Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Mit dem Frühling kommt nicht nur die Sonne wieder zum Vorschein. Es ist die Jahreszeit zu der besonders viel verschiedenes, saisonales Gemüse und Obst zu finden ist und die Teller endlich wieder bunter werden.<br />Mit Rama Cremefine bieten sich viele neue Möglichkeiten und Facetten, Gerichte leicht und unkompliziert zuzubereiten und ohne große Mühen ein 3 Gänge Menü auf den Tisch zu bringen. Das Beste: Wer Rama Cremefine statt Sahne verwendet, genießt den vollen Geschmack und spart nebenbei ganz einfach Kalorien! Die Komposition aus pflanzlichen Fetten und Buttermilch stellt eine vollmundige, aber leichte Alternative zu Sahne, Crème fraîche und Co. dar.<br />Für den Start in den Frühling und unkomplizierte Ostertage hat Rama Cremefine zwei raffinierte 3 Gänge Menüs zusammengestellt, die sicher gelingen und deren einzelne Komponenten aus nur wenigen, teils sogar nur drei Hauptzutaten bestehen. Ganz nach dem Motto „1-2-3 auf den Tisch“. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!

Möhrensuppe
© Rama Cremefine
Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Vorspeise: Möhrensuppe

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 125 ml Rama Cremefine zum Kochen 15%
  • 250 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rama Pflanzencreme Rapsöl
  • 750 ml Gemüsebrühe, z.B. von Knorr
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Möhren putzen, schälen und grob würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Rama Culinesse erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Rama Cremefine und Gemüsebrühe zufügen, kurz aufkochen und die Möhrensuppe bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
  2. Möhrensuppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Pfeffer und nach Belieben etwas Zucker abschmecken. Möhrensuppe nach Belieben mit etwas Kresse bestreut servieren.

Tipps:

2 Möhren schälen und mit dem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Möhrenscheiben in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen, auf einem Sieb abtropfen lassen und als Einlage in die Suppe geben.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 140 / 578
  • Eiweiß (g): 3
  • Kohlenhydrate (g): 8
  • davon Zucker (g): 7
  • Ballaststoffe (g): 2
  • Fett (g): 10
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 5
  • Salz (g): 0,6

Mehr lecker-leichte Rezeptideen und Informationen über die Produkte von Rama Cremefine gibt es unter www.rama-cremefine.com.

Frühlingskartoffeln
© Rama Cremefine
Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Hauptspeise: Frühlings-Kartoffelgratin

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15%
  • 1 kg Kartoffeln
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Jodsalz

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Einlagig und fächerartig in die Auflaufform schichten.
  2. Petersilie waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen. Knoblauch, Petersilienblätter, 1/2 TL Salz und Rama Cremefine verrühren und fein pürieren. Nach Belieben etwas Pfeffer oder Muskat untermischen.
  3. Cremefine-Mix über die Kartoffeln geben und das Frühlings-Kartoffelgratin im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen.

Tipps:

Wir haben eine Auflaufform mit einem Durchmesser von ca. 26 cm benutzt und die Kartoffelscheiben einlagig geschichtet.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 317 / 1310
  • Eiweiß (g): 8
  • Kohlenhydrate (g): 45
  • davon Zucker (g): 5
  • Ballaststoffe (g): 4
  • Fett (g): 10
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 6
  • Salz (g): 0,1

Mehr lecker-leichte Rezeptideen und Informationen über die Produkte von Rama Cremefine gibt es unter www.rama-cremefine.com.

Mousse au Chocolat
© Rama Cremefine
Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Nachspeise: Mousse au Chocolat ohne Ei

Zutaten (für 6 Portionen):

  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Schokolade in 50 g Rama Cremefine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
  2. Restliche Rama Cremefine mit Puderzucker mit dem elektrischen Handrührer steif schlagen. Geschmolzene Schokolade unterschlagen. Mousse au Chocolat für Nocken in eine größere Schüssel geben oder in Portionsförmchen (z.B. Espresso-Tassen oder Schälchen) füllen und mindestens 30 Minuten kühlen.

Tipps:

Für die Herzen aus Backkakao und Puderzucker haben wir uns eine kleine Schablone aus festem Papier gebastelt und über die Tassen gelegt. Aber Achtung: Besonders Puderzucker löst sich auf, die Herzen also erst direkt vor dem Servieren aufstäuben. Das Rezept für Mousse au Chocolat ohne Ei kann für Parties und Feste einfach verdoppelt oder vervielfacht werden.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 226 / 943
  • Eiweiß (g): 2,4
  • Kohlenhydrate (g): 11
  • davon Zucker (g): 1,3
  • Ballaststoffe (g): 0
  • Fett (g): 19
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 16
  • Salz (g): 0

Mehr lecker-leichte Rezeptideen und Informationen über die Produkte von Rama Cremefine gibt es unter www.rama-cremefine.com.

