Das schmeckt der ganzen Familie

3 Zutaten, 3 Gänge - Das schmeckt der ganzen Familie

Die Lifestyle-Bloggerin Janina Sarah Westphal ist die Autorin des Blogs „oh-wunderbar“. Auf ihrem Blog schreibt sie über die schönen Dinge im Leben: Mode, Familie und viele leckere Rezeptkreationen zum Nachkochen stehen dabei im Vordergrund.

Rama Cremefine
© Rama Cremefine
3 Zutaten, 3 Gänge - Das schmeckt der ganzen Familie

Jetzt hat sich die Lifestyle-Bloggerin Janina Sarah Westphal des Blogs „oh-wunderbar“ der Challenge gestellt, ein 3-Gänge-Menü aus jeweils nur 3 Hauptzutaten zu kochen. Die Voraussetzung war, dass jeder Gang ein Produkt aus der Rama Cremefine Range enthalten musste. Dabei standen Spaß und Genuss im Mittelpunkt. Das Fazit von Janina: Kochen mit nur drei Zutaten ist nicht nur leichter und unkomplizierter als zunächst gedacht, sondern schmeckt auch der ganzen Familie besonders lecker. Mit weniger Zutaten eine Vor-, Haupt-, und Nachspeise zuzubereiten bedeutet also nicht beim Geschmack Abstriche machen zu müssen. Wie vielseitig Rezepte mit nur 3 Zutaten sein können, zeigen die folgenden Rezeptkreationen von Janina:

Rezeptkreation 1

Vorspeise: Ein Erbsensüppchen mit Fleischeinlage

Zutaten für 4 Personen:

  • 125 g Rama Cremefine zum Kochen
  • Einen großen Beutel TK Erbsen (ca. 500 g)
  • 4 Wiener Würsten/ Bockwürstchen

zusätzlich:

  • 2 g Gemüsebrühe
  • etwas Pflanzencreme oder Öl

Zubereitung:

  1. Erhitze Öl oder Pflanzencreme in einem Topf. Gebe im nächsten Schritt die TK Erbsen hinzu und dünste diese kurz mit an. Im Anschluss wird Wasser (ca. 2 – 3 Tassen) und Gemüsebrühe dazugegeben. Alles etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  2. Nun gebt ihr etwa eine halbe Flasche Rama Cremefine zum Kochen dazu und lasst die Suppe weitere 20 Minuten köcheln.
  3. Die Suppe nun mit einem Pürierstab oder einem Mixer leicht pürieren. Nach Belieben mit einem Bockwürstchen und etwas Brot servieren.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 183 / 765
  • Eiweiß (g): 10
  • Kohlenhydrate (g): 17,4
  • davon Zucker (g): 8
  • Ballaststoffe (g): 6,7
  • Fett (g): 6,6
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 3
  • Salz (g): 0,1
Rama Cremefine
© Rama Cremefine
3 Zutaten, 3 Gänge - Das schmeckt der ganzen Familie

Jetzt hat sich die Lifestyle-Bloggerin Janina Sarah Westphal des Blogs „oh-wunderbar“ der Challenge gestellt, ein 3-Gänge-Menü aus jeweils nur 3 Hauptzutaten zu kochen. Die Voraussetzung war, dass jeder Gang ein Produkt aus der Rama Cremefine Range enthalten musste. Dabei standen Spaß und Genuss im Mittelpunkt. Das Fazit von Janina: Kochen mit nur drei Zutaten ist nicht nur leichter und unkomplizierter als zunächst gedacht, sondern schmeckt auch der ganzen Familie besonders lecker. Mit weniger Zutaten eine Vor-, Haupt-, und Nachspeise zuzubereiten bedeutet also nicht beim Geschmack Abstriche machen zu müssen. Wie vielseitig Rezepte mit nur 3 Zutaten sein können, zeigen die folgenden Rezeptkreationen von Janina:

Rezeptkreation 1

Hauptgang: Würziges Kartoffelgratin

Zutaten für 4 Personen:

  • 100ml Rama Cremefine zum Kochen (15% Fett)
  • 800 – 1000 Gramm Kartoffeln
  • etwa 300 Gramm Gouda

zusätzlich:

  • Gewürzmischung „Hot Garlic & Onion Dip“ von Just Spices oder andere Gewürze

Zubereitung:

  1. Als erstes die Kartoffeln schälen und für ca. 20 – 25 Minuten in einen Topf mit ausreichend Salzwasser geben.
  2. Im Anschluss die Kartoffeln abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Diese Kartoffelscheiben nun in eine Auslaufform geben.
  3. Als nächstes eine Flasche Rama Cremefine zum Kochen mit Salz und Gewürzen anrühren und über die Kartoffeln in der Auflaufform geben. Für etwa 20 Minuten in den auf 170 Grad vorgeheizten Ofen schieben.
  4. Anschließend den Gouda reiben und auf die Kartoffeln geben. Den Auflauf noch weitere 15 – 20 Minuten im Ofen gratinieren.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 495 / 2057
  • Eiweiß (g): 26
  • Kohlenhydrate (g): 40
  • davon Zucker (g): 3
  • Ballaststoffe (g): 3
  • Fett (g): 24
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 16,6
  • Salz (g): 0,02
Rama Cremefine
© Rama Cremefine
3 Zutaten, 3 Gänge - Das schmeckt der ganzen Familie

