1. Juli 2021
Einfaches Rezept für Champignonsuppe

Rezept für einfache Champignonsuppe

Was kann man schöneres aus Pilzen zaubern als eine cremige Suppe? Sie sieht nicht nur fabelhaft aus, sondern schmeckt auch unglaublich lecker. Da können wir nur noch einen guten Appetit wünschen!

Suppen seien doch ziemlich langweilig, sagte letztens eine Kollegin in der Mittagspause. Wie bitte? Hat sie etwa noch nie unser Rezept für die Süßkartoffel-Suppe mit Kokos probiert? Oder kennt sie unsere Sauerampfer-Suppe? Dieses Schätzchen mit Champignons hier hat sie an dem besagten Mittag probiert - und alles zurückgenommen.

Rezept für Champignonsuppe

leicht

Zutaten

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Champignons
  • 200 ml Milch
  • 150 ml Weißwein
  • 125 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • Salz und weißen Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Putzen Sie die Champignons und schneiden sie diese anschließend in Scheiben. Die Zwiebel wird gehäutet und fein gehackt.
  2. Geben Sie die Butter in einen großen Topf und schwitzen Sie die Zwiebel kurz darin an. Danach werden sofort die Champignons dazu gegeben und etwa fünf Minuten lang gedünstet.
  3. Bestreuen Sie die Champignons mit Mehl und rühren sie gut durch. Dann werden die Pilze mit Weißwein abgelöscht und mit Gemüsebrühe und Milch aufgegossen. Sie sollen etwa 15 Minuten lang köcheln. Passen Sie dabei auf, dass die Suppe nicht überkocht.
  4. Nach der Kochzeit werden die Champignons püriert, geben Sie außerdem Zitronensaft und Zucker dazu. Schmecken Sie die Champignonsuppe mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Schlagen Sie nun die Sahne halb steif und ziehen Sie diese anschließend unter die Suppe. Der Kerbel wird abgebraust, trocken geschüttelt und über die Suppe gezupft.

Tipps zum Rezept

Zur Champignonsuppe passt frisch geröstetes Brot besonders gut. Dieses können Sie auch zum Dippen verwenden. Ein Rezept finden Sie hier>>

Champignons richtig putzen: Das müssen Sie beachten

Bei der Zubereitung von Champignons und Pilzen im Allgemeinen machen viele den Fehler, diese unter fließendem Wasser zu waschen. Ein Fehler, der fatal für das köstliche Aroma der Champignons ist! Die Pilze saugen sich mit Wasser voll und verlieren an Geschmack.

Damit Ihre Champignonsuppe besonders aromatisch wird, sollten Sie die Champignons daher nur mit einer weichen Bürste von Erdresten und Schmutz befreien. Alternativ können Sie die Champignons auch mit einem Küchenpapier oder Küchentuch reinigen. 

Noch mehr leckere Pilz-Rezepte gefällig?
>> Rezept für Bruschetta mit Waldpilzen
>> Rezept für Omelette mit Pilzen
>> Rezept für Hühnerfrikasse mit Pilzen

Pilze suchen in Deutschland
Wann beginnt die Pilzsaison? In welchem Monat kann ich meine Lieblingspilze finden? Und wo genau soll ich suchen? Bei uns erfahren Sie, zu welcher Jahreszeit...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...