21. November 2021
Diese 3 Dinge dürfen Sie NIEMALS in der Toilette entsorgen

Diese 3 Dinge dürfen Sie NIEMALS in der Toilette entsorgen

Mal ehrlich: Spülen Sie nur Klopapier in der Toilette herunter? Wohl kaum. Doch das stille Örtchen ist kein Müllschlucker! Wir verraten Ihnen 3 Dinge, die Sie auf keinen Fall die Toilette herunterspülen sollten. Sonst kann es ganz schön teuer werden.

Wenn es um die Entsorgung von Haushaltsmüll geht, muss es besonders schnell gehen. Neben der Mülltonne wird dafür häufig auch die Toilette herangezogen. Doch nicht alles, was wir neben dem Klopapier tagtäglich dort hinunterspülen, gehört auch wirklich dort hinein. Wenn Sie sich teure Reinigungskosten und Abwassergebühren sparen wollen, sollten Sie diese 3 Dinge besser nicht mehr in die Toilette werfen.

Diese 3 Dinge dürfen Sie NIEMALS in der Toilette entsorgen

1. Feuchtes Toilettenpapier

Die feuchten Tücher werden zwar genauso verwendet wie klassisches Toilettenpapier, ins Klo gehören die aber tatsächlich nicht. Denn feuchtes Toilettenpapier ist deutlich stabiler, zersetzt sich beim Herunterspülen also nicht. Die Folge? Die Rohre und die Abwasserversorgung kommen an ihre Grenzen. Mieterinnen und Mieter merken von diesem Problem erst etwas, wenn der Blick auf die erhöhte Abwasserrechnung fällt. Und natürlich kann auch Ihre eigene Toilette Schaden nehmen. Die Verstopfung vom Fachmann lösen? Ganz schön kostspielig...

Lesen Sie auch: So reinigen Sie Ihre Klobürste besonders schnell>>

2. Haare

Die Haare aus der Bürste landen bei Ihnen für gewöhnlich direkt in der Toilette? Zugegeben, auch wir haben es bisher immer so gemacht. Aber auch die gehören dort nicht hinein. Ihrem Abfluss in der Dusche tun Sie damit schließlich auch keinen Gefallen. Damit es in der Toilette nicht auch noch zu einer fiesen Verstopfung kommt, sollten Haare daher immer im Hausmüll entsorgt werden.

3. Essensreste

Wozu den Hausmüll unnötig belasten, wenn man Essensreste wie Suppe, Speiseöl und Co. auch ganz bequem die Toilette hinunterspülen kann! Legen Sie diese Gewohnheit am besten ganz schnell wieder ab. Gerade Speisen, die Fett und Öl enthalten, sind besonders gefährlich für die Toilette. Härten diese aus, verstopfen die Rohre und müssen aufwendig gereinigt werden. Hier verraten wir Ihnen, wie Sie Speiseöl richtig entsorgen>>

Wenn die Strumpfhose eine Laufmasche oder ein Loch hat, landet sie normalerweise im Müll. Sollte sie aber gar nicht. Denn Sie können die Strümpfe im Haushalt...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...