Jetzt hat sich die Lifestyle-Bloggerin Janina Sarah Westphal des Blogs „oh-wunderbar“ der Challenge gestellt, ein 3-Gänge-Menü aus jeweils nur 3 Hauptzutaten zu kochen. Die Voraussetzung war, dass jeder Gang ein Produkt aus der Rama Cremefine Range enthalten musste. Dabei standen Spaß und Genuss im Mittelpunkt. Das Fazit von Janina: Kochen mit nur drei Zutaten ist nicht nur leichter und unkomplizierter als zunächst gedacht, sondern schmeckt auch der ganzen Familie besonders lecker. Mit weniger Zutaten eine Vor-, Haupt-, und Nachspeise zuzubereiten bedeutet also nicht beim Geschmack Abstriche machen zu müssen. Wie vielseitig Rezepte mit nur 3 Zutaten sein können, zeigen die folgenden Rezeptkreationen von Janina:

Rezeptkreation 1

Nachspeise: Himbeer-Baiser-Dessert

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Rama Cremefine zum Aufschlagen
  • Ca. 50 g Baiser
  • Ca. 100 g TK Himbeeren

Zubereitung:

  1. Gebt das Rama Cremefine zum Aufschlagen in einen Becher und schlagt die Masse ordentlich steif. Nun stellt ihr zwei Dessertgläser bereit und gebt als erstes ein wenig von der Rama Cremefine zum Aufschlagen als erste Schicht in die Gläser.
  2. Als nächstes bröselt ihr jeweils ein Stück Baiser in grobe Stöcke und gebt es als zweite Schicht über die Rama Cremefine-Schicht. Im nächsten Schritt gebt ihr ein paar TK-Himbeeren hinüber. All das wiederholt ihr noch einmal.
  3. Als letzten Schritt, das restliche Cremefine als Topping auf das Schicht-Dessert geben und mit Baiser und Himbeeren dekorieren.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 305 / 1277
  • Eiweiß (g): 4
  • Kohlenhydrate (g): 26
  • davon Zucker (g): 25
  • Ballaststoffe (g): 3
  • Fett (g): 19,5
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 18
  • Salz (g): 0
Rama Cremefine
© Rama Cremefine
3 Zutaten, 3 Gänge - Das schmeckt der ganzen Familie

Jetzt hat sich die Lifestyle-Bloggerin Janina Sarah Westphal des Blogs „oh-wunderbar“ der Challenge gestellt, ein 3-Gänge-Menü aus jeweils nur 3 Hauptzutaten zu kochen. Die Voraussetzung war, dass jeder Gang ein Produkt aus der Rama Cremefine Range enthalten musste. Dabei standen Spaß und Genuss im Mittelpunkt. Das Fazit von Janina: Kochen mit nur drei Zutaten ist nicht nur leichter und unkomplizierter als zunächst gedacht, sondern schmeckt auch der ganzen Familie besonders lecker. Mit weniger Zutaten eine Vor-, Haupt-, und Nachspeise zuzubereiten bedeutet also nicht beim Geschmack Abstriche machen zu müssen. Wie vielseitig Rezepte mit nur 3 Zutaten sein können, zeigen die folgenden Rezeptkreationen von Janina:

Rezeptkreation 2

Vorspeise: Cremige Zwiebelsuppe

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 bis 3 sehr große Gemüsezwiebeln
  • 80 – 100 ml Rama Cremefine zum Kochen (15% Fett)
  • Etwa 200 ml Weißwein
  • zusätzlich:2 – 4 EL Mehl
  • knapp 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Margarine oder Öl
  • Baguette, zum reichen

Zubereitung:

  1. Als erstes einen ausreichend großen Topf bereitstellen, im Anschluss die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Margarine oder Öl im Topf erhitzen und die Zwiebelringe hineingeben, auf mittlerer Stufe etwa 10 Minuten andünsten.
  2. Das Mehl über den angedünsteten Zwiebeln verteilen, alles ordentlich vermischen und kurz weiter dünsten, mit dem Weißwein ablöschen. Direkt danach die Brühe hinzugeben und alles etwa 10 – 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Anschließend Rama Cremefine zum Kochen einrühren und noch einmal kurz aufkochen. Mit ordentlich Salz und Pfeffer abschmecken.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 379 / 1574
  • Eiweiß (g): 10
  • Kohlenhydrate (g): 38
  • davon Zucker (g): 7,5
  • Ballaststoffe (g): 2
  • Fett (g): 14,4
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 7
  • Salz (g): 1,7
Rama Cremefine
© Rama Cremefine
3 Zutaten, 3 Gänge - Das schmeckt der ganzen Familie

