Am Bauch abnehmen: Vermeiden Sie diese Lebensmittel

Am Bauch abnehmen: Vermeiden Sie diese Lebensmittel

Einen flachen Bauch hätten wir doch alle gern. Leider sind Muffintop und Schwimmring nur schwer zu bekämpfen. Wir verraten Ihnen, welchen Fehler wir alle beim Training machen und von welchen Lebensmittel Sie unbedingt die Finger lassen sollten, wenn Sie Bauchfett verlieren möchten.

Flacher Bauch: Meiden Sie diese Lebensmittel
© Christopher Campbell on Unsplash
Meiden Sie diese Lebensmittel für einen flachen Bauch

Bauchfett ist für viele nicht nur optisch ein Störfaktor, auch für unsere Gesundheit ist es am besten, dieses so schnell wie möglich loszuwerden. Viszerales Bauchfett ist nämlich maßgeblich schuld an der Entwicklung von Typ-2-Diabetes, Herzkrankheiten und vielen weiteren Erkrankungen.

Lesen Sie auch: Die besten Tipps für einen flachen Bauch >>

Bauchfett verlieren: Verzichten Sie auf diese Lebensmittel

Um Körperfett zu verlieren, empfiehlt sich generell natürlich eine gesunde, ausgewogene Ernährung sowie viel Bewegung. Zusätzlich gibt es aber einige Übeltäter, die erwiesenermaßen zur Bauchfettspeicherung beitragen. Wenn Sie also auf einen flachen Bauch hinarbeiten, vermeiden Sie besonders diese Lebensmittel.

Transfette

Transfette sind künstliche Fette, die vor allem in verarbeiteten und abgepackten Lebensmitteln stecken. Meiden Sie also Backwaren, Süßigkeiten, Soßen und Fertiggerichte, um kein zusätzliches Bauchfett anzusetzen.

Zucker

Natürlich ist auch der heißgeliebte Zucker unter den dickmachenden Lebensmitteln. Laut Studien führt die überschüssige Aufnahme von Zucker besonders am Bauch zu Fetteinspeicherungen. Es lohnt sich beim nächsten Heißhunger lieber ein paar Weintrauben oder Nüsse zu naschen!

Gesüßte Getränke

Gesüßte Getränke wie Limonaden, Säfte und Eistees sind wahre Kalorienbomben, die wir oft unbemerkt in großen Mengen konsumieren. Und das Schlimmste: Ihre Energie setzt sich direkt an unserem Bauch ab. Vermeiden Sie zusätzliches viszerales Fett, indem Sie zukünftig zu Wasser und ungesüßtem Tee greifen.

Diesen Fehler macht jeder beim Bauchtraining

Um lästiges Bauchfett loszuwerden machen Sie fleißig Sit-ups und Crunches? Das ist zwar lobenswert, jedoch nicht sonderlich effektiv. Leider gibt es keine Übungen, mit denen wir Fett an gezielten Körperstellen loswerden können. Lediglich die Muskeln werden in dieser Region trainiert. Unsere Bauchmuskeln werden jedoch erst sichtbar, sobald sich kein Fett mehr darüber befindet.

Um effektiv Fett am Bauch loszuwerden müssen Sie also Übungen machen, die viel davon verbrennen. Besonders geeignet: Trainieren Sie Ihre Po- und Beinmuskulatur. Dabei handelt es sich nämlich um die größte Muskelgruppe in unserem Körper. Muskeln verbrennen das meiste Körperfett – sogar, wenn wir ruhen. Also stärken Sie für die höchste Effektivität Ihre größte Muskelgruppe!

Das große Bedürfnis sofort etwas zu essen, kann einen wahnsinnig machen. Wir verraten Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Ihren Heißhunger in Zukunft stoppen können....
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...