5. November 2019
Espresso-Küsschen mit Kakao

Espresso-Küsschen mit Kakao

Die mundgerechten Weihnachtsplätzchen sind ganz leicht zuzubereiten. Mit Instant-Espresso, Kardamom sowie Kakao sind einfach unwiderstehlich. Die Espresso-Küsschen werden übrigens ganz ohne Mehl gebacken!

Espresso-Küsschen mit Kakao
© FOODkiss
Espresso-Küsschen mit Kakao

Espresso-Küsschen mit Kakao

Zutaten für ca. 40 Stück:

  • 2 Eiweiße (M)
  • Salz
  • 70 g Zucker
  • 50 g Puderzucker
  • 2 TL Instant-Espressopulver 1 EL Backkakao
  • 1⁄4 TL gemahlener Kardamom Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung Espresso-Küsschen mit Kakao

1. Die Eiweiße und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterrühren, bis das Eiweiß „schnittfest“ ist.
2. Den Backofen auf 80°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Puderzucker mit dem Kakaopulver, dem Instant-Esspressopulver und dem Kardamom mischen und auf den Eischnee sieben. Vorsichtig mit dem Teigspatel oder Kochlöffel unterrühren.
3. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (mit möglichst vielen Zacken) füllen und kleine Tupfen auf das Backblech spritzen. Die Espresso-Küsschen im Ofen auf der mittleren Schiene 1 1⁄2 – 2 Std. im Ofen trocknen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit einem Hauch Kakaopulver bestäuben.

Tipp: Probieren Sie auch die leckeren Feigen-Biscotti mit Amaretto
Die besten Weihnachtsplätzchen
Mehr leckere Plätzchenrezepte!

Zubereitung: 40 Min. Backen: 2 Std.
Pro Stück ca.: 14 kcal, 0,2 g E, 0 g F, 3 g KH

FOODkiss

Download

Rote Bete Hafertaler
Backen mit Roter Bete? Ja, bitte, denn die Plätzchen schmecken grandios! Macadamia-Nüsse und Haferflocken sorgen für Biss. Das einfache Rezept für unsere Rote...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...