Fluoride können sich auf diese Weise viel besser an den Zähnen ablagern und dort wie eine Art Schutzschild wirken. Fluoridhaltige Zahnpasta kann aber noch mehr. Das Spurenelement hemmt das Wachstum von schädlichen Bakterien, unterstützt die Zähne bei der Remineralisierung und kann sie zudem deutlich widerstandsfähiger machen. Auch wenn es am Anfang ein wenig ungewohnt ist, für Ihre Zahngesundheit lohnt sich die Umstellung auf alle Fälle!

Tipp: Spülen Sie Ihre Zähne vor dem Zähneputzen ordentlich mit Wasser. So kann schon ein Großteil an Krümeln und Essensresten entfernt werden und das Zähneputzen geht Ihnen noch leichter von der Hand.

Video: So schnell kann Zähneputzen schädlich werden

Nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) kann auf Dauer die Gesundheit und Substanz Ihrer Zähne gefährden. Botox soll dem Problem entgegenwirken. Botox kann...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...