14. September 2021
Abnehmen mit Haferflocken: Gesunde Rezepte für herzhaftes Porridge

Abnehmen mit Haferflocken: Gesunde Rezepte für herzhaftes Porridge

Süß war gestern! Porridge muss nicht immer klassisch zum Frühstück serviert werden. Noch effektiver zum Abnehmen: Wir verraten Ihnen, wie Sie herzhafte Haferflocken zum Mittagessen zubereiten. Hier kommen köstliche Rezepte!

Porridge zum Frühstück ist nicht umsonst so beliebt: Die gesunden Haferflocken machen satt, sind lecker und helfen uns sogar beim Abnehmen. Doch die Power-Mahlzeit muss keinesfalls immer als süßes Frühstück daherkommen.
Noch viel gesünder: Herzhaftes Porridge ganz ohne Zucker! Wir verraten Ihnen, wie Sie Haferflocken deftig zum Mittagessen zubereiten, und dabei in kürzester Zeit das ein oder andere Kilo verlieren.

Lesen Sie auch: Machen Haferflocken am Abend dick? >>

Herzhaftes Porridge zubereiten: So geht’s

Die Zubereitung für ein herzhaftes Porridge sieht folgendermaßen aus:

Basis

  • 300 ml Flüssigkeit (Wasser oder z.B. Gemüsebrühe)
  • 100 g Haferflocken

Toppings

  • Gemüse (z.B. Erbsen, Champignons, Paprika, Tomaten)
  • Getrocknete Tomaten
  • Kerne (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)
  • Parmesan
  • Ei (Spiegelei, Rührei, gekochtes Ei)
  • Pesto

Aroma

  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter
  • Hochwertiges Öl
  • Lauchzwiebeln
  • Chiliflocken

Im Video: Auch lecker – Rezept für herzhaft gefüllte Muffins

Darum helfen herzhafte Haferflocken beim Abnehmen

Die Zubereitung für ein herzhaftes Porridge ist einfach und schnell gemacht. Und dabei auch noch eine extrem gesunde Abnehm-Mahlzeit! Haferflocken enthalten viele komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Diese halten uns lange satt, kurbeln den Stoffwechsel an und wirken sich positiv auf unsere Verdauung aus. Das hat auch effektive Folgen für unser Gewicht! Ebenfalls vertreten: wichtige Mineralstoffe und Vitamine.

Je nachdem, wie man die Haferflocken kombiniert, erhält man eine sehr gesunde Mahlzeit, die uns beim Abnehmen auch noch unterstützt. Eier sind reich an Proteinen und unterstützen unseren Muskelaufbau und die Fettverbrennung. Gemüse ist ein wichtiger Vitaminlieferant und nahezu frei von Kalorien.

Auch interessant: Machen Haferflocken am Abend dick? >>

Wichtig: Wer abnehmen möchte, sollte darauf achten, wenig zu salzen, Öl sparsam zu verwenden und nicht zu viel Käse einzusetzen, da dieser eine Menge Fett enthält. Versuchen Sie außerdem, Fertigzutaten mit künstlichen Zusatzstoffen zu vermeiden, sondern frisches Gemüse und Co. zu verwenden.

Hier finden Sie einige leckere Inspirationen für gesunde Haferflocken-Rezepte zum Mittag:

Rezept für Haferflocken mit Spiegelei

10 Minuten
leicht

Zutaten

für 2 Portionen
  • 200 g kernige Haferflocken
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Kokosöl
  • 30 g Parmesan
  • 2 Eier
  • 100 g Tomaten
  • frische Lauchzwiebeln

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die Zwiebel in feine Würfel und schwitzen Sie diese in einem Topf mit ein wenig Öl glasig.
  2. Geben Sie die Haferflocken hinzu und lassen Sie diese kurz anrösten, bevor Sie sie mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Die Mischung auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis ein cremiger Brei entsteht.
  4. Waschen und schneiden Sie die Tomaten und die Lauchzwiebeln und heben Sie diese unter den Brei.
  5. Braten Sie die Spiegeleier.
  6. Heben Sie den Parmesan unter das Porridge, würzen Sie nach Geschmack und garnieren Sie das Spiegelei obendrauf.

Die praktischsten Porridge-Gadgets zum Nachshoppen:

Rezept für herzhaftes Porridge mit Spinat und Feta

leicht

Zutaten

für 2 Portionen
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 g Champignons
  • 125 g frischen Spinat
  • 100 g Haferflocken
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Feta
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Stücke und die Pilze in Scheiben.
  2. Schwitzen Sie die Zwiebel im Rapsöl kurz an, geben Sie dann die Pilze hinzu.
  3. Nun den Spinat dazugeben und dämpfen lassen, bis er etwas in sich zusammenfällt.
  4. Die Haferflocken in den Topf geben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Alles zum Kochen bringen.
  5. Die Mischung kochen lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  6. Den Feta hineinbröseln und das Gericht mit Gewürzen abschmecken.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie1,439 kJ
344 kcal
Fett15.0 g
Eiweiß16.0 g

Rezept für herzhaftes Porridge mit Hähnchen und Pilzen

Zutaten

  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 90 g feine Haferflocken
  • 130 g Hähnchenfilet
  • 400 g Champignons
  • Salz und Pfeffer
  • Sojasoße

Zubereitung

  1. Grillen Sie das Hähnchen in einer Pfanne goldbraun und schneiden es in mundgerechte Stücke.
  2. Die Pilze säubern und in Scheiben schneiden.
  3. Die Hühnerbrühe in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Haferflocken, Pilze und Hähnchen hinzufügen.
  4. Unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten lang kochen.
  5. Mit Sojasoße und Gewürzen abschmecken.
Von fruchtigen Smoothies und kernigen Haferflocken bekommen Sie nicht genug? Dann kombinieren Sie die Zutaten bei Ihrem nächsten Frühstück doch einfach zu einer...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...