Olympia-Rezepte

Olympia-Rezepte

Die Olympiade 2012 findet in London statt. Wir haben die schönsten Partyrezepte passend zum Sport-Event für Sie zusammengestellt.

Knoblauch-Ecken mit Ei und Bacon
© Knack & Back
Olympia-Rezepte

LONDON EYE - Zum Frühstück oder als Snack zwischendurch überraschen die Knoblauch-Ecken mit Ei und Bacon

Zutaten für 8 Stück

  • 1 Packung Knack & Back Knoblauch-Ecken
  • 8 Eier
  • 8 Scheiben Bacon
  • Salz und Pfeffer
  • nach Belieben Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

1. Die acht Knoblauchecken auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausbreiten und in der Mitte eine Mulde formen. Den Bacon durchschneiden und eine Hälfte des Bacons in die Mulde legen. Ein Ei aufschlagen, etwas Eiweiß abgießen und das Ei vorsichtig auf den Bacon geben.

2. Die Knoblauchecken auf dem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 C° (180 °C Umluft) 4 - 5 Minuten backen.

3. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die andere Hälfte des Bacons auf das Ei legen. Die Knoblauchecken nochmals bei 200 °C 4 - 5 Minuten backen. Vor dem Servieren beliebig Kräuter darüber streuen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Die Rezepte wurden uns freundlicher Weise zur Verfügung gestellt von Knack & Back.

Knusper-Sandwich
© Knack & Back
Olympia-Rezepte

BIG BEN – das Knusper-Sandwich ist genau die richtige Stärkung für den Olympiatag

Zutaten für 4 Portionen

  • Mehrkornbrötchen
  • 8 dünne Minutensteaks (z.B. Rind, Schwein oder Pute)
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 1 Fleischtomate
  • 40 g Parmesan
  • 2 Bund Rucola
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenpesto (aus dem Glas)
  • Meersalz, Pfeffer

Zubereitung

1. Steaks im Balsamico marinieren. Mehrkornbrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, nach Packungsanweisung backen. Tomaten in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Parmesan grob reiben. Rucola waschen.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks leicht abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, bei starker Hitze 1 Minute von jeder Seite braten und aus der Pfanne nehmen. Tomatenscheiben kurz von jeder Seite anbraten, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Brötchen halbieren und mit Pesto bestreichen. Auf die unteren Brötchenhälften Rucola, Parmesan, Steaks und Tomaten schichten, zum Schluss mit der oberen Brötchenhälfte bedecken. Die Sandwiches können warm oder kalt genossen werden.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Mini-Croissants mit Hackfleischfüllung
© Knack & Back
Olympia-Rezepte

LONDON TUBE – genauso prall gefüllt, aber ein voller Genuss (Mini-Croissants mit Hackfleischfüllung)

Zutaten (24 Stück)

  • 1 Packung Fertig-Croissants
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Thymian
  • 90 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL rote Paprika in Würfeln

Zubereitung:

1. Kräuter fein hacken, mit dem Hackfleisch und den Paprikawürfeln vermengen. Die Teigbahnen ausrollen und entlang der Perforation mit einem Messer in Dreiecke trennen und halbieren. Auf jedes Dreieck 1 TL Hackmasse geben und zu einem Croissant aufrollen.

2. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 8–12 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Wer’s gern noch würziger mag, gibt etwas gehackte Chilischoten und Kreuzkümmel in die Füllung.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Athletenfrühstück
© Knack & Back
Olympia-Rezepte

ATHLETENFRÜHSTÜCK - Grundlage für den Medaillenregen

Zutaten (4 Personen)

  • Buttermilch-Brötchen-Teigmischung
  • Esslöffel angedrückte Cornflakes
  • 6 Esslöffel Kokosflocken
  • 6 Esslöffel Mandelblätter
  • 6 Esslöffel Vital-Flocken oder Ähnliches
  • 3–6 Esslöffel Honig oder Ahornsirup
  • frisches Obst nach Saison
  • Minze-Blätter zum Garnieren

Zubereitung

1. Die Buttermilch-Brötchen jeweils in 10 cm lange Rollen formen.

2. Nun aus jeder Rolle sechs gleich große Stücke schneiden und zu gleichmäßigen Kugeln drehen.

3. Die Kugeln auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 200°C für ca. 15 Minuten goldgelb backen.

4. Die kleinen Brötchen-Kugeln mit Honig oder Ahornsirup bepinseln und in den Kokosflocken, Cornflakes, Vitalflocken und Mandelblättern wälzen.

