27. März 2012
Schollenfilets auf glasierten Honig-Zwiebeln

Schollenfilets auf glasierten Honig-Zwiebeln

Frischer Fisch vom Grill. Genießen Sie Schollenfilet auf saftigen Frühlingszwiebeln.

Schollenfilet
© Langnese
Schollenfilets auf glasierten Honig-Zwiebeln

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1–2 rote Pfefferschoten
  • 50 g Butter
  • 1–2 EL Langnese Flotte Biene Gebirgsblütenhonig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1–2 EL Zitronensaft
  • 4 Zweige Estragon
  • 4 Zweige Petersilie
  • 8 Schollenfilets à 80 g
  • 8 Zitronenscheiben
  • 8 Lorbeerblätter

Zubereitung

1. Frühlingszwiebeln putzen und in 6 cm lange Stücke schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, Honig und Zitronensaft einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Frühlingszwiebeln und Pfefferschoten zugeben und 3 Minuten unter Schwenken darin glasieren. 4 Stücke Alufolie (20 x 20 cm) auf eine Arbeitsfläche legen und die Frühlingszwiebeln mittig darauf verteilen.

3. Kräuter hacken, Schollenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils 2 Filets auf den Frühlingszwiebeln verteilen. Mit den gehackten Kräutern bestreuen und jedes Filet mit 1 Zitronenscheibe und 1 Lorbeerblatt belegen.

4. Die Folie zu Päckchen verschließen und auf dem heißen Grill ca. 4 bis 6 Minuten grillen. Päckchen vorsichtig öffnen und servieren.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Pro Portion: ca. 250 kcal (1047 kJ), E 28 g, F 13 g, KH 3 g

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":

Gefüllte Dorade vom Grill mit Spinat und Kräutern  - Perfekt geeignet für den Grill
Legen Sie zur Abwechslung doch mal einen Fisch mit frischem Sommergemüse auf den Rost. Freuen Sie sich auf ein aufregendes Kocherlebnis.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...