21. Juli 2021
Das passiert im Körper, wenn Sie jeden Tag Fleisch essen

Das passiert im Körper, wenn Sie jeden Tag Fleisch essen

Es geht doch nichts über ein saftiges Steak! Doch regelmäßiger Fleischkonsum hat auch seine Tücken. Gerade dann, wenn es täglich auf den Tisch kommt. Das passiert im Körper, wenn Sie regelmäßig Fleisch essen.

Fleisch ist Ihr Gemüse? Damit sind Sie nicht alleine. Denn viele Deutsche wollen auf ein saftiges Steak, einen schönen Hackbraten oder leckere Würstchen vom Grill nur ungern verzichten. Dagegen spricht auch nichts, solange Fleisch in Maßen gegessen wird. Kommt es dagegen so gut wie täglich auf den Tisch, leidet darunter vor allem die Gesundheit. Und zwar aus gleich 3 guten Gründen.

Diese 3 Dinge passieren, wenn Sie regelmäßig Fleisch essen

Risiko für ernsthafte Erkrankungen steigt

Rotes Fleisch ist in vielerlei Hinsicht gar nicht gut für den Körper. Zwar liefert Fleisch vom Rind oder Schwein zwar eine Menge Eisen, allerdings begünstigt regelmäßiger Fleischkonsum auch die Entstehung ernsthafter Erkrankungen wie Darmkrebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Mit rotem Fleisch sind übrigens nicht nur Sorten gemeint, die eine rote Färbung aufweisen. Auch Schweinefleisch, Lamm und Wild zählen zu dieser Kategorie.

Lesen Sie hier, was passiert, wenn Sie täglich Kaffee trinken >>

Sie sterben früher

Der regelmäßige Verzehr von rotem Fleisch sowie industriell hergestellten Wurstwaren wie Würstchen, Salami oder Schinken kann bei regelmäßigem Verzehr dazu beitragen, dass sich das Sterberisiko um ganze 20 Prozent erhöht! Dies fanden Wissenschaftler der Harvard Universität in einer umfangreichen Studie im Jahr 2012 heraus. Ganz verzichten müssen Sie aber trotzdem nicht. Es kommt auf die Menge, Qualität und Häufigkeit an.

Auch interessant: Diese 9 Lebensmittel lassen Sie schneller altern>>

Ihre Darmflora wird zerstört

In unserem Darm Leben Millionen von Bakterien, das sogenannte Mikrobiom. Und es ist ganz schön wichtig. Denn es spielt eine entscheidende Rolle bei der Immunabwehr. Das Mikrobiom ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und kann auch durch das Essverhalten positiv und negativ beeinflusst werden. Wer übermäßig viel Fleisch ist, zerstört das wichtige Mikrobiom auf Dauer, da sich potenziell aggressive Bakterien vermehren, die Entzündungen auslösen und Darmkrebs verursachen können.

In der Weihnachtszeit lauern die Verlockungen an jeder Ecke. Doch zum Glück gibt es auch das ein oder andere Lebensmittel, dass uns dabei hilft, unsere Figur zu...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...