Punsch-Rezepte: Das sind unsere Favoriten

Unsere besten Punsch-Rezepte

Mit Apfel, weihnachtlichen Gewürzen, Eierlikör oder alkoholfrei – Punsch gibt es in unterschiedlichen, köstlichen Variationen. Das vielseitige Heißgetränk vertreibt die Kälte, ist leicht selbst gemacht und schenkt uns Gemütlichkeit. Klicken Sie sich durch unsere Galerie der besten Punsch-Rezepte und lassen Sie sich inspirieren!

Kinderpunsch alkoholfrei
© Mizina/iStock
Unsere besten Punsch-Rezepte

Kinderpunsch

Viele unserer Punschrezepte lassen sich leicht in eine Kinder- bzw. alkoholfreie Punschvariante umwandeln. Verschiedene Säfte, wie bspw. Traubensaft, dazu passende Gewürze und eine hübsche Dekoration zaubern winterliche Atmosphäre ins Glas.

Zutaten:

  1. 1 l Apfelsaft
  2. 200 ml Orangensaft
  3. Zitronensaft nach Geschmack
  4. 1 Stange Zimt
  5. 1 EL Zucker bei Bedarf

So geht's:

  1. Erhitzen Sie den Apfelsaft mit dem Zimt und lassen Sie Ihn nach Geschmack ziehen.
  2. Geben Sie Orangensaft und Zitrone dazu, süßen Sie eventuell nach und erwärmen Sie den Punsch bis sich der Zucker gelöst hat. Tipp: Für die Deko eignen sich Scheiben von einer Bio-Orange.

Punsch, Glühwein oder Glögg?

Das Angebot an fruchtigen Heißgetränken mit Alkohol steigt in der Vorweihnachtszeit rasant an. Aber worin liegen eigentlich die Unterschiede der so lecker duftenden Köstlichkeiten? Tatsächlich ist gesetzlich geregelt, was in einen klassischen Glühwein gehört: mindestens sieben Prozent Alkohol muss er haben, Rotwein als Grundlage und mit den typischen Aromen wie Zimt oder Orangenschale versetzt sein. Beim Punsch dagegen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Er kann aus Fruchtsaft, Tee, Wein oder Schnaps in unterschiedlichsten Mischverhältnissen bestehen.

Übrigens stammt der Punsch ursprünglich aus Indien und ist ein Mix aus Arrak und Branntwein, der zusammen mit Wasser, Zitrone, Zucker und anderen Gewürzen heiß oder kalt getrunken wurde und auf den auch schon Friedrich Schiller ein Punschlied gedichtet hat. Bei Glögg handelt es sich dagegen einfach um die skandinavische Variante des roten Glühweins, die mit Mandelstiften und Rosinen im Glas serviert wird.

Klicken Sie sich durch unsere Galerie köstlicher selbst gemachter Punschvarianten – von Punsch mit Eierlikör über alkolfreien bis zu weihnachtlichen Heißgetränken mit Schuss! >>>

Sie wollten sich schon immer mal ans Cocktailmixen wagen? Wie wäre es mit einem Cosmopolitan, Swimming Pool oder Negroni? Die Kitchen Girls zeigen wie es geht und haben viele tolle Rezepte im Cocktail-Special für Sie!

Eierpunsch selbstgemacht
© Lilechka75/iStock
Unsere besten Punsch-Rezepte

Eierpunsch selbst gemacht

Das schmeckt nicht nur zu Weihnachten: Cremig und mit einem Klecks Sahne ist so ein Eierpunsch ein echter Gaumenschmaus! Im Gegensatz zu seinen Weihnachtsmarkt-Kollegen können Sie die Süße und Konsistenz von Ihrem selbst gemachten Eierlikör-Punsch ganz nach Ihrem Geschmack gestalten.

Zutaten:

  • 8 frische Eigelb, Bio-Eier
  • 800 ml Weißwein
  • 150 g Zucker
  • 4 EL Rum
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Zucker und Ei zusammen mit Zimt und Zitronensaft 10 Minuten aufschlagen, bis sich ein dicker Schaum gebildet hat.
  2. Den Eierschaum in einen hohen Topf geben, Wein und Rum dazugeben und unter Rühren bei schwacher Hitze erwärmen. Wichtig: Lassen Sie das Getränk nicht kochen!
  3. Anschließend nochmal aufschlagen und sofort servieren.
Weihnachtspunsch
© Andrey Zhuravlev/iStock
Unsere besten Punsch-Rezepte

Leichter Weihnachtspunsch

Dieser Weihnachtspunsch kommt ohne raffinierten Zucker und mit wenig Alkohol aus.

