19. Januar 2021
Effektiv abnehmen mit Trampolin Training

Abnehmen mit Trampolin Training: Effektiv Kalorien verbrennen mit Jumping-Fitness

Ein gesundes Workout, bei dem Sie möglichst schnell abnehmen und auch noch Spaß haben? Die Lösung lautet Trampolin Training! Der Fitness-Trend ist besonders effektiv und macht richtig Laune. Wir verraten Ihnen, wie das sogenannte Jumping-Fitness funktioniert.

Kalorien verbrennen mit Trampolinspringen: Abnehmen mit Jumping-Fitness

Trampolinspringen ist nur etwas für Kinder? Falsch gedacht! Seit einiger Zeit macht das ehemalige Spielgerät als Fitness-Trend die Runde. Und das aus gutem Grund: Das Workout macht nicht nur super viel Spaß, sondern powert uns innerhalb von kürzester Zeit auch richtig aus. Das ist besonders effektiv und verbrennt so die Kalorien auf Hochtouren. Jumping-Fitness fördert unsere Beweglichkeit, Koordination, Kraft, Balance und Körperhaltung. Na, wenn das mal nicht genug Gründe sind?

So viele Kalorien verbrennt Jumping-Fitness

Es handelt sich beim Trampolin Training also keinesfalls um ein lapidares Rumgehüpfe – hinter dem Jumping-Fitness steckt ein richtig schweißtreibender Sport. Beim Training auf dem Trampolin verbrennen Sie bei gleicher Intensität dafür auch bis zu drei mal mehr Kalorien, als beim Joggen. Eine Stunde Springen soll in etwa 570 Kalorien verbrennen! Das Hüpfen regt akut die Fettverbrennung an und ist deshalb ideal zum Abnehmen geeignet. Auch für Übergewichtige ist das Trampolin Training als Einstieg zur körperlichen Bewegung geeignet.

Trampolin Fitness: Das brauchen Sie fürs Training

Um den Fitness-Trend mitzumachen, brauchen Sie ein geeignetes Trampolin. Beim Fitnesstrampolin handelt es sich um ein kleines Gerät von einem Durchmesser von etwa 100cm. Die meisten Geräte enthalten außerdem eine Stange mit Lenker, ähnlich wie beim Fahrrad, an der sich festgehalten und so bestimmte Übungen durchgeführt werden können. Die Stoßbelastung ist auf 80 Prozent reduziert. Die einmalige Investition ab ca. 80 Euro lohnt sich, versprochen!

Für eine Session werden nun zu rhythmischer Musik passende Sprünge ausgeübt. Dies kann im Schwierigkeitsgrad variieren: Von schnellen, kräftigen Sprüngen bis hin zu langsamen, intensiven Bewegungen über Schrittfolgen, die an Aerobic oder gar Tänze erinnern, ist für jeden etwas dabei. Sie können YouTube-Workout-Videos als Vorlage nutzen oder eine Jumping-Fitness-DVD bestellen.

Warum Jumping-Fitness? Die Vorteile vom Trampolin Workout

Das Workout auf dem Trampolin hat so einige Vorteile im Gegensatz zum regulären Joggen oder Krafttraining. Wir haben mal zusammengefasst:

Kurze Workouts von Zuhause

Da das Springen unserem gesamten Körper besonders viel abverlangt, sind nur kurze Workouts nötig. Sie brauchen also keine stundenlangen Sessions einplanen, zu denen Sie maximal ein Mal pro Woche kommen. Es bleibt genug Zeit, jeden zweiten Tag für eine Runde auf das Trampolin zu hüpfen. Außerdem können Sie die Übung jederzeit von Zuhause aus durchführen, vor dem Fernseher oder in der Mittagspause!

Effektivität

Wie bereits gesagt, sind die Fitnesseinheiten intensiv. Sie bringen uns so richtig ins Schwitzen! Das Workout ist besonders effektiv, denn innerhalb von kürzester Zeit verbrauchen wir maximal viele Kalorien. Kombiniert mit der richtigen Ernährung können Sie mit dem Trampolin Training also schnelle Ergebnisse erzielen, wenn Sie abnehmen oder sportlicher werden möchten.

Körperlicher Ausgleich

Vor allem während des Lockdowns sind viele von uns unnatürlich viel in ihren Wohnungen gefangen. Fitnessstudios haben zu, Teamsportarten und Hallensportarten sind nicht möglich. Da kann einem schnell mal die Decke auf den Kopf fallen und die Bewegung kommt – selbst wenn Sie einen täglichen Spaziergang machen – zu kurz. Auch mit einer Runde Yoga ist es hier häufig nicht getan. Das Trampolin-Workout bietet Ihnen die perfekte Möglichkeit, sich ohne viel Platz so richtig auszutoben.

Ausdauer und Muskeln

Beim Jumping-Fitness müssen Sie sich nicht zwischen Cardio- und Krafttraining entscheiden oder Zeit für zwei einzelne Workouts einplanen – es vereint beides gleichzeitig. Das Springen stärkt sowohl besonders unsere Bein-, Po- und Rumpfmuskulatur sowie unsere Ausdauer. Einem knackigen Hintern steht also nichts mehr im Weg! Übrigens: Der besonders gelenkschonende Wechsel von Anspannung und Entspannung ist einzigartig in dieser Sportart.  

Körperliche Gesundheit

Das Trampolinspringen kurbelt nicht nur unsere Fettverbrennugn an, sondern wirkt auch stärkend auf unsere Gelenke, trainiert unseren Herz- und Blutkreislauf, aktiviert den Lymphkreislauf und harmonisiert unsere Sensomotorik von Muskeln, Nerven und Sinnesorganen.

Spaß

Das allerbeste an diesem Fitnesstrend: Neben den purzelnden Kilos und der Bewegung bringt das ganze tatsächlich auch noch Spaß! Es erinnert an Kindheitsvergnügen und lässt uns so richtig aus uns rauskommen. Mit der richtigen Musik fühlen Sie sich direkt wie neugeboren!

Und so sieht das Jumping Fitness aus:

Weg mit dem Speck? Versuchen Sie es doch mal mit dem Hula-Hoop-Workout! Das ehemalige Spielzeug erlebt jetzt ein Revival als Fitnessgerät - und mit dem Hula...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...