14. August 2021
Hafermilch selber machen: Diese Zutaten machen sie NOCH leckerer

Hafermilch selber machen: Diese Zutaten machen sie NOCH leckerer

Hafermilch im Supermarkt kaufen? Nichts da! Echte Haferflocken-Fans machen Ihre Hafermilch selbst. Denn es ist super einfach. Und mit diesen Zutaten wird Ihre Milchalternative für Kaffee und Co. zu einem echten Geschmackserlebnis.

Um die perfekte Hafermilch ranken sich viele Rezepte und Theorien. Doch was macht eine richtig gute Hafermilch eigentlich aus? Kommt es wirklich nur auf die richtigen Haferflocken an oder steckt mehr dahinter? Tatsächlich gibt es einige Geheimzutaten, mit denen Sie Ihre Hafermilch zu einem wahren Geschmackserlebnis machen können.

Hafermilch selber machen: Mit diesen Zutaten wird sie NOCH leckerer 

Datteln

Sie wollen Ihrer Hafermilch eine leichte Süße verleihen? Dann geben Sie einfach 3-5 Datteln hinzu. Je nachdem, wie süß Sie es eben mögen, können Sie die Anzahl der Datteln in Ihrer Hafermilch natürlich variieren. Die kleinen Früchte machen aber nicht nur geschmacklich einiges her, Sie reichern die Hafermilch auch noch so ganz nebenbei mit Ballaststoffen, B-Vitaminen und Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium und Magnesium an. 

Salz

Manchmal fehlt einfach eine Prise Salz und schon ist das Gericht perfekt. So verhält es sich nicht nur mit Suppen oder Soßen, auch Ihre Hafermilch wird durch eine Prise Salz noch viel bekömmlicher. Doch was hat Salz in der Hafermilch eigentlich zu suchen? Wenn Sie Ihre Hafermilch beispielsweise mit Datteln, Agavendicksaft oder Honig süßen, können Sie die Süße durch die Zugabe von Salz noch ein wenig hervorheben und verstärken.

Vanille

Auch mit Vanille können Sie Ihrer Hafermilch das gewisse Extra verleihen. Setzen Sie für das ultimative Geschmackserlebnis am besten auf Produkte aus biologischem Anbau, statt auf künstliche Aromen. So verleihen Sie Ihrer Hafermilch ein besonders natürliches Aroma. Unser Geheimtipp: Die gemahlene Bourbon Vanille von Rapunzel>>

Ahornsirup

Von Ahornsirup bekommen Sie auf Ihren Pancakes nicht genug? Dann sollten Sie den leckeren Sirup unbedingt auch in Ihrer Hafermilch probieren! Kanadischer Ahornsirup verleiht der sonst eher geschmacksneutralen Hafermilch eine feine Karamellnote. Lecker!

Sie haben keine Lust auf Brot? Probieren Sie es zur Abwechslung doch mal mit kernigem Haferflocken-Toast zum Frühstück. Sie brauchen nur 3 Zutaten. Schnell...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...