13. Oktober 2021
4 Lebensmittel, die besonders viel Vitamin C enthalten

4 Lebensmittel, die besonders viel Vitamin C enthalten

Gerade im Herbst und Winter in der Erkältungszeit ist es wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten und ausreichend Vitamine zu sich zu nehmen. Diese 4 Lebensmittel enthalten besonders viel Vitamin C.

Vitamin C: Darum ist es so wichtig für den Körper

Unser Körper kann Vitamin C nicht selbst herstellen. Darum ist es umso wichtiger, dass das essenzielle Vitamin über die Nahrung aufgenommen wird. Denn es trägt nicht nur dazu bei, dass unser Immunsystem funktioniert, es schützt zudem die Zellen vor Schäden. Außerdem wirkt Vitamin C an Prozessen zum Aufbau der Knochen und Zähne sowie des Bindegewebes mit. Das lebenswichtige Vitamin versteckt sich allerdings nicht nur in Zitronen, sondern auch in allerhand anderen Nahrungsmitteln. Wer diese Lebensmittel regelmäßig verspeist, hält seinen Vitamin-C-Haushalt im Gleichgewicht.

4 Lebensmittel, die besonders viel Vitamin C enthalten

Chilischoten

Wussten Sie, dass Chilischoten fast dreimal so viel Vitamin C enthalten wie Zitrusfrüchte? Besonders viel davon sind in grünen Chilis zu finden. In einer einzigen Schote verstecken sich circa 110 mg Vitamin C, was dem Tagesbedarf entspricht. Doch die scharfen Schoten können noch viel mehr, sie regen nämlich auch den Stoffwechsel an und sorgen für eine bessere Fettverbrennung!

Kohlgemüse

Ob Grünkohl, Brokkoli oder Rosenkohl, Kohlgemüse hat einen hohen Vitamin-C-Anteil! Eine Portion Grünkohl etwa deckt locker den Tagesbedarf an Vitamin C und ist zudem auch noch gut für Haut und Augen. Das Wintergemüse Rosenkohl ist zwar nicht jedermanns Sache, deckt aber ebenso den Tagesbedarf. Integrieren Sie also ruhig öfter mal Kohlgemüse in den Speiseplan.

Schwarze Johannisbeeren

Die schwarze Johannisbeere ist besonders reich an Vitamin C. Wer täglich 55 g der Beeren zu sich nimmt, deckt seinen Tagesbedarf an Vitamin C und tut dabei etwas für sein Immunsystem. Außerdem wirken die sogenannten Anthocyane in den Johannisbeeren entzündungshemmend im Körper und schützen die Zellen vor Schäden und Alterung.

Kiwi

Wer täglich eine Kiwi verspeist, hat bereits ein Drittel des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin C zu sich genommen. Kleiner Funfact: Der Vitamin-C-Gehalt der kleinen grünen Früchte ist doppelt so hoch wie der einer Zitrone!

>> Auch spannend: Diese Lebensmittel können Entzündungen im Körper begünstigen

Im Video: 5 erstaunliche Fakten über Vitamin C

Kopfschmerzen
Wetterfühligkeit, Veranlagung, Stress... Die Gründe für Kopfschmerzen sind vielfältig – und befinden sich oft sogar auf dem Teller. Welche 3 Lebensmittel...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...