5. Juni 2020
Der Unterschied: Vollspektrum-CBD-Öl vs. CBD-Isolat

Der Unterschied: Vollspektrum-CBD-Öl vs. CBD-Isolat

Kennen Sie den Unterschied zwischen Vollspektrum CBD Öl und CBD Isolat Öl? Die beiden häufigsten Cannabisöle haben viel gemeinsam, stammen von derselben Pflanze ab und sind dennoch in ihrer medizinischen Wirkung grundverschieden. 

Der Unterschied: Vollspektrum-CBD-Öl vs. CBD-Isolat 
© PR
Der Unterschied: Vollspektrum-CBD-Öl vs. CBD-Isolat

Darüber hinaus werden je nach Extraktionsverfahren weitere Cannabidiol- Derivate wie CBD Kristalle oder Breitband CBD-Öl gewonnen. Für den interessierten CBD Einsteiger ist die Vielfalt oftmals verwirrend.

Dieser Artikel verschafft Ihnen einen Überblick zu den einzelnen CBD Öl Sorten. Gleichzeitig klärt er Sie auf, welche Vorteile die Öle in der Anwendung haben und worauf Sie achten sollten, wenn Sie CBD kaufen wollen.

Was ist CBD?

Cannabidiol (CBD) ist eine bioaktive Substanz, die aus der Hanfpflanze extrahiert und anschließend mit einer Trägerflüssigkeit zu CBD Öl vermischt wird.

Der Cannabis-Wirkstoff ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Viele Anwender nehmen den Cannabis-Wirkstoff zur Behandlung von chronischen Krankheiten ein. Zahlreiche Studien aus den letzten Jahren bestätigen das enorme therapeutisches Wirkspektrum von CBD Öl. Das pflanzliche Mittel kann bei verschiedensten körperlichen Beschwerden Linderung verschaffen.

CBD lässt sich vielfältige Weise zu cannabidiolhaltigen Produkten weiterverarbeiten. So gibt es mittlerweile CBD Hautcremes, CBD Tierfutter oder CBD-haltige Lebensmittel im Handel zu kaufen. All diese Produkte werden letztendlich auf Basis der Grundsubstanz CBD Öl hergestellt.

Nur weniger Anwender wissen allerdings, das es mehrere Formen von CBD Ölen gibt, die sich im Extraktionsverfahren und ihrer medizinischen Wirkung deutlich unterscheiden.

Die beiden bekanntesten Arten sind CBD Isolate und Vollspektrum CBD Öl. Darüber hinaus finden sich auch CBD Kristalle und Breitband CBD öle auf dem Markt. Schauen wir uns einmal genauer an, inwiefern sich diese Hanföle voneinander abgrenzen.

Canzen CBD-Öl kaufen
© PR

Vollspektrum CBD Öl

Vollspektrum CBD Öl hebt sich durch sein besonderes Extraktionsverfahren ab. Im Auszug werden neben Cannabidiol weitere Cannabis-Wirkstoffen belassen. Mittlerweile sind rund 120 weitere bioaktive Substanzen bekannt, die im Hanf enthalten sind. Diese werden auch als Cannabinoide bezeichnet.

Laut neuesten Studien sollen diese Cannabinoide ebenfalls eine medizinische Wirkung haben, die in ihrer Gesamtheit bislang noch nicht vollständig erforscht sind.

Bei der Herstellung von Vollspektrum CBD Öl wird am häufigsten das Auszugsverfahren der überkritischen CO2-Extraktion angewandt.
Anschließend durchläuft das Öl eine sogenannte Winterisierung. In diesem Prozess werden alle unerwünschten Substanzen herausgefiltert. Im nächsten Schritt erfolgt eine Decarboxylierung bei der Cannabis-Moleküle wie CBDa, THCa in ihre aktive Form CBD und THC umgewandelt werden.

Beim Rauchen eines mit Marihuana gefüllten Joints findet dieser Umwandlungsprozess durch die Verbrennung des Krauts automatisch statt. Bei CBD Ölen muss durch die Extraktion im Labor nachgeholfen werden, um die bioaktiven Wirkstoffe herauszulösen.

