Kopfhörer reinigen: So wird das Gitter wieder richtig sauber

Kopfhörer reinigen: So wird das Gitter wieder richtig sauber

Auch in Kopfhörern (z.B. Apple Airpods) sammelt sich jede Menge Schmutz und Dreck. Doch wie wird man diesen los, ohne die Elektronik zu beschädigen? Wir verraten Ihnen, wie Sie Rückstände von Schweiß, Staub und Ohrenschmalz schonend und gründlich entfernen können und Ihre Kopfhörer wieder richtig sauber bekommen.

Es gibt diese Alltagsgegenstände, die viel zu selten gereinigt werden: Da wären zum Beispiel die Fernbedienung, die Tastatur oder das Smartphone. Doch genau hier sollten Sie unbedingt etwas mehr Zeit investieren. Schließlich sind die Gegenstände so gut wie täglich im Gebrauch und können schnell zu einer echten Bakterienschleuder mutieren. Gilt übrigens auch für Kopfhörer. Wie man die richtig reinigt? Es ist einfacher, als Sie denken!

Kopfhörer reinigen: So wird das Gitter wieder richtig sauber

Eines gleich vorweg: Wasser sollte (auch bei wasserdichten Modellen) auf keinen Fall zum Einsatz kommen. Um Ihre Kopfhörer zu reinigen, verwenden Sie am besten ein trockenes Wattestäbchen. So kommen Sie nicht nur leichter an das Mikrofon- und Lautsprechergitter, sondern auch ins Innere der Silikonaufsätze. Sind die Silikonaufsätze stärker verschmutzt oder ist der Dreck bereits angetrocknet, nehmen Sie diese ab und spülen Sie die Plugs mit lauwarmem Wasser ab. Spülmittel ist in der Regel nicht erforderlich. Danach die Silikonaufsätze gut abtrocknen bzw. trocknen lassen.

Auch interessant: 3 Dinge im Haushalt, die Sie nie mit einem Mikrofasertuch reinigen sollten>>

Kopfhörer reinigen: So entfernen Sie Ohrenschmalz besonders leicht

Gerade in den Lautsprechergittern der Kopfhörer setzen sich Ohrenschmalz, Schweiß, Hautschuppen und Staub besonders hartnäckig fest. Doch auch hier gibt es ein Hausmittel, mit dem Sie die Rückstände problemlos und rückstandsfrei entfernen können: Reinigungsknete! Mit der Knete lassen sich nicht nur Kopfhörer reinigen, auch der Lautsprecher am Smartphone und die Ladebuchse werden so zuverlässig von Schmutz und Dreck befreit.

Kopfhörer mit Ultraschall reinigen

Möchten Sie Ihre Kopfhörer besonders gründlich reinigen, können Sie diese natürlich auch mit Ultraschall reinigen. Doch Achtung! Die Reinigung sollte sich ausschließlich auf die abnehmbaren Plugs bei in-Ear-Kopfhörern beschränken! Im Internet kursieren zwar jede Menge Anleitungen, wie Kopfhörer nach der Reinigung im Ultraschallreiniger wieder einwandfrei funktionieren, empfehlenswert sind diese jedoch nicht. Die Elektronik ist (auch bei wasserdichten Modellen) viel zu empfindlich und würde mit der Zeit Schaden nehmen.

Im Video: So reinigen Sie Ihre Kopfhörer richtig

Badewanne putzen
Kalkablagerungen, gelbe Flecken oder Seifenreste. DAS mag wirklich keiner in der Badewanne! Diese von oben bis unten zu schrubben, ist allerdings ganz schön...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...