Österreichische Hasenöhrl

Rezept für Österreichische Hasenöhrl

Das Schmalzgebäck mit dem lustigen Namen wird traditionell zur Faschingszeit aber auch an Karfreitag serviert. Wir verraten das Rezept für die Österreichischen Hasenöhrl, die übrigens am besten lauwarm schmecken.

Österreichische Hasenöhrl
© FOODkiss
Rezept für Österreichische Hasenöhrl

Rezept für Österreichische Hasenöhrl

Zutaten

Für ca. 30 Stück

  • 60 g Butter
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 2 EL Zucker
  • 3 Eier (M)
  • 1 EL Rum
  • Salz
  • etwas abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 750 g Butterschmalz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Puderzucker zum Bestauben

Zubereitung Österreichische Hasenöhrl

  1. Die Butter klein schneiden und auf der Arbeitsfläche mit dem Mehl verreiben. Zucker, Eier, Rum, eine Prise Salz und die Zitronenschale dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem Teigrädchen längliche Dreiecke ausradeln.
  3. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem Holzstäbchen sofort viele kleine Bläschen aufsteigen. Die Hasenöhrl darin portionsweise in 4–5 Min. goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestaubt am besten lauwarm servieren. Dazu schmeckt Apfelmus oder Zwetschenkompott. Tipp Das Frittierschmalz müssen Sie nicht wegwerfen: Einfach am Ende durch ein feines Sieb in ein Schraubglas abseihen, im Kühlschrank aufbewahren und in den nächsten 8–10 Tagen zum Braten oder Frittieren verwenden.

Hier gibt's noch mehr leckere Rezepte für Schmalzgebäck <<

Zubereitung: ca. 25 Min.
Kühlen: ca. 30 Min.
Backen: 4–5 Min.
Pro Stück ca.: 105 kcal, 1,6 g E, 7,3 g F, 8,4 g KH


Rezept: FOODkiss

Download

Eclairs mit Espressocreme
Eclairs haben ihren Ursprung in Frankreich und warten mit verschiedensten Füllungen auf. Ob nun mit Schokoladen-, Vanille- oder Erdbeercreme gefüllt, Hauptsache...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...