Balkon gestalten: 6 Kräuter, die alleine eingepflanzt werden sollten

Balkon gestalten: 6 Kräuter, die alleine eingepflanzt werden sollten

Diese Pflänzchen sind richtige Einzelgänger und mögen eigentlich keine Gesellschaft. Zumindest nicht von anderen Kräutern. Wir verraten, welche es sind.

Manche Kräuter bleiben lieber unter sich! Deswegen sollten Sie diese am besten in einen separaten Topf pflanzen. Bei uns erfahren Sie, welche Exemplare nicht so gut mit anderen können.

Lesen Sie auch: Diese Kräuter sollten niemals zusammen eingepflanzt werden >> 

Diese 6 Kräuter bleiben lieber alleine 

1. Liebstöckel (Maggikraut)

Diese Pflänzchen sind gerne alleine im Topf, denn sie hemmen das Wachstum der anderen Kräuter. Sie benötigen einen vollsonnigen bis halbschattigen Standort. Da Liebstöckel recht große Wurzeln bilden, sollten Sie außerdem darauf achten, dass Sie einen möglichst tiefen Topf wählen.

2. Zitronengras

Das asiatische Zitronengras präferiert einen warmen und sonnigen Standort. Diesen genießt es am liebsten ungestört und zwar ganz ohne Kraut-Nachbarn. Die hängenden Blätter des Zitronengrases können nämlich andere Pflanzen im schlimmsten Fall ersticken. 

3. Kurkuma

Auch die Wunderwaffe der indischen Küche lässt sich auf dem eigenen Balkon anbauen. Wichtig ist dabei allerdings, dass die Kurkuma-Pflanze einen recht warmen Standort benötigt. Den Wurzelstock können Sie übrigens ernten, wenn die Pflanze einen Meter hoch ist und anschließend zum Beispiel gesunde Goldene Milch daraus zaubern.

4. Wermut 

Wermut zählt zu den Heilkräutern und regt die Verdauung an. Besonders gut macht sich das Kraut übrigens in einem Tee. Wer Wermut selbst anbauen möchte, sollte allerdings auf Nachbarn verzichten, da das Bitterkraut lieber alleine bleibt. 

5. Lorbeer 

Einen Lorbeerbaum pflanzen Sie auch alleine in einen Kübel, um diesen auf Ihrem Balkon oder einer Terrasse zu platzieren. Die Lorbeerblätter können Sie von Mai bis Herbst ernten. Je älter der Strauch, desto aromatischer schmeckt es. 

6. Minze

Auch dieses Kraut versteht sich tatsächlich nicht so gut mit anderen Lippenblütlern wie Basilikum, Rosmarin, Thymian, Oregano oder Salbei und sollte daher besser alleine eingepflanzt werden. 

Im Video: Superfood Kurkuma – Darum sollten wir es alle essen

Balkonblume
Der Frühling in Deutschland ist leider häufig mit heftigen Regenschauern verbunden. Damit Ihre Pflänzchen auf dem Balkon nicht an Staunässe verkümmern, haben...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...