5. Die Früchte als Obstsalat dazu servieren, mit den Vitalbrötchen anrichten und mit Minze garnieren.

Zwiebelkuchen
© Knack & Back
Olympia-Rezepte

OLYMPIA-SQUARES – Wenn es auf dem Trafalgar Square hektisch hergeht, lässt es sich mit herzhaftem Zwiebelkuchen entspannen

Zutaten (für 6–8 Portionen)

  • 1 Pizza-Teig
  • 500 g Gemüsezwiebeln
  • 150 g Speck
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Thymian
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Bergkäse)

Zubereitung

1. Gepellte Zwiebeln und Speck in dünne Scheiben schneiden. Kräuter hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck hineingeben, 4 Minuten kräftig braten. Die Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Mit Paprika, Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Abkühlen lassen. Crème fraîche mit Eiern verquirlen, Käse unterrühren. Zusammen unter die Speck-Zwiebel-Masse heben.

2. Pizzateig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten. Die Ränder ca. 1 cm hochklappen. Mit Tomatensauce bestreichen. Die Speck-Zwiebel-Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 30–35 Minuten backen.

Zubereitungszeit: 65 Minuten

Tipp: Anstelle von Gemüsezwiebeln kann man auch mal rote Zwiebeln und Gorgonzola probieren.

Würstchen im Schlafrock
© Knack & Back
Olympia-Rezepte

GOLDEN SAUSAGE – Würstchen im Schlafrock

Zutaten (für 12 Stück)

  • 1 Packung Fertig-Croissants
  • 1 Bund Petersilie
  • 24 Miniwürstchen
  • 50 g geriebener Käse

Zubereitung

1. Petersilie fein hacken. Croissantteig ausbreiten, Petersilie von beiden Seiten darauf verteilen und etwas andrücken. Teig entlang der Perforation mit einem Messer in Dreiecke trennen und halbieren. Je ein abgetrocknetes Würstchen auf ein Teigdreieck legen und zum Croissant aufrollen. Mit Käse bestreuen.

2. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 8–12 Minuten goldbraun backen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Croissants mit Aprikosenfüllung
© Knack & Back
Olympia-Rezepte

APRICOT CIRCUS – eine Runde Sache sind die Croissants mit Aprikosenfüllung

Zutaten (für 6 Stück)

  • 1 Packung Fertig-Croissants (z.B. von Knack & Back)
  • 3 reife Aprikosen (alternativ aus der Dose)

Crème Patissière

  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 45 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 10 g geriebene Mandeln
  • 1-2 EL Amaretto

Zubereitung

1. Für die Crème Patissière das Ei mit dem Zucker und der Maisstärke vermischen. Die Milch erhitzen und nach und nach in die Ei-Zuckermischung einrühren. Die Milch nun weiter erhitzen bis diese andickt. Die fertige Crème Patissière in eine Schale füllen.

2. Die Crème Patissière mit den geriebenen Mandeln vermengen und den Amaretto hinzugeben. Die Aprikosen halbieren, den Kern entfernen und je in 3 Scheiben schneiden. Die Croissantteige auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausbreiten. Die Mandelcreme in einen Spritzbeutel geben und auf den unteren, langen Rand der Croissantteige einen Streifen spritzen. Je drei Aprikosenscheiben darauf verteilen. Die Croissants zusammenrollen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 C° (160 °C Umluft) ca. 10 - 12 Minuten backen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Eistee ist ein beliebtes Kaltgetränk, besonders im Sommer. Die vielen unterschiedlichen Sorten sind fruchtig und löschen den Durst an heißen Tagen. Doch oft ist...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...