Berliner Pfannkuchen

Berliner Pfannkuchen

In der Faschings- und Karnevalszeit und an Silvester sind Berliner Pfannkuchen, auch Faschingskrapfen genannt, nicht wegzudenken. Häufig werden die Krapfen mit Konfitüre oder mit Vanille-, Schoko- oder Eierlikörcreme befüllt. Hier kommt ein leckeres Rezept mit Marillenkonfitüre.

Berliner Pfannkuchen Krapfen
© FOODkiss
Berliner Pfannkuchen

Rezept für Berliner Pfannkuchen (Faschingskrapfen)

Zutaten für 20 Stück

  • 500 g Mehl (Type 405)
  • 250 g Milch
  • 1 Würfel
  • frische Hefe (42 g)
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • Salz
  • 4 Eigelbe
  • 200 g Marillenkonfitüre (Aprikose)
  • Mehl zum Verarbeiten
  • 1 l neutrales Öl zu Ausbacken
  • Puderzucker zum Bestauben

Zubereitung Berliner Pfannkuchen

  1. Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben, in die Mitte ein Mulde eindrücken. Die Milch lauwarm erhitzen, Hefe und 1 TL Zucker darin auflösen und in die Mulde gießen. Etwas Mehl vom Rand unterrühren und den Vorteig zugedeckt an einem warmen, zugluftfreien Ort 15 Min. gehen lassen.
  2. Die Butter schmelzen. Mit dem übrigen Zucker, einer Prise Salz und den Eigelben hinzufügen und alles 3–4 Min. mit den Knethaken des Handrührgerät bearbeiten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig zur Kugel formen, mit etwas Mehl bestauben und zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Den Teig in 20 Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und etwas flach drücken. Mit einem Küchentuch bedeckt noch einmal ca. 20 Min. aufgehen lassen.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem Holzkochlöffelstiel sofort viele kleine Bläschen hoch steigen. Dann jeweils 3–4 Krapfen von jeder Seite 3–4 Min. ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen und lauwarm abkühlen lassen.
  5. Die Konfitüre in einen Spritzbeutel mit langer, glatter Tülle füllen. Die Krapfen von der Seite her einstechen und mit jeweils ca. 1 gehäuften TL Konfitüre füllen. Die fertigen Krapfen mit Puderzucker bestauben.

Tipps: Wer einen Wok hat, kann ihn zum Frittieren verwenden. Durch seine spezielle Form bietet er eine große Oberfläche und man braucht nicht so viel Öl.Statt mit Marillenkonfitüre können Sie die Krapfen auch mit jeder anderen Konfitüre oder mit Vanille-, Schoko- oder Eierlikörcreme füllen. Und statt sie mit Puderzucker zu bestauben, können Sie sie auch mit Schokoladenglasur verzieren oder dunkle oder weiße Schokolade darüber raspeln.
Hier gibt's noch mehr leckere Rezepte für Schmalzgebäck>>
Zubereitung: ca. 45 Min.
Teig gehen lassen: 1 Std. 35 Min.
Backen: 6–8 Min.
Pro Stück ca.: 224 kcal, 4,4 g E, 10,2 g F, 29,1 g KH

Rezept: FOODkiss

Download

Eclairs mit Espressocreme
Eclairs haben ihren Ursprung in Frankreich und warten mit verschiedensten Füllungen auf. Ob nun mit Schokoladen-, Vanille- oder Erdbeercreme gefüllt, Hauptsache...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...