Backen Zitronen-Spekulatius-Cheesecake

Im Schrank stehen noch Weihnachtsnaschereien? Aus Spekulatius zaubern wir im Handumdrehen diese extraköstliche Torte!

Zitronen-Cheesecake Zitronen-Spekulatius-Cheesecake © Wolfgang Schardt für FÜR SIE

Rezept für Zitronen-Spekulatius-Cheesecake mit Passionsfrucht-Soße

Für den Boden:

  • 200 g Butter-Spekulatius
  • 75 g flüssige Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Creme:

  • 700 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Crème fraîche
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • Abrieb und Saft (75 ml) von 2 Bio- Zitronen
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb

Außerdem:

  • 4 Passionsfrüchte
  • 100 ml Maracujasaft
  • 1 TL Speisestärke
  • 250 g Schlagsahne (steif geschlagen)

Zubereitung:

  1. Spekulatius im elektrischen Zerkleinerer mahlen, mit Butter und Vanillezucker mischen. Masse in eine am Boden mit Backpapier belegte Springform (26 cm Ø) geben, zum Boden zusammendrücken. Im heißen Ofen (170 Grad, Mitte) 5–7 Minuten vorbacken, abkühlen lassen. Form mit Alufolie umwickeln und so abdichten. Ofen auf 150 Grad herunterschalten.
  2. Creme-Zutaten verschlagen, auf den Boden gießen. Im heißen Ofen (150 Grad, unterste Schiene) ca. 11/2 Stunden backen, dabei Ofentür während des Backens nicht öffnen!
  3. Kuchen herausnehmen, in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen, in der Form über Nacht kalt stellen.
  4. Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch herauslöffeln. Saft erhitzen, mit Speisestärke binden. Von der Kochstelle ziehen, Fruchtfleisch zugeben, abkühlen lassen.
  5. Kuchen aus der Form lösen, Sahne daraufstreichen, Soße darübergeben.
Schlagworte: