Hähnchensalat mit Thai-Dressing

Hähnchensalat mit Thai-Dressing

Saftiges Geflügel trifft auf exotisches Thai-Dressing. Spannende Kombi mit Geschmacksgarantie und natürlich kalorienarm.

Hähnchensalat auf asiatische Art mit Thai-Dressing und Erdnüssen
© GU / Anke Schütz
Hähnchensalat mit Thai-Dressing

Hähnchensalat mit Thai-Dressing

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Pro Portion: ca. 245 kcal, 29 g EW, 8 g F, 10 g KH

Zutaten für 4 Personen

Für das Dressing

  • 2 Stängel Zitronengras 1 Stück Galgant (ca. 2 cm; aus dem Asialaden, ersatzweise frischer Ingwer)
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 2 TL brauner Zucker
  • 6 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 4 – 5 EL Fischsauce
  • 2 EL geröstete gesalzene Erdnüsse
  • 2 Stängel Minze (möglichst asiatische)
  • 1 Bund Koriandergrün
rote-bete-salat.jpg
© Gräfe und Unzer
Leichte Salat-Rezepte: Noch mehr kalorienarme Salate haben wir hier zusammengestellt:
Rote-Bete-Salat mit Orangen
Tomaten-Petersilien-Salat
Quinoa-Salat mit Minze

Für den Salat

  • 1 kleine Salatgurke
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • Kopfsalatblätter zum Anrichten (nach Belieben)

Zubereitung

1-salat-50-dressings-rezeptbuch.jpg
© GU / Anke Schütz
Buchtipp: Weitere Salat-Ideen in "1 Salat 50 Dressings" von GU, etwa 7,99 Euro
Für das Dressing vom Zitronengras die äußersten beiden Blätter, den Strunk und den oberen Teil wegschneiden, es werden nur die unteren zarten 8 – 10 cm benötigt. Diesen Teil längs in ganz schmale Streifen schneiden, dann fein hacken. Galgant schälen und fein hacken. Chilischoten putzen, längs halbieren, Kerne entfernen, die Hälften winzig fein hacken. Zucker mit Limettensaft und Fischsauce verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat, dann Chili, Galgant und Zitronengras unterrühren. Erdnüsse grob hacken. Minze und Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Minze fein, Koriandergrün grob hacken.

Gurke schälen, längs vierteln, die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die Viertel in kleine Würfel schneiden. Hähnchenfleisch in feine Streifen schnetzeln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen. Fleisch mit Knoblauch zugeben und unter Rühren anbraten. Salzen, pfeffern und weiterbraten bis es hell gebräunt ist. Vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

Währenddessen Erdnüsse, Minze und Koriandergrün unter das Dressing rühren und nochmals kurz ziehen lassen. Teller nach Belieben mit Salatblättern auslegen. Gurke, Hähnchenfleisch und Dressing mischen, auf die Teller geben und servieren.

Die perfekte Trennkost: Mageres Putenfleisch mit knackigem Gemüse. Feuriger Chili, fruchtiger Orangensaft und jede Menge Gemüse umrahmen das gegrillte...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...