Zutaten:

  • 600 ml Wasser
  • 300 ml Rotwein
  • 4 große Orangen
  • 2 Mandarinen
  • 1 Apfel
  • ¼ Limette ausgepresst
  • 3 Beutel Früchtetee
  • 2 Zimtstangen
  • 5 Nelken
  • 1 Sternanis
  • 3 EL Honig
  • Handvoll Cranberries

Zubereitung:

  1. Wasser und Wein in einem Topf erhitzen, Teebeutel hinzugeben, Orangen auspressen und den Saft ebenfalls zur Mischung geben. Ca. 5 Minuten erhitzen (nicht kochen lassen!).
  2. Mandarinen schälen und die Stücke aufteilen, Apfel zerkleinern und alles zusammen in den Topf geben.
  3. Limettensaft, Honig und Gewürze mit der Saft-Wein-Mischung ca. 15 Minuten lang erwärmen und ziehen lassen.
  4. Zum Schluss noch die Cranberries hinzugeben. Fertig!
Apfel-Holunder-Punsch
© La_vanda/iStock
Unsere besten Punsch-Rezepte

Alkoholfreier Apfel-Holunder-Punsch

Zutaten

  • 600 ml Apfelsaft
  • 400 ml Holundersaft
  • 8 Nelken
  • 4 Sternanis
  • 2 Zimtstangen
  • 15 Piment-Körner
  • 2 Bio-Orangen
  • 80 g Kandis
  • Zitronensaft nach Geschmack

Zubereitung

  1. Orangen heiß abwaschen, möglichst in einem Stück schälen, auspressen und zu den anderen Säften in einen Topf geben und erwärmen.
  2. Gewürze, Orangenschale und Kandis dazu geben und bei mittlerer Temperatur 5-10 Minuten ziehen lassen.
  3. Anschließend Gewürze entfernen und den Punsch mit Zitrone abschmecken. Fertig!
Die besten Punsch-Rezepte
© Rimma Bondarenko/iStock
Unsere besten Punsch-Rezepte

Amaretto-Apfel-Punsch

Dieser leckere Amaretto-Apfel-Punsch kann leicht in eine alkoholfreie Variante umgewandelt werden: Statt des klassischen Mandel-Likörs nehmen Sie einfach Mandelsirup bzw. alkoholfreien Amaretto-Sirup um den Punsch zu verfeinern.

Zutaten:

  • 750 ml Apfelsaft
  • 500 ml Weißwein
  • 150 ml Amaretto
  • 2 Bio-Äpfel
  • 1 Vanilleschote
  • Zitronensaft
  • Zucker

Zubereitung:

  1. Die Äpfel entkernen und in Würfel schneiden, mit Zitrone beträufeln und danach für eine halbe Stunde im Amaretto ziehen lassen.
  2. Anschließend Obst und Amaretto zusammen mit dem Apfelsaft, Weißwein und der Vanilleschote erwärmen, ca. 10 Minuten ziehen lassen und gegebenenfalls noch süßen.
  3. Die Vanilleschote entnehmen und den Punsch in Gläsern servieren. Dazu passt ein Klecks Schlagsahne!
Espresso-Punsch
© AkayArda/iStock
Unsere besten Punsch-Rezepte

Espresso-Punsch

Cachaça kann mehr als nur Caipirinha! In unserem Punsch-Rezept mit Espresso kommt der brasilianische Nationalschnaps aus Zuckerrohr ganz groß raus:

Zutaten:

  • 300 ml frischer Espresso
  • 80ml Cachaça
  • 150 ml Schlagsahne
  • 30g Zucker
  • 4 Kardamomkapseln
  • 1 Vanilleschote

So geht's:

  1. Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen im Mörser oder der Gewürzmühle zerkleinern. Wer einen weniger intensiven Geschmack wünscht, kann auch die Kapsel als Ganzes verwenden. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen.
  2. Sahne mit Vanille und Zucker steif schlagen.
  3. Espresso zubereiten, Cachaça dazugeben und in Gläser füllen. jeweils einen Klecks Sahne darauf verteilen und mit ein wenig Espressopulver oder Kardamom bestreuen und servieren.
Bratapfelpunsch
© OksanaKiian/iStock
Unsere besten Punsch-Rezepte

Bratapfelpunsch

Damit dieses Rezept gelingt, benötigen Sie Äpfel, die nicht so schnell zerfallen, wie Boskop oder Cox Orange. Für den leckeren Bratapfel-Punsch kommen die Äpfel zunächst in den Backofen, um ein leckeres Aroma zu entfalten. Währenddessen kommen Wein, Apfelsaft und die Gewürze in einen Topf und werden zusammen erhitzt. Dazu passt ein Schuss Calvados oder Amaretto. Das vollständige Rezept finden Sie in unserem Artikel Bratapfel-Punsch: Weihnachten in der Tasse >>>

Kürbis-Lasagne
In diesem Lasagne-Rezept haben wir das Hackfleisch durch einen gesunden, leckeren Hokkaido-Kürbis ersetzt. Das Ergebnis: eine würzige, vegetarische Variante des...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...