Sommerrezept: Leichter Salat mit Tomaten und Linsen

Sommerrezept: Leichter Salat mit Tomaten und Linsen

Lust auf einen leckeren sommerlichen Salat? Wir haben ein leichtes Rezept mit Linsen und Tomaten für euch - perfekt als Beilage zum Grillen!

Sommersalat mit Ofentomaten und Linsen

Tomatensalat
© Foodkissofficial

Wenn es draußen warm ist, sind leichte Salate die beste Wahl. Sie liegen nicht schwer im Magen und versorgen den Körper noch dazu mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen. Diesen bunten Sommersalat mit Ofentomaten und Linsen müssen Sie unbedingt mal ausprobieren!

25 Minuten
80 Minuten
leicht
vegetarisch, Low Carb
deutsch
Beilagen, Salate
Sommerrezepte, einfach, herzhaft

Zutaten

  • 600 g rote und gelbe Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Puderzucker
  • 7 EL Olivenöl
  • 350 g Linsen (aus der Dose)
  • 1 Bio-Salatgurke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 EL weißer Balsamico
  • 1 Friséesalat

Zubereitung

  1. Für die Ofentomaten die Cocktailtomaten waschen, halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, den Puderzucker darüber sieben und 2 EL Olivenöl darüber träufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 1 Std. 20 Min. trocknen, dabei gelegentlich die Ofentür öffnen, damit Dampf entweichen kann. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Linsen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Gurke waschen, streifig schälen, längs halbieren und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden.
  3. Essig, Salz und Pfeffer verrühren, dann das restliche Olivenöl unterschlagen. Linsen, Zwiebeln, Gurken und und zum Schluss die Tomaten untermischen und 15 Min. ziehen lassen. Den Friséesalat putzen, waschen und trocken schleudern. Grob in Stücke zupfen und unter den Salat heben.

Tipps zum Rezept

Sie fragen sich, welche Beilagen am besten zum sommerlichen Salat passen? Wie wäre es mit leckeren Ofen- oder Grillkartoffeln? Auch gut dazu munden Spaghetti, frisches Brot oder Croutons. Sie können den Salat auch als Grillbeilage zu Fleisch oder Fisch reichen. Auch lecker dazu: Pochiertes Ei oder Spiegeleier.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie1,201 kJ
287 kcal
Fett18.0 g
Kohlehydrate19.0 g
Eiweiß8.0 g

Rezept: Foodkissofficial

Im Video: Italienischer Kartoffelsalat mit Parmaschinken 

Zarter Feldsalat ist ein Genuss: Er schmeckt wunderbar pur, lässt sich aber auch wunderbar mit härteren Blattsalaten wie Rucola, Eichenblattsalat oder...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...