27. September 2021
Abnehm-Rezept: Gesunde Zucchini-Rösti mit Kürbischutney

Abnehm-Rezept: Gesunde Zucchini-Rösti mit Kürbischutney

Dieses köstliche Rezept ist gesund, regt Ihren Stoffwechsel an und sättigt nachhaltig – und das alles, ohne mit Unmengen Kalorien zu Buche zu schlagen. Probieren Sie unsere leckeren Zucchini-Kartoffel-Rösti mit Salat und saisonalem Kürbischutney.

Zucchini-Rösti mit Kürbischutney

© Foodkissofficial
Dieses gesunde Rezept sättigt nachhaltig ohne viele Kalorien.
50 Minuten
mittel

Zutaten

für 4 Portionen
  • 300 g Zucchini
  • Salz
  • 300 g festkochende Kartoffeln
  • 2 Eier (M)
  • 2-3 EL Kartoffelstärke
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • neutrales Speiseöl
  • 300 g Kürbisfleisch (z.B. Muskatkürbis, geputzt, gewogen, ohne Schale, Fasern und Kerne)
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer
  • 1 große rote Chilischote
  • 2 EL brauner Zucker
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1-2 EL Zitronensaft für das Chutney
  • 150 g Feldsalatmix
  • 2 EL Zitronensaft für das Salatdressing
  • je 1 EL Rapskern- und Kürbiskernöl für das Salatdressing

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, ohne Stielansatz grob raspeln und mit Salz bestreuen. 10 Min. Wasser ziehen lassen.
  2. Inzwischen für das Chutney das Kürbisfleisch ca. 1⁄2 cm groß würfeln. Den Apfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel ebenso klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Chilischote längs aufschneiden, die Samen entfernen und die Hälften fein schneiden. Alles mit dem braunen Zucker und dem Apfelsaft (oder einem Mix aus Saft und Wasser) in einem Topf aufkochen und ca. 15 Min. bei schwacher Hitze zugedeckt köcheln lassen, bis der Kürbis weich und die Flüssigkeit weitgehend verdampft ist. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
  3. Die Kartoffeln schälen und grob raspeln. Die Zucchini ausdrücken und mit Kartoffelraspeln, Eiern und Kartoffelstärke mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. In einer Pfanne jeweils Öl erhitzen. Aus der Zucchini-Kartoffel-Mischung mit einem Esslöffel kleine Häufchen mit etwas Abstand in die Pfanne setzen und flach drücken. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3–4 Min. braten, dann herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den beiden Ölsorten anmachen, mit den Rösti und dem Kürbischutney anrichten.

Tipps zum Rezept

Wer eine noch kalorienärmere Variante bevorzugt, kann die Rösti auch im Ofen statt in der Pfanne garen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie2,017 kJ
482 kcal
Fett26.0 g
Kohlehydrate56.3 g
Eiweiß6.8 g

Rezept by @foodkissofficial

Im Video: 4 gesunde Kürbis-Rezepte, die Sie häufiger essen sollten

Zucchini sind nicht nur lecker, sondern enthalten auch eine Menge wertvolle Nährstoffe. Wir verraten Ihnen ein köstliches Rezept für runde Zucchini mit...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...