25. Juni 2021
Rezept für vegane Birnen-Haferflocken-Pancakes

Rezept für vegane Birnen-Haferflocken-Pancakes

Darf es ein bisschen Abwechslung auf dem Frühstückstisch sein? Dann haben wir hier etwas für Sie! Mit unseren veganen Birnen-Haferflocken-Pancakes zaubern Sie sich im Nu ein köstliches und vor allem gesundes Frühstück.

Unser Rezept für vegane Birnen-Haferflocken-Pancakes

© FOODkiss

Dass es gleich mehrere gute Gründe gibt, warum Sie täglich ein paar Haferflocken zu sich nehmen sollten, haben wir Ihnen hier ja bereits verraten >> Doch muss es natürlich nicht immer nur Porridge sein! Wie wäre es also zur Abwechslung mal mit unseren köstlichen Birnen-Haferflocken-Pancakes, die obendrein sogar vegan sind?

So bereiten Sie die veganen Birnen-Haferflocken-Pancakes zu

50 Minuten

Zutaten

für 4 Portionen
  • 1 Birne
  • 1 reife Banane
  • 150 g zarte Vollkorn-Haferflocken
  • 250 ml Mandeldrink
  • ca. 250 g Beeren (z.B. Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren)
  • 1-2 EL Pflanzenöl
  • Agavendicksaft zum Beträufeln

Zubereitung

  1. Für den Pancaketeig die Birne waschen und raspeln. Die Banane mit einer Gabel fein zerdrücken. Haferflocken, Mandeldrink, Backpulver, Birne, Banane und Agavendicksaft pürieren und ca. 30 Min. quellen lassen.
  2. Die Beeren waschen und trocken tupfen. Etwas Öl in einer Pfanne nicht zu hoch (!) erhitzen. Den Teig portionsweise mit einem Löffel in die Pfanne geben (Achtung: der Teig ist sehr weich) und goldbraune Pancakes ausbacken. Vorsicht beim Wenden! Die Pancakes mit den Beeren auf Tellern anrichten, mit Agavendicksaft beträufelt servieren.
Sie haben noch nie etwas von den sogenannten Pudding Oats gehört? Dann wird es jetzt höchste Zeit! Wir verraten, was hinter der leckeren Kombi aus Haferflocken...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...