1. September 2020
Lecker abnehmen mit der gesunden Rührei-Diät

Lecker abnehmen mit der gesunden Rührei-Diät

Sie lieben Rührei? Dann haben wir hier die optimale Abnehm-Strategie für Sie: Mit der Rührei-Diät verlieren Sie Ihre Kilos ganz ohne Aufwand – und das auf eine gesunde Art und Weise, die auch noch lecker schmeckt.

Lange, komplizierte Rezepte, aufwändige Zutaten oder ein kaum erträglicher Verzicht: Die meisten Diäten enthalten mindestens einen dieser anstrengenden Faktoren. Die Rührei-Diät kommt jedoch ganz ohne diese Nachteile aus. Einzige Voraussetzung: Sie müssen Rührei mögen!

Lesen Sie auch: Das sind die erfolgreichen Diäten der Promis >>

Abnehmen mit der Rührei-Diät: Das brauchen Sie

Die Rührei-Diät könnte einfacher nicht sein. Sie brauchen lediglich Eier und Milch, um dies nach Lust und Laune zu kombinieren. Meistens haben Sie beide Zutaten sowieso schon Zuhause. Ein großer Vorteil: Rührei schmeckt perfekt mit anderen Lebensmitteln und lässt sich so vielseitig zubereiten. Damit vermeiden Sie Langeweile und Eintönigkeit.

Machen Sie den Test: Welcher Diättyp sind Sie? >>

Darum ist Rührei gesund

Eier enthalten viele Proteine. Die gesättigten Fettsäuren hält nicht nur lange satt, sondern werden auch für die Bildung von Muskeln benötigt. Wer zusätzlich regelmäßig Krafttraining betreibt, baut sich richtige Kalorienöfen auf. Denn einmal aufgebaut verbrennt unsere Muskulatur effektiv Kalorien – sogar, wenn wir gerade gar nichts tun. Praktisch, oder?

Hier finden Sie ein Training, das richtig Spaß macht: Klorien verbrennen mit dem Hula-Hoop-Workout >>

Zudem enthalten Eier wenig Kohlenhydrate, die später vom Körper als Fettdepot angesetzt werden würden.
Wichtige Vitamine, die die Blutbildung, unser Haarwachstum und unsere Sehkraft unterstützen, liefern die zubereiteten Eier ebenfalls. Auch Mineralstoffe wie Zink, welches gegen Stress wirkt, sind reichlich in Eiern enthalten.

Rührei-Diät: So funktioniert sie

Starten Sie morgens direkt mit Rührei in den Tag. Die Eier liefern Ihrem Körper zum Frühstück die benötigte Energie und halten Sie lange satt. Essen Sie dazu gerne eine Scheibe Vollkornbrot, die Ballaststoffe sind gut für die Verdauung und dehnen Ihr Sättigungsgefühl noch weiter aus.

Probieren Sie unser leckeres Rezept für Rührei mit Rucola und geräucherter Forelle >>

Wiederholen Sie die Zubereitung der Eier am Abend: Rührei mit leichter Kost, vor allem Gemüse, ist hier empfehlenswert. Paprika, Tomaten oder auch Gurke eignen sich hervorragend, um den Körper mit wertvollen Nährstoffen zu versorgen. So enthalten Sie Ihrem Körper keine Energie vor – erleichtern ihm das Abnehmen aber durch die geringe Anzahl an Kohlenhydraten.

Hier finden Sie noch mehr leckere Rezepte mit Eiern >>

Um effektiv abzunehmen, achten Sie zwischendurch auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit wenig verarbeiteten Produkten und industriellem Zucker. Versuchen Sie, auf Ihr Hungergefühl zu hören, und nur zu essen, wenn Ihnen wirklich der Magen knurrt.

Die Rührei-Diät ist günstig, einfach und lecker – ohne, dass Sie Ihren Körper auf einen ungesunden Entzug setzen. Auch eine radikale Ernährungsumstellung ist nicht nötig. Also nichts wie ran an die Pfanne!

Chicorée zubereiten: Die wichtigsten Tipps
Schon mal Chicorée probiert? Zweifel wegen seiner Bitterstoffe sind auf jeden Fall nicht nötig – mit der richtigen Zubereitungsweise lässt sich das Gemüse ganz...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...