28. Juni 2021
Darum sollten Sie Ihren Kaffee mit Zitrone trinken

Darum sollten Sie Ihren Kaffee unbedingt mit Zitrone trinken

Kaffee mit Zitrone? Klingt ganz schön gewöhnungsbedürftig, hat aber einige Vorteile. Denn der Körper profitiert von dieser ungewöhnlichen Kombination aus einem ganz besonderen Grund.

Gibt das Leben einem Zitronen, macht man normalerweise Limonade draus. So die offizielle Variante. Doch die mediterrane Frucht kann noch viel mehr und wandert aus diesem Grund auch immer öfter in den Kaffee. Klingt komisch? Ist aber ziemlich wirkungsvoll! Denn von der ungewöhnlichen Kombination profitiert der Körper gleich in vielerlei Hinsicht.

Darum sollten Sie Ihren Kaffee unbedingt mit Zitrone trinken

Frischer Kaffee und sonnenverwöhnte Zitronen enthalten viele Stoffe, die gesund für den Körper sind. So enthält Kaffee neben Vitamin B12 und B5 auch Kalium und Magnesium. Zitronen punkten mit Vitamin C und entzündungshemmenden Eigenschaften. Werden die beiden Lebensmittel miteinander vereint, entsteht daraus der ultimative Fatburner gegen hartnäckige Kilos. Denn Kaffee und Zitrone heizen erwiesenermaßen der Fettverbrennung und dem Fettstoffwechseln ordentlich ein. Koffein stimuliert das Nervensystem, der Blutdruck steigt und die Körpertemperatur nimmt zu. Durch die sogenannte Thermogenese steigt der Energieverbrauch –  der Grundumsatz wird erhöht und der Körper verbraucht mehr Kalorien als ohne Koffein.

Bei der Zitrone sieht es ähnlich aus: Kalium und Vitamin C bringen den Stoffwechsel in Schwung. Letzteres spielt vor allem bei der Fettverbrennung eine entscheidende Rolle. Denn mithilfe von Vitamin C produziert der Körper den Botenstoff Noradrenalin. Dieser hilft dabei, das Fett aus den Fettzellen herauszulösen. Wenn Sie abnehmen möchten ist das Getränk also der ideale Partner, um schnell und ohne großen Aufwand in Form zu kommen.

Rezept für Kaffee mit Zitrone

leicht

Zutaten

  • 240 ml schwarzen Kaffee
  • eine Bio-Zitrone

Zubereitung

  1. Den Kaffee wie gewohnt kochen und abkühlen lassen. Das Auskühlen des Kaffees ist wichtig, da das wertvolle Vitamin C sonst seine Wirkung verlieren kann.
  2. Nun die Zitrone halbieren und den Saft auspressen.
  3. Den Zitronensaft mit dem Kaffee vermengen, fertig ist der Fatburner!

Tipps zum Rezept

Der Geschmack ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Wird der Fatburner regelmäßig getrunken, werden Sie sich aber schnell an diesen gewöhnen.

Auch dagegen hilft Kaffee mit Zitrone

Kaffee und Zitrone helfen nicht nur beim Abnehmen, das Getränk kann auch gegen Kopfschmerzen helfen. Trinken Sie einen Espresso mit Zitrone weiten sich die Blutgefäße, die durch das Vitamin C gebildeten Botenstoffe wirken außerdem schmerzstillend. Ganz schön clever, was?

Erfolgreich Abnehmen: Tipps und Rezeptideen
Der Kampf gegen die Kilos ist nicht immer einfach, vor allem, wenn Sie nachhaltig abnehmen wollen. Wir verraten Ihnen 7 effektive Tipps, um gesund und...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...