22. Juli 2021
Tipps für schnelle Tapas-Rezepte

Schnelle Rezepte für Spanische Tapas

Auch Zuhause können Sie sich wie im Urlaub fühlen: Mit diesen leckeren Tapas-Rezepten holen Sie sich den spanischen Flair ganz einfach an den heimischen Esstisch. Lecker, einfach und super schnell gemacht! Wir verraten Ihnen drei köstliche Tapas-Rezepte.

Spanische Tapas selber machen: 3 schnelle Rezepte

Tapas, Wein und gute Stimmung – diese drei Zutaten verzaubern uns im Spanien-Urlaub. Wer sich diesen Dreiklang der spanischen Gemütlichkeit auch an den heimischen Esstisch holen möchte, kann mit unseren einfachen Rezepten schnelle Tapas selbst zubereiten.

Spanische Tapas: Diese Köstlichkeiten gehören unbedingt dazu

Tapas sind kleine Häppchen, die in Spanien üblicherweise zu Wein, manchmal jedoch auch zu Bier gereicht werden. Typische Tapas, wie Sie in spanischen Gaststätten serviert werden, sind zum Beispiel Oliven, Pimientos (Paprikaschoten), Jamón Serrano (Serranoschinken) oder Chorizo. Aber auch kleine Köstlichkeiten aus Kartoffeln sowie frittierte Fischspezialitäten werden gerne serviert.

Übrigens: Wussten Sie, dass Tapas in Spanien ursprünglich als Nachmittagshappen serviert wurden? Heute jedoch sind die kleinen Häppchen zu jeder Tages- und Nachtzeit beliebt.

Rezept: Datiles con bacon (Datteln im Speckmantel)

Datteln mit Walnuss im Speckmantel als Fingerfood für Silvester
© seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Schardt, Wolfgang
Der süß-herzhafte Kick: Datteln im Speckmantel

Zutaten

  • getrocknete Datteln, entsteint
  • Bacon
  • Zahnstocher
  • Pflanzenöl

Zubereitung

  1. Je eine Dattel mit einer Scheibe Bacon umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
  2. In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und die Datteln knusprig braun braten.
  3. Auf einen mit Kückenkrepp ausgelegten Teller legen und kurz abtropfen lassen, dann heiß servieren.

Rezept: Tapas Albondiga (Hackfleischbällchen in Tomatensauce)

 

    Tapas Albondiga
    © iStock
    Das geht immer: Hackbällchen mit Tomatensoße!

    Zutaten

    • 180 Gramm Reis
    • 500 Gramm Hack
    • 250 Gramm gehackte Zwiebeln
    • 1 große Dose geschäle Tomaten
    • 1 Ei
    • 1 Chilli
    • 3 Knoblauchzehen
    • Salz und Pfeffer
    • 1 Gramm Safran
    • 1 Esslöffel Zucker
    • 1 Loorbeerblatt

    Zubereitung

    1. Reis mit der doppelten Menge Wasser, einer Prise Reis und dem Safran kochen, bis das Wasser vollständig vom Reis aufgesogen ist.
    2. Wenn der Reis abgekühlt ist, mit Hack, einer kleingehackte Knoblauchzehe, Ei und gehackter Chillischote vermengen.
    3. Nun die Bällchen formen.
    4. Zwiebeln und zwei kleingehackte Knoblauchzehen mit Olivenöl in einem Topf andünsten und Loorbeerblatt dazugeben.
    5. Den Zucker darüber geben und kleingehackte, geschälte Tomaten hinzugeben.
    6. Etwa 10 Minuten aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    7. Die Hackbällchen in die Sauce legen und etwa 20 Minuten gar köcheln lassen.

    Rezept: Champignones al jerez (Champignons in Sherry)

    Champignons al jerez
    © iStock
    Spanische Champignons al Jerez mit Sherry

    Zutaten

    • 750 Gramm kleine Champignons
    • 2 kleine Zwiebeln
    • 4 Knoblauchzehen
    • 125 ml Sherry
    • 1 Chillischote
    • Petersilie
    • Olivenöl
    • Salz und Pfeffer

    Zubereitung

    1. Zwiebeln, Chillischote und Knoblauch in Olivenöl andünsten.
    2. Champignons (in Scheiben oder Vierteln) etwa fünf Minuten lang schmoren und mit Sherry ablöschen.
    3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer, gehackter Petersilie servieren.

    Tipp: Zu den spanischen Tapas empfehlen wir Ihnen die selbstgemachte Sangria. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst.

    Noch mehr spanische Rezepte gibt es hier:

    Im Video: So gelingt Gazpacho!

    Mezze - Kleine mediterrane Vorspeisen
    Im warmen Orient sind bereits die Vorspeisen ein kulinarisches Geschmackserlebnis. Cremiger Hummus, hausgemachte Falafel und überbackener Ziegenkäse geben einen...
    Weiterlesen
    Lade weitere Inhalte ...