Alte Strumpfhose verwerten: 8 sinnvolle Tricks

8 Tricks, wie Sie alte Strumpfhosen sinnvoll verwerten können

Wenn die Strumpfhose eine Laufmasche oder ein Loch hat, landet sie normalerweise im Müll. Sollte sie aber gar nicht. Denn Sie können die Strümpfe im Haushalt clever weiterverwenden. Wie genau, lesen Sie hier.

2022 trennen wir uns endgültig von unnötigem Ballast. Zum Beispiel von diesen Duftölen, die man seit Jahren im Badezimmerschrank stehen hat oder diesen schicken, aber total unbequemen Stiefel, mit denen wir uns noch nie vor die Tür gewagt haben. Einzige Ausnahme: Kaputte Strumpfhosen sollten Sie auf keinen Fall wegschmeißen. Und zwar aus diesen 8 Gründen.

8 Haushaltstricks mit alten Strumpfhosen

Trick 1: Alte Strumpfhose als Staubsaugeraufsatz umfunktionieren

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Ohrring oder haben etwas anderes, sehr kleines im Haus verloren? Der Staubsauger kann den verloren gegangenen Gegenstand meist schnell wieder aufspüren. Noch einfacher wird's, wenn Sie vorher einen Nylonstrumpf über das Saugrohr ziehen. So saugen Sie die Gegenstände nicht ein und verstopfen auch nicht das Innere des Staubsaugers. Ganz schön praktisch!

Trick 2: Alte Strumpfhose als Seifensäckchen umfunktionieren

Sie haben auch immer so viele Seifenreste übrig und wissen nicht, wohin damit? Auch wenn die Stückchen zum Duschen nun vielleicht zu klein sind, mit einer Strumpfhose lösen Sie das Problem im Nu: Seifenstücke in eines der abgeschnittenen Strumpfbeine legen, verknoten und schon können Sie die Seifenreste bis zum Schluss aufbrauchen.

Lesen Sie auch: 8 Haushaltstricks mit Gebissreiniger>>

Trick 3: Zimmerpflanzen mit alter Strumpfhose katzen- und kindersicher machen

Ihre Katze stochert ständig in den Blumentöpfen herum und nichts scheint zu helfen? Wir hätten vielleicht den ultimativen Geheimtrick für Sie, mit dem Ihr Stubentiger endlich Ruhe gibt: Schneiden Sie ein Strumpfbein ab und stülpen Sie dieses über den Übertopf. Noch ein wenig zurechtzupfen, zum Schluss die Strumpfhose links und rechts eindrehen und die Enden zusammenknoten. Schon sind Ihre Zimmerpflanzen katzen- und kindersicher!

Trick 4: Staubwischen mit alter Strumpfhose

Sie haben mal keinen Staubwedel oder das Mikrofasertuch zur Hand, wollen lästigen Staub in der Wohnung aber trotzdem entfernen? Dann greifen Sie zur Strumpfhose. Die Strümpfe sind ein echter Staubmagnet! Wischen Sie mit einer Strumpfhose über die zu reinigenden Flächen, lädt sich das Material elektrostatisch auf. Der Staub bleibt also am Material der Strumpfhose haften. Tipp: Klopfen Sie die Strumpfhose während des Staubwischens immer mal wieder an der frischen Luft aus.

Trick 5: Aquarium mit alter Strumpfhose reinigen

Aquarium-Besitzer kennen es: Kommt der Schlauch zum Absaugen von Verunreinigungen zum Einsatz, muss man höllisch aufpassen, keinen Kies oder gar Fisch einzusaugen. Damit es erst gar nicht so weit kommt, gibt es zum Glück einen einfach und ziemlich effektiven Trick: Strumpfhosen! Verfahren Sie dabei einfach wie beim Staubsaugerohr. Um die Strumpfhose zusätzlich zu fixieren, empfehlen wir Ihnen, ein Gummiband um das Rohr zu wickeln. Und schon können Sie das Aquarium noch schneller und einfacher reinigen. Praktisch!

Trick 6: Alte Strumpfhose zum Backen verwenden

Ihr Teig bleibt wirklich ständig am Nudelholz kleben? Das kann ganz schön lästig sein. Lässt sich mit einer alten (frisch gewaschenen) Strumpfhose jedoch in Windeseile beheben. Dafür müssen Sie einfach nur ein Stück aus dem Bein der Strumpfhose herausschneiden, sodass eine Art Tunnel entsteht. Nun das Nudelholz hineinstecken, an beiden Enden noch ein wenig verknoten und schon gehört klebriger Teig der Vergangenheit an.

Trick 7: Stinkende Schuhe mit alten Strumpfhosen wieder frisch machen

Ob Sport-, Arbeits- oder Alltagsschuhe. Strenge Gerüche sind gerade bei den Lieblingsschuhen keine Seltenheit. Wie man den unangenehmen Geruch ganz einfach loswird? Mit alten Strumpfhosen! Schneiden Sie dazu einfach ein Bein der Strumpfhose ab und füllen Sie den Strumpf mit Wäscheparfüm-Perlen. Alternativ können Sie auch 1-2 Beutel schwarzen Tee in den Strumpf geben. Jetzt das Säckchen nur noch verknoten und über Nacht in die Schuhe legen. Am nächsten Morgen sind die Gerüche verschwunden.

Trick 8: Alte Strumpfhose als Duftsäckchen umfunktionieren

Duftsäckchen mit Lavendel dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen. Praktisch: Sie müssen die Säckchen nicht mal kaufen, sondern können diese ganz einfach selber machen. Alles, was Sie brauchen, ist getrockneter Lavendel aus dem Garten oder vom Balkon und eine alte Strumpfhose. Schneiden Sie für das Duftsäckchen einfach ein Strumpfbein in der gewünschten Länge ab und füllen Sie dieses mit Lavendel. Nun noch gut verknoten und schon ist das selbst gemachte Duftsäckchen einsatzbereit.

Im Video: Haushalts-Multitalent Strumpfhose

Auf Sauberkeit legen wir natürlich großen Wert. Doch selbst die ordentlichsten Menschen übersehen schnell mal was. Unseren Gästen bleibt sowas nur leider selten...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...