Der CBD Extrakt in einem Vollspektrum Öl enthält ein ganzes Potpourri aus verschiedenen Cannabinoiden und weiteren Pflanzenstoffen wie Terpene, Flavonoide, Mineralstoffe und Vitaminen, die allesamt aus der Cannabispflanze herausgezogen wurden.

Echte Vollspektrum Produkte haben demnach auch einen kleinen THC-Anteil. Gewissenhafte Hersteller achten darauf, dass der gesetzliche Schwellwert von 0,2 Prozent THC nicht überschritten wird.

So ist sichergestellt, dass die Einnahme keine bewusstseinsverändernde, psychoaktive Wirkung auslöst und das Produkt hierzulande legal zu kaufen ist. Wir empfehlen das Vollspektrum CBD Öl vom Premium-Hersteller Canzon CBD. Das Unternehmen legt viel Wert darauf, dass sein CBD Öl Made in Switzerland höchste Qualitätsstandards erfüllt.

Vollspektrum Öle sind vor allem für all jene Anwender interessant, die sich mit der Einnahme einen bestmöglichen Nutzen versprechen.

Forscher haben erst vor wenigen Jahren herausgefunden, dass vor allem das Zusammenspiel der unterschiedlichen Cannabinoiden in Kombination mit den weiteren Pflanzenstoffen aus dem Hanf die medizinische Wirkung potenzieren könnte. Sie bezeichnen den vermuteten Wirkstoffkomplex als Entourage Effekt.

Manche Hersteller geben an, dass ihr CBD Öl “aus der ganzen Pflanze” extrahiert wurde. Hier ist Vorsicht geboten. Denn diese Bezeichnung sagt nicht darüber aus, dass es sich hierbei zwangsläufig um ein echtes
Vollspektrum CBD Öl handelt. Denn hierbei wurden lediglich sämtliche Pflanzenbestandteile verwertet, was nicht automatisch bedeutet, dass in einem solchen Extrakt auch alle wertvollen Cannabis-Wirkstoffe enthalten sind.

Canzon verwendet beispielsweise für die Extraktion ausschließlich Cannabis-Blüten, die besonders reichhaltig an bioaktiven Substanzen sind.

CBD Canzen
© PR

CBD Isolat Öl und CBD Kristalle

CBD Isolat Öl zeichnet sich durch seinen besonders reinen CBD Gehalt aus. Das CBD Isolat wird zunächst auf die gleiche Weise wie Vollspektrum-CBD extrahiert. Im Anschluss wird das Öl weiter behandelt, um das Cannabidiol von den restlichen Wirkstoffen der Hanfpflanze zu isolieren.

Das Produkt wird dabei ähnlich destilliert wie Alkohol. Nach der Destillation bleibt ein weißes Pulver zurück, das zu etwas 99% aus reinem CBD besteht. Diese Rückstände werden auch als CBD-Kristalle bezeichnet. Der verbleibende Rest besteht aus Spuren von Pflanzenmaterial, die nicht entfernt werden konnten.

Beim Extraktionsverfahren wird besonders darauf geachtet, dass bis auf Cannabidiol alle anderen Cannabis-Wirkstoffe bestmöglich herausgefiltert werden.

Das isolierte CBD Öl unterscheidet sich von anderen Produkten in erster Linie durch seine besonders hohe CBD Konzentration. Gleichzeitig ist in CBD Isolat so gut wie kein THC enthalten.

Diese THC-freie Variante des CBD Öls spricht vor allem Anwender an, die auf Nummer sicher gehen wollen. Sei es, weil sie den reinen CBD Wirkstoff bevorzugen, oder aus verschiedenen anderen Gründen nicht mit THC in Berührung kommen wollen.

Allerdings gehen die Forscher davon aus, dass die medizinische Wirkung weniger ausgeprägt ist, als bei einem Vollspektrum Öl.

CBD Kristalle als isoliertes Cannabidiol in Reinsubstanz, haben einen großen Vorteil. Die pulvriger Form erlaubt es, dass sich Kristalle leicht dosieren lassen.

Die CBD Isolat Kristalle dienen oft als Grundlage zur Herstellung von anderen CBD Produkten. Canzon bietet beispielsweise auf Basis von Kristallen weiterverarbeite Produkte wie CBD Hautcremes gegen Akne oder CBD E-Liquids zum Verdampfe an.