Erbsensuppe
© Rama Cremefine
Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Vorspeise: Erbsensuppe

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15%
  • 450 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt, nicht aufgetaut)
  • 1 Topf Basilikum
  • ½ l Knorr Gemüse Bouillon (Glas)
  • Chiliflocken oder Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Erbsen, Rama Cremefine und Gemüsebrühe in einen ausreichend großen Topf geben, verrühren und mit Deckel zum Kochen bringen. Kurz aufkochen und dann bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen, dabei mehrmals umrühren. Vom Herd nehmen.
  2. Basilikum waschen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und zusammen mit der Erbsensuppe fein pürieren. Die Erbsensuppe mit Chili abschmecken. Ist die Suppe zu dickflüssig, noch etwas Gemüsebrühe dazugeben.

Tipps:

Nach Belieben mit einem Löffelchen Rama Cremefine wie Créme fraiche zu verwenden toppen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 242 / 1003
  • Eiweiß (g): 12
  • Kohlenhydrate (g): 21
  • davon Zucker (g): 12
  • Ballaststoffe (g): 8
  • Fett (g): 11
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 6
  • Salz (g): 0,1

Mehr lecker-leichte Rezeptideen und Informationen über die Produkte von Rama Cremefine gibt es unter www.rama-cremefine.com.

Putenpfanne
© Rama Cremefine
Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Hauptspeise: Putenpfanne mit Erdnusscreme

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15%
  • 300 g Putenbrustfilet
  • 100 g Erdnüsse
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Rapsöl
  • Cayennepfeffer oder Pfeffer
  • Jodsalz
  • Zucker

Zubereitung:

  1. Putenbrustfilet in Stücke schneiden. Rama Culinesse in einer Pfanne erhitzen und Fleisch rundherum anbraten. Mit Cayennepfeffer oder Pfeffer und Salz würzen.
  2. Inzwischen 50 g Erdnüsse mit der Hälfte der Rama Cremefine pürieren. Restliche Erdnüsse grob hacken.
  3. Fleisch mit restlicher Rama Cremefine ablöschen. Pürierte Erdnüsse unterrühren und die Sauce 3-4 Minuten köcheln lassen, bis diese cremig eindickt. Mit Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Mit den restlichen Erdnüssen bestreuen und servieren. Als Beilage zur Putenpfanne mit Erdnusscreme schmecken Reis oder Brot.
    Lecker dazu: 1 Knoblauchzehe fein schneiden und mit dem Fleisch mitbraten. 1 Bund Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und zum Schluss über die Putenpfanne mit Erdnusscreme streuen.

Tipps:

Statt mit gerösteten Erdnüssen kann die Putenpfanne auch mit 2-3 EL Erdnussbutter zubereitet werden.

  • Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:
  • Energie (kcal/ kJ): 330 / 1369
  • Eiweiß (g): 25
  • Kohlenhydrate (g): 10
  • davon Zucker (g): 8
  • Ballaststoffe (g): 3
  • Fett (g): 20
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 8
  • Salz (g): 2

Mehr lecker-leichte Rezeptideen und Informationen über die Produkte von Rama Cremefine gibt es unter www.rama-cremefine.com.

Schokokuss Crene
© Rama Cremefine
Lecker, leichter Frühling – Purer Genuss im bunten Gewand

Nachspeise: Schokokuss-Creme

Zutaten (für 6 Portionen):

  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 200 g Schokoküsse
  • 500 g Erdbeeren
  • Nach Belieben: 60 ml Schokosoße (Eisregal)

Zubereitung:

  1. Für die Schokokuss-Creme von den Schokoküssen die Waffelböden entfernen. Rama Cremefine mit dem elektrischen Handrührer steif schlagen. Schokoküsse zugeben und unterschlagen.
  2. Erdbeeren putzen und in dickere Scheiben schneiden. Als fruchtiges "Bett" auf Tellern oder in Dessertschalen anrichten, nach Belieben etwas zuckern. Schokokuss-Creme mit dem Eiskugel-Portionierer oder einfach mit einem Löffel daraufgeben. Schokokuss-Creme nach Belieben mit Schokosoße übergießen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 280 / 1174
  • Eiweiß (g): 4
  • Kohlenhydrate (g): 24
  • davon Zucker (g): 22
  • Ballaststoffe (g): 3
  • Fett (g): 18
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 15
  • Salz (g): 0

Mehr lecker-leichte Rezeptideen und Informationen über die Produkte von Rama Cremefine gibt es unter www.rama-cremefine.com.

Rama Cremefine

Eierragout mit Kräuter-Radieschen-Sauce

Zutaten für 4 Portionen: 1 kg KartoffelnJodsalz4 Eier½ Bund glatte Petersilie½ Bund Schnittlauch½ Bund Radieschen250 ml Rama Cremefine zum Kochen 7% Fett250 ml Delikatess Brühe2-3 EL Mondamin Saucenbinder zum Andicken von hellen Sauce ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...