21. August 2012
Orecchiette mit Chili

Orecchiette mit Chili und Brokkoli

Mal was anderes! Sardellenfilet, getrocknete Tomaten, Brokkoli und Orecchiette veredelt mit feurigen Chilischoten.

Orecchiette mit Chili - Das leckere Rezept finden Sie bei uns
© Julia Hoersch
Orecchiette mit Chili und Brokkoli

ORECCHIETTE MIT BROKKOLI

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 40 Minuten

ZUTATEN (FÜR 4 PORTIONEN):

  • 1 kg Brokkoli
  • Meersalz
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Sardellenfilets (in Öl, abgetropft)
  • 30 g getrocknete Tomaten (in Öl, abgetropft)
  • 1–2 rote Chilischoten
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Kapern
  • 1/4 l Geflügelfond oder -brühe
  • Fleur de Sel
  • 400 g Orecchiette (eine öhrchenförmige Pastasorte)
  • ca. 15 Kapernäpfel
  • ca. 30 g Pecorinokäse.

Zubereitung

  1. Brokkoli waschen, abtropfen lassen und in Röschen teilen. Zirka ein Drittel der Röschen in kochendem, kräftig gesalzenem Wasser 2–3 Minuten bissfest garen, abgießen, in eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und beiseitestellen.
  2. Schalotten und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Sardellen und Tomaten grob hacken. Chili fein schneiden.
  3. Schalotten- und Knoblauchwürfel mit der Hälfte vom Chili in 3 EL heißem Öl andünsten. Unblanchierte Brokkoliröschen, Sardellen, Tomaten und Kapern zufügen. Fond oder Brühe angießen, zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Grob pürieren. Mit Fleur de Sel abschmecken.
  4. Orecchiette in kochendem gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Kapernfrüchte nach Wunsch entstielen.
  5. Restliche Chilischote in restlichen 3 EL Öl andünsten. Blanchierten Brokkoli und Kapernfrüchte zufügen, einige Minuten erhitzen. Mit Fleur de Sel würzen.
  6. Nudeln abgießen (dabei etwas Nudelkochwasser auffangen), mit Brokkolipüree mischen. Falls die Mischung zu dick ist, noch etwas Kochwasser zufügen. Brokkoli-Chili-Mischung vorsichtig unterheben. Pecorino in Späne hobeln, darüberstreuen.
Ossobucco mit Bohnen
© Kramp und Gölling
Weitere Poletto-Rezepte: Lust auf mehr leckere Rezepte? Dann schauen Sie sich doch auch noch folgende Rezepte-Downloads an: 
 
-Ossobuco mit Gremolta
- Wildschwein-Ragout
-Nougatmousse mit Rotweinpflaume
Viele weitere Rezept-Downloads finden Sie hier >>

PRO PORTION:
ca. 670 kcal, 23 g Eiweiß, 29 g Fett, 79 g Kohlenhydrate

Hier können Sie das Rezept downloaden:

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":

Download

Tagliata vom Rind auf Rucola- das Rezept der Sterneköchin Cornelia Poletto finden Sie bei uns
Tagliata auf Rucola ist gebratenes Rindfleisch mit Rauke-Salat. Bei diesem Cornelia Poletto-Gericht kommen Fleisch-Fans voll auf ihre Kosten.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...