6. September 2021
Abnehm-Trick: Dieses Öl bringt das Körperfett zum Schmelzen

Abnehm-Trick: Dieses Öl bringt das Körperfett zum Schmelzen

Manchmal bringen selbst Sport und eine ausreichende Ernährung keine sichtbaren Abnehm-Erfolge. Aufgeben müssen Sie aber trotzdem nicht. Denn mit MCT-Öl haben selbst hartnäckige Kilos keine Chance mehr. Wir verraten, warum.

Das Internet ist voll von Abnehm- und Schlankmacher-Geheimnissen. Die wenigsten taugen aber auch wirklich etwas. Höchste Zeit also, den Fokus auf jene zu legen, die das Körperfett auch wirklich zum Schmelzen bringen und uns unserem Wunschgewicht endlich näher bringen. Ein Lebensmittel, das dabei ganz oben auf der Liste steht? MCT-Öl.

Abnehm-Trick: MCT-Öl bringt das Körperfett zum Schmelzen

MCT-Öl ist ein Extrakt, der aus Kokosnussöl gewonnen wird. Er besteht aus den mittelkettigen Fettsäuren C-8 Caprylsäure und C-10 Caprinsäure. Klingt ganz schön nach Chemiebaukasten, ist aber ganz einfach erklärt. Mittelkettige Fettsäuren werden besonders schnell vom Körper aufgenommen und verdaut. Der Clou: MCT-Öl wird direkt zur Leber transportiert und nicht in den Fettzellen gespeichert. So regt es den Stoffwechsel an und wird vom Körper in Energie umgewandelt. Langkettige Fettsäuren, wie sie beispielsweise im Olivenöl zu finden sind, können vom Körper dagegen nur schwer verarbeitet und aufgespalten werden. Fettpölsterchen werden also begünstigt. 

Auch spannend: Wenn Sie Kohlenhydrate so kochen, haben sie weniger Kalorien>>

Aber MCT-Öl kann noch mehr. Das Schlankmacher-Öl ist außerdem dafür bekannt, den Appetit zu zügeln, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und den Fettstoffwechsel zu aktivieren. 

Wie wird MCT-Öl eingenommen?

Sportlerinnen und Sportler schwören auf den sogenannten MCT-Shot. Für den MCT-Shot müssen Sie einfach nur 1 EL des Öls Ihren Espresso oder Filterkaffee geben. Trinken Sie den MCT-Shot am besten 30 Minuten im Voraus. So erzielen Sie die bestmögliche Wirkung. Besonders beliebt ist dieses MCT-Öl von MeaVita>>

Toller Nebeneffekt: Der Körper verbrennt auch nach dem Training weiter Kalorien.

Ist MCT-Öl schädlich?

Wenn es ums Abnehmen geht, kann es uns mit den Abnehmerfolgen oft gar nicht schnell genug gehen. Beim MCT-Öl sollten Sie sich jedoch Zeit etwas Zeit nehmen, um Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten. Gewöhnen Sie Ihren Körper Schritt für Schritt an das Öl, um Nebenwirkungen wie Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfall zu umgehen. Doch warum kommt es überhaupt zu Nebenwirkungen? MCT-Öl ist Öl. Also fettig. Wie beim Verzehr von fettigen Speisen reagiert der Körper auf die erhöhte Zufuhr erst mal negativ. Um den Körper schrittweise an MCT-Öl zu gewöhnen, sollten Sie in der Eingewöhnungsphase nicht mehr als 1 TL pro Tag einnehmen.

Video: So klappt Abnehmen mit Zimt

Abnehmen ist alles andere als leicht. Empfehlungen und Regeln machen es einem auch nicht unbedingt einfacher. Denn nicht alles, was wir so über das Abnehmen...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...