Rezept: Gegrillter Honiglachs mit asiatischem Gurkensalat

Rezept: Gegrillter Honiglachs mit asiatischem Gurkensalat

Probieren Sie unser leckeres Sommerrezept für süß-pikanten Honiglachs mit asiatischem Gurkensalat und Erdnuss-Pesto. Gesund und lecker!

Rezept Honiglachs mit Gurkensalat
© FOODkiss
Rezept: Gegrillter Honiglachs mit asiatischem Gurkensalat

Gegrillter Honiglachs mit asiatischem Gurkensalat und Erdnuss-Pesto

Dieses Rezept eignet sich hervorragend für warme Sommerabende: Erfrischend, leicht und lecker! Probieren Sie den süß-pikanten Honiglachs mit frischem Gurkensalat und sättigendem Erdnuss-Pesto.

Auch interessant: Lachs richtig zubereiten >>

Zutaten:

für 4 Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Sojasoße
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Stücke Lachsfilet (à ca. 175 g; mit Haut)
  • 2 Salatgurken
  • 75 ml Reisessig (alternativ Weißweinessig)
  • 4 EL Zucker
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine rote Chilischote
  • Salz
  • 1-2 EL Sesam

Für das Pesto

  • 50 g Erdnusskerne (ungesalzen)
  • 3 Stängel Koriander
  • ½ kleine Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig

Zubereitung

  1. Für die Marinade 1 Knoblauchzehe abziehen und fein schneiden. Mit Honig, Weißweinessig, Sojasoße und Pfeffer verrühren. Lachs abbrausen, trocken tupfen, ggf. Gräten entfernen. Haut von den Schuppen befreien. In einer Schüssel abgedeckt marinieren.
  2. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Einen Bogen zugeschnittenes Backpapier nass machen, dann auswringen. Die Auflaufform damit auslegen. Den Lachs aus der Marinade nehmen, mit der Hautseite nach unten in die Auflaufform legen und für 30 Minuten im Ofen backen.
  3. Die Gurken waschen, längs halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen. Fruchtfleisch mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Essig, 75 ml Wasser und Zucker in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwas einköcheln lassen, über die Gurken gießen. Die zweite Knoblauchzehe und die Zwiebel abziehen und fein schneiden. Chilischote eventuell entkernen, ebenfalls hacken und alles mit dem Gurkensalat vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sesam in einer Pfanne anrösten, den Salat damit bestreuen.
  4. Für das Pesto die Erdnüsse in einer Pfanne rösten. Koriander von den Stängeln zupfen, Chili entkernen. Erdnüsse, Koriander, Chili, Olivenöl, Weißweinessig und Honig im Blitzhacker pürieren. Mit dem Gurkensalat und dem Lachs anrichten.

Probieren Sie auch unser Rezept für Lachs mit Kräutern oder für Lachs mit Blumenkohlpüree >>


Rezept: FOODkiss

Fischbrötchen sind sozusagen der Burger des Nordens und werden meist frisch an Imbissständen, Foodtrucks oder auf Fischmärkten verkauft. Doch Sie können...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...