Weihnachtsplätzchen Feigen-Biscotti mit Amaretto

Ein ganz besonderes Weihnachtsgebäck: Der Teig wird mit der aromatischen Feigen-Amaretto-Masse bestrichen und aufgerollt. In Scheiben geschnitten können Sie dann ca. 80 Mal Glück pur genießen. Toll auch als Gastgeschenk – unser Rezept für Feigen-Biscotti mit Amaretto!

Feigen-Biscotti mit Amaretto Feigen-Biscotti mit Amaretto © FOODkiss

Feigen-Biscotti mit Amaretto

Zutaten für ca. 80 Stück

  • 100 g getrocknete Feigen
  • 2 Eier (M)
  • 170 g Zucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse 
  • 1 EL Amaretto-Likör
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 125 g weiche Butter
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung Feigen-Biscotti mit Amaretto

1. Für die Füllung die Feigen sehr fein hacken und mit 1 Ei, 50 g Zucker, 1⁄2 TL Zimt, Haselnüssen und Wodka verrühren.
2. Für den Teig das Mehl, 100 g Zucker, Vanillezucker, 1 Ei und die Butter in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 40 x 20 cm ausrollen.
3. Den Teig mit der Feigenmasse bestreichen, dabei 1 cm am Rand frei lassen. Das Rechteck so halbieren, dass 2 Quadrate von 20 x 20 cm entstehen. Beide Quadrate straff aufrollen und rundum mit Wasser bestreichen. Den restlichen Zucker (20 g) mit dem übrigen 1⁄2 TL Zimt mischen, die Rollen darin wälzen und auf einen Teller legen. Beide Rollen zugedeckt über Nacht kühl stellen.
4. Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Rollen in knapp 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden, auf den Blechen verteilen und ca. 8 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp: Probieren Sie auch die leckeren Espresso-Küsschen mit Kakao
Die besten Weihnachtsplätzchen
Mehr leckere Plätzchenrezepte!

Zubereitung: 1 Std. Kühlen: 12 Std.
Pro Stück ca.: 39 kcal, 1 g E, 2 g F, 5 g KH

FOODkiss

Datum: 06.11.2019

Downloads