Jetzt hat sich die Lifestyle-Bloggerin Janina Sarah Westphal des Blogs „oh-wunderbar“ der Challenge gestellt, ein 3-Gänge-Menü aus jeweils nur 3 Hauptzutaten zu kochen. Die Voraussetzung war, dass jeder Gang ein Produkt aus der Rama Cremefine Range enthalten musste. Dabei standen Spaß und Genuss im Mittelpunkt. Das Fazit von Janina: Kochen mit nur drei Zutaten ist nicht nur leichter und unkomplizierter als zunächst gedacht, sondern schmeckt auch der ganzen Familie besonders lecker. Mit weniger Zutaten eine Vor-, Haupt-, und Nachspeise zuzubereiten bedeutet also nicht beim Geschmack Abstriche machen zu müssen. Wie vielseitig Rezepte mit nur 3 Zutaten sein können, zeigen die folgenden Rezeptkreationen von Janina:

Rezeptkreation 2

Hauptgang: Schwein in einer würzigen Sahnesauce

Zutaten für 4 Personen:

  • Rama Cremefine zum Kochen (15% Fett)
  • Ca. 500g – 600g Schweinefleisch geschnetzelt
  • Ca. 500 g Spiralnudeln

zusätzlich:

  • Gemüsebrühe
  • Margarine oder etwas Öl
  • 2 – 3 EL Mehl
  • ordentlich Salz und Pfeffer
  • wer mag Knoblauchgewürz

Zubereitung:

  1. Zunächst etwas Margarine oder Öl in eine Pfanne geben und diese erhitzen.
  2. Das Fleisch scharf anbraten und mit reichlich Pfeffer würzen. Weiter rundum anbraten, dann das Mehl darauf verteilen und alles gut vermischen.
  3. Rama Cremefine unterrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Alles etwa 15 Minuten köcheln lassen und immer wieder umrühren.
  4. Anschließend noch einmal reichlich mit Salz und Pfeffer, gern auch mit etwas Knoblauchgewürz abschmecken.
  5. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Wasser kochen und mit dem Geschnetzelten auftischen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 708 / 2952
  • Eiweiß (g): 27
  • Kohlenhydrate (g): 103
  • davon Zucker (g): 2,5
  • Ballaststoffe (g): 0,3
  • Fett (g): 21
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 11
  • Salz (g): 0,8
Rama Cremefine
© Rama Cremefine
3 Zutaten, 3 Gänge - Das schmeckt der ganzen Familie

Jetzt hat sich die Lifestyle-Bloggerin Janina Sarah Westphal des Blogs „oh-wunderbar“ der Challenge gestellt, ein 3-Gänge-Menü aus jeweils nur 3 Hauptzutaten zu kochen. Die Voraussetzung war, dass jeder Gang ein Produkt aus der Rama Cremefine Range enthalten musste. Dabei standen Spaß und Genuss im Mittelpunkt. Das Fazit von Janina: Kochen mit nur drei Zutaten ist nicht nur leichter und unkomplizierter als zunächst gedacht, sondern schmeckt auch der ganzen Familie besonders lecker. Mit weniger Zutaten eine Vor-, Haupt-, und Nachspeise zuzubereiten bedeutet also nicht beim Geschmack Abstriche machen zu müssen. Wie vielseitig Rezepte mit nur 3 Zutaten sein können, zeigen die folgenden Rezeptkreationen von Janina:

Rezeptkreation 2

Nachspeise: Mousse au Chocolate

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen (19% Fett)
  • 3 Eier
  • 200g Zartbitterschokolade mit 70% Kakaoanteil

Zubereitung:

  1. Als erstes die drei Eier trennen und das Eiweiß schön steif schlagen. Zur Seite stellen.
  2. Im Anschluß Rama Cremfine steif schlagen und dann ebenfalls zur Seite stellen.
  3. Währenddessen die Zartbitterschokolade vorsichtig erhitzen, bis sie schön flüssig ist. Am besten in der Küchenmaschine oder im Wasserbad.
  4. Das Eigelb mit einem Mixer schaumig rühren und nun die leicht abgekühlte, aber noch immer flüssige Schokolade zu dem Eigelb geben. Alles fix mit dem Mixer mischen. Steifes Eiweiß und Rama Cremefine in eine große Rührschüssel geben, die Schoko-Eigelbmasse sowie ein paar Schokoraspel dazugeben und alles mit dem Mixer fein vermischen.
  5. Die leckere Mousse au Chocolat nun in Dessertgläser geben und kalt stellen. Mit Schokoraspeln dekorieren und mit Liebe servieren.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

  • Energie (kcal/ kJ): 603
  • Eiweiß (g): 2515
  • Kohlenhydrate (g): 27
  • davon Zucker (g): 2,8
  • Ballaststoffe (g): 0
  • Fett (g): 49
  • davon gesättigte Fettsäuren (g): 38
  • Salz (g): 0
Rama Cremefine

Eierragout mit Kräuter-Radieschen-Sauce

Zutaten für 4 Portionen: 1 kg KartoffelnJodsalz4 Eier½ Bund glatte Petersilie½ Bund Schnittlauch½ Bund Radieschen250 ml Rama Cremefine zum Kochen 7% Fett250 ml Delikatess Brühe2-3 EL Mondamin Saucenbinder zum Andicken von hellen Sauce ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...