Mit diesen 6 Morgenroutinen können Sie abnehmen

Mit diesen 6 Morgenroutinen können Sie abnehmen

Morgenroutinen tun nicht nur der Seele gut, sondern können uns sogar auch beim Abnehmen helfen. Welche morgendlichen Gewohnheiten jetzt die Pfunde purzeln lassen, verraten wir hier.

Strenge Diäten, Kalorien zählen und harte Workouts sind nicht so ihr Ding? Keine Sorge, und geht es da ganz ähnlich. Dabei muss Abnehmen gar nicht mal so kompliziert und mühselig sein! Um langfristig ein paar Kilos zu verlieren, reicht es schon aus, auf bestimmte Morgenroutinen zu setzen. Direkt nach dem Weckerklingeln in die Sportklamotten steigen? War gestern! Unsere 6 Morgenroutinen zum Abnehmen sind nämlich entspannter als Sie dachten.

Diese 6 Morgenroutinen lassen die Pfunde purzeln

1. Schlafen Sie gut, aber nicht zu lange

Dass Ihnen guter Schlaf beim Abnehmen helfen kann, sollte längst kein Geheimnis mehr sein. Doch deswegen einfach länger schlafen? Besser nicht! Nach mehr als 10 Stunden Schlaf kommt Ihr Stoffwechsel nämlich nicht mehr in Fahrt und Ihr Körper schüttet vermehrt das Stresshormon Cortisol aus – was dafür sorgt, das Fett schneller eingelagert wird. Und auch der Blutzuckerspiegel bleibt so auf einem niedrigen Niveau und begünstigt Heißhunger-Attacken. Besser: Schlafen Sie 7 bis 9 Stunden sind Sie nicht nur ausgeschlafen, sondern tun zugleich auch was für Ihre schlanke Linie.

2. Lassen Sie die Sonne rein

Wie wichtig Vitamin D für den Körper ist, haben wir Ihnen hier bereits verraten. So kann ein Vitamin-D-Mangel zum Beispiel auch eine Gewichtszunahme begünstigen. Was dagegen hilft? Na, ganz einfach: Direkt nach dem Weckerklingeln die Fenster öffnen und Sonne tanken! Frische Luft und Sonnenlicht machen zudem jeden Morgenmuffel munter. Amazon-Kunden setzen auch auf diese Vitamin D3 Tabletten von natural elements >>

3. Machen Sie Ihr Bett

Ja, Sie haben richtig gelesen – das Bett zu machen, gehört zu einer gesunden Morgenroutine einfach dazu. Warum das so ist? Na, ganz einfach! Wer morgens routinemäßig sein Bett macht, zeigt damit sozusagen Willensstärke. Und die wirkt sich natürlich auch auf andere Lebensbereiche, wie zum Beispiel den Willen abzunehmen, aus. Andere gute Gewohnheiten wie das Vorbereiten eines gesunden Frühstücks werden dadurch ebenfalls begünstigt, ein bisschen Ordnung führt außerdem dazu, dass wir den Tag besser in den Griff bekommen.

4. Kalt duschen

Auch eine kalte Dusche kann Ihnen dabei helfen, energiegeladen den Tag zu beginnen. Außerdem regt das kalte Wasser die Durchblutung an und bekämpft dadurch Cellulite. Um zur Normaltemperatur zurückzukehren, verbraucht der Körper zudem Kalorien. Mit der Aroma-Pflegedusche "Lebensfreude" von Kneipp starten Sie erfrischt in den neuen Tag >>

5. Trinken Sie Wasser

Wer direkt nach dem Aufstehen ein großes Glas Wasser trinkt, tut seinem Körper bereits in den frühen Morgenstunden etwas Gutes. Da man in der Nacht keine Flüssigkeiten zu sich nimmt, ist der Körper dehydriert – das Flüssigkeitsdefizit wird so also schnell wieder ausgeglichen, Sie fühlen sich direkt fit für den Tag. Und dann wäre da noch die Tatsache, dass Wasser die Verdauung anregt und Hunger vorbeugt, was beim Abnehmen natürlich ein großer Vorteil ist.

6. Richtig frühstücken

Zugegeben, so ganz ohne Ernährungstipp kommen Sie uns nicht davon. Wer am Morgen Kalorien verbrennen möchte, sollte natürlich auch das Essen im Blick haben – und das geht auch ganz ohne Diät! Beginnen Sie damit, sich Zeit für das Frühstück zunehmen und bereiten Sie dieses ganz bewusst zu. Setzen Sie vor allem auf Eiweiß, das lange sättigt und Sie vor Heißhungerattacken bewahrt. Eiweiß steckt zum Beispiel in Quark, in Eiern oder auch in einem Eiweißbrot.

Im Video: Wer um diese Zeit frühstückt, nimmt schneller ab

Sie sind ein Sportmuffel, möchten aber mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren? Gehen Sie ganz einfach spazieren! Schon eine halbe Stunde täglich kann Ihren...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...