CBD Canzen
© PR

Breitbandspektrum CBD Öl

Um die Aufzählung vollständig zu machen, soll zu guter Letzt noch auf das Breitband CBD Öl bzw. Broadband CBD Oil eingegangen werden. Hierbei handelt es sich um eine Variante, die sich zwischen dem Vollspektrum Öl und dem CBD Isolat positioniert hat.

Im Grunde genommen handelt es sich bei dem Breitband Öl um einen Vollspektrum CBD, aus dem anschließend das THC entfernt wurde.

Manche Hersteller verwenden jedoch den Begriff für alle möglichen CBD Öle, in denen neben Cannabidiol lediglich ein zusätzlicher Cannabis Wirkstoff enthalten ist. Streng genommen handelt es sich dabei allerdings um kein Breitband Öl. Leider ist der CBD Markt bis heute weitgehend unreguliert, was es den Herstellern erlaubt, mit den Begriffen nicht so genau zu nehmen.

Echtes Breitbandspektrum CBD Öl enthält ebenfalls - bis auf THC - die ganze Bandbreite an Cannabinoiden, Terpenen, Flavonoiden und alle weiteren Substanzen, die aus dem Hanf extrahiert werden.

Das richtige CBD Öl für Sie

Nun haben Sie einen guten Überblick zu den verschiedenen Formen von CBD Öl bekommen. Die Begriffe Vollspektrum CBD, CBD Isolat, CBD Kristalle, sowie Breitband CBD-Öl sind keine Unbekannten mehr für Sie.

Sie wissen über die Vorteile der einzelnen Varianten Bescheid und können entscheiden, welches Produkt für Ihre individuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Das erleichtert die Wahl, wenn Sie ein auf sich zugeschnittenes CBD-Öl kaufen wollen.

Hier fassen wir noch einmal die wesentlichen Merkmale zusammen:

Vollspektrum CBD Öl zeichnet sich durch seine große therapeutische Bandbreite aus, da es alle Cannabis Wirkstoffe enthält. Das Zusammenspiel der einzelnen Wirkstoffe wird als Entourage Effekt bezeichnet. Forscher vermuten, dass dieser Wirkstoffkomplex die medizinische Wirkung deutlich verstärken könnte.

CBD Isolat hebt sich durch seine besonders hohe Reinheit an Cannabidiol hervor. Alle anderen Cannabis-Wirkstoffe werden bei der Extraktion bestmöglich herausgefiltert. Es enthält keinerlei THC und spricht Anwender an, die Wert auf einen größtmöglichen CBD Anteil legen.
Die medizinische Wirkung könnte allerdings schwächer sein. CBD Isolat Öl wird auf Basis von CBD Kristallen hergestellt, das ebenfalls THC-frei ist. Diese Kristalle werden oft als Grundsubstanz zur Herstellung von weiteren CBD Produkten verwendet.

Breitband CBD-Öl ist eine Mischform zwischen Vollspektrum und CBD Isolat. Es enthält sämtliche Cannabis-Wirkstoffe. Lediglich der THC Anteil wurde wie bei Isolat auf fast Null reduziert.

Für welches Öl Sie sich auch immer entscheiden sollten: Gehen Sie sicher, dass Sie Ihr CBD-Öl von einem Hersteller beziehst, der seine Produkte nach höchsten Qualitätsstandards produziert.

Der Premium-Hersteller Canzon CBD lässt den Wirkstoffgehalt des CBD Öls von einem unabhängigen Testlabor analysieren und veröffentlicht die Laborberichte auf seiner Webseite. Gleichzeitig sollten Sie darauf achten, das Endprodukt keine Schadstoffe oder synthetischen Cannabinoide enthalten sind.

Beim Kauf von CBD sollten Sie auf jeden Fall keine Kompromisse eingehen und für Ihre Gesundheit nur das Beste gönnen.

CBD Canzen
© PR
Salbeitee selber machen
Salbeitee hilft gegen unzählige Beschwerden und ist super gesund! Wir verraten, wie Sie ihn ganz einfach selbst zubereiten können und was Sie beachten sollten....
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...