Rezept: Wirsingrouladen mit Hackfleischfüllung

Rezept für Wirsingrouladen mit Hackfleischfüllung

Sie lieben Rouladen genauso wie wir? Dann müssen Sie dieses Rezept für herzhafte Wirsingrouladen mit Hackfleischfüllung unbedingt probieren.

Wirsingrouladen mit Hackfleisch und Tomatensoße

Wirsingrouladen
© Foodkissofficial
Wirsingrouladen sind zwar etwas aufwendig in der Herstellung, aber es lohnt sich immer. 

Die Blätter des Wirsings sind viel zarter als die der meisten anderen Kohlsorten. Das spart ordentlich Zeit beim Kochen! Ob zu Aufläufen, in Suppen, als Beilage oder in Kombination mit Fleisch, Wirsing ist echt vielfältig. Zudem beinhaltet das Gemüse jede Menge Vitamin C, welches gerade im Winter wichtig für unser Immunsystem ist. Daneben enthält es gesunde Ballaststoffe sowie Folsäure und ist mit gerade einmal 27 Kalorien pro 100 Gramm ein echtes Leichtgewicht in der Küche. Probieren Sie hier unser köstliches Rezept für Wirsingrouladen mit Hackfleisch.

mittel
Paleo
deutsch
Fleischgerichte, Pfannengerichte
aufwendig, braten, herzhaft, Herbstrezepte, Winterrezepte

Zutaten für Wirsingrouladen

für 4 Portionen
  • 8 Wirsingblätter

  • Salz

  • 1 Vollkornbrötchen

  • 1 große Zwiebel

  • 1 Ei

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 40 g geriebener Parmesan
  • Pfeffer

  • 2 EL Pflanzencreme

  • 1/8 l Brühe

  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • Zucker

So bereiten Sie die Rouladen zu

  1. Die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser 2 bis 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und trocken tupfen. Die Stiele flach schneiden und je 2 Blätter überlappend nebeneinanderlegen. 
  2. Das Brötchen in Wasser einweichen und ausdrücken. Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und mit dem Brot, Ei, Hackfleisch, Parmesan, Salz und Pfeffer verkneten. Aus der Hackfleischmasse 4 dicke Röllchen formen, auf die Wirsingblätter legen, fest zu Rouladen rollen und feststecken. 
  3. Die Rouladen in einer Pfanne in heißem Fett vorsichtig von beiden Seiten anbraten. Brühe angießen und bei mittlerer Hitze mit Deckel ca. 20 Minuten garen. 
  4. Die passierten Tomaten aufkochen, mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Rouladen mit der Tomatensauce und Spiralnudeln oder Parboilded-Reis servieren. 

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 Pro 100 g
Energie1,502 kJ
359 kcal
Fett19.0 g
Kohlehydrate13.0 g
Eiweiß30.3 g

Rezept: Foodkissofficial

Wirsing-Schupfnudel-Auflauf
Nicht nur für stürmische Herbsttage ein wärmendes Rezept: Wirsing-Schupfnudel-Auflauf.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...