4. Januar 2012
Ligurische Kartoffel-Nudeln

Ligurische Kartoffel-Nudeln

Veggie-Pasta. Verrückt: Manche essen Fleisch, um abzunehmen. Andere essen gar kein Fleisch – und erleben dabei höchsten Genuss.

Ligurische Kartoffel-Nudeln mit grünen Bohnen - Das Rezept finden Sie bei uns
© Jalag Syndication
Ligurische Kartoffel-Nudeln

FÜR 4 PORTIONEN:

300 g grüne Bohnen (frisch oder TK) waschen, putzen, halbieren. 300 g festkochende Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. 1 kleines Bund Bohnenkraut oder glatte Petersilie waschen und klein schneiden. 3 Knoblauchzehen schälen und grob hacken. In einem großen Topf 4–5 l Wasser mit 4 TL Salz und Bohnenkraut (Petersilie nicht mitkochen) aufkochen. Bohnen, Kartoffeln, Knoblauch und 500 g Linguine (schmale Bandnudeln) zugeben. Im offenen Topf bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln bissfest sind. Nudeln und Gemüse abgießen und abtropfen lassen, dabei 1 Tasse Kochsud auffangen. Kochsud und 100 g Basilikum-Pesto (fertig aus dem Glas oder selbst gemacht) in den Nudeltopf geben und mit den Nudeln mischen. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Evtl. gehackte Petersilie untermischen. 50 g frisch geriebenen Parmesan darüberstreuen.

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":

Paprika-Lasagne mit Mozzarella
Aromatisch verschmolzen – ein Schichtwerk aus Gemüse, Mozzarella und Basilikum.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...