Abnehmen: Wenn Sie Wasser SO trinken, schmilzt Ihr Bauchfett im Nu

Abnehmen: Wenn Sie Wasser SO trinken, schmilzt Ihr Bauchfett im Nu

Ihr Bauchfett will einfach nicht verschwinden? Jetzt bloß nicht aufgeben. Denn mit diesem einfachen Trick beim Wassertrinken schmilzt das lästige Bäuchlein garantiert! Und es ist sogar wissenschaftlich belegt.

Blickt eigentlich noch irgendjemand in diesem endlosen Diät- und Ernährungsdschungel durch? Das soll man nicht essen, das dagegen schon, diese Übung will gemacht werden, die besser nicht. Gerade hartnäckiges Bauchfett bringt viele zur Verzweiflung. Denn egal, was man auch tut, manchmal will es einfach nicht verschwinden. Bevor Sie das Handtuch schmeißen: Wir hätten da eine Lösung, die Ihnen beim Abnehmen am Bauch helfen könnte. Was Sie dafür tun müssen? Wasser trinken – und zwar auf eine ganz bestimmte Art und Weise. Dass dieser Trick funktioniert, ist sogar wissenschaftlich belegt. Lesen Sie selbst!

Abnehmen: Wenn Sie Wasser SO trinken, schmilzt Ihr Bauchfett im Nu!

Bauchfett, auch Viszeralfett genannt, empfinden viele Frauen nicht nur als störend, es ist auch ganz schön ungesund. Das eingelagerte Fett gilt als äußerst stoffwechselaktiv und bildet Botenstoffe, die unter anderem Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes Typ 2 sowie allgemeine Entzündungsprozesse im Körper begünstigen können. Auch das Hungergefühl kann durch übermäßiges Bauchfett beeinflusst werden. Bauchfett schüttet das Sättigungs-Hormon Leptin verstärkt aus. Kommt es zu einem ständig erhöhten Leptin-Spiegel, kann dies zu einer Leptinresistenz führen. Die Sättigung bleibt aus, das Hungergefühl wird zum Dauerzustand.

Auch interessant: Das passiert, wenn Sie jeden Tag Leitungswasser trinken>>

Lästiges Bauchfett loszuwerden hat also seine guten Gründe. Und die sind eben nicht immer nur optischer, sondern vor allem gesundheitlicher Natur. Der Kampf gegen das Bauchfett ist hart, aber nicht unmöglich. Wenn man die richtigen Übungen und Tricks kennt. Zum Beispiel die Kontrastmethode oder eben: Wasser trinken! Genauer gesagt warmes Wasser.

Warmes Wasser gegen Bauchfett: Darum bringt es die Pfunde zum Schmelzen

Warmes Wasser gegen Bauchfett zu trinken, klingt erst mal zu schön um wahr zu sein. Doch an diesem Trick ist tatsächlich etwas dran. Trinken Sie warmes, verändert die Flüssigkeit Ihre Körpertemperatur. Der Stoffwechsel wird aktiviert. Das warme Wasser hilft zudem dabei, das Körperfett in kleinere Moleküle aufzubrechen. Das überschüssige Bauchfett kann beim Training so einfacher verstoffwechselt und verbrannt werden. 

Schöner Nebeneffekt: Wasser füllt den Magen, wodurch auch Heißhungerattacken ausgebremst werden. Ganz schön praktisch!

Wodurch wird Bauchfett begünstigt?

Die Entstehung von Bauchfett kann mehrere Ursachen haben. Neben dem Alter spielen auch die Gene eine entscheidende Rolle, ob Sie eher am Bauch oder doch am Po zunehmen. Doch auch mangelnde Bewegung sowie eine ungesunde und kalorienreiche Ernährung wirken sich negativ auf den Bauch aus. Übermäßiges Bauchfett ist die Folge. Wenn für Sport keine Zeit in Ihrem Alltag bleibt, probieren Sie es stattdessen doch mal mit regelmäßigen Spaziergängen.

Wie gefährlich ist Bauchfett?

Bauchfett wird von den Betroffenen nicht nur als besonders störend empfunden, das überschüssige Viszeralfett ist auch gefährlich für die Gesundheit. Je mehr Bauchfett, desto größer wird auch das Risiko für folgende Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

  • Arteriosklerose
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt

Ein Umfang ab 94 cm gilt bei Männern als riskant, ab 102 cm sogar als gefährlich. Kritisch wird es für Frauen ab einem Bauchumfang von 80 cm. Übrigens ist auch die Körperform entscheidend. Besonders Apfeltypen (schlanke Beine und Bäuchlein) sind gefährdet.

Mit Wasser abnehmen: Geht das wirklich?

Wassertrinken bringt nicht nur Bauchfett zum Schmelzen. Es kann auch allgemein dabei helfen, Gewicht zu verlieren und fitter zu werden. In Japan schwört man nicht umsonst auf die sogenannte Wasserkur. Warum Sie so gut ist, wieso vor allem der Magen-Darm-Trakt von dieser Methode profitiert und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie hier>>

Video: So bleibt der Bauch flach

The Biggest Loser Diaet
Hinter der TV-Show "The Biggest Loser" steckt ein Konzept, das auch zu Hause funktioniert: bewusste Ernährung, mehr Bewegung im Alltag und der Kampf gegen den...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...