Dickmacher: 5 Lebensmittel, die unseren Stoffwechsel hemmen

Dickmacher: 5 Lebensmittel, die unseren Stoffwechsel hemmen

Wenn unser Stoffwechsel in Schwung ist, verbrennen wir ordentlich Kalorien und bleiben in Form. Dafür ist nicht nur ein ausgewogener Lebensstil wichtig, sondern vor allem auch unsere Ernährung. Wir verraten Ihnen, auf welche Lebensmittel Sie lieber verzichten sollten.

5 Lebensmittel, die unseren Stoffwechsel ausbremsen

Vor allem im Winter haben wir damit zu kämpfen: die lästigen Extrakilos auf den Hüften. Wenn es draußen dunkel und kalt ist, neigen wir dazu, uns weniger körperlich zu betätigen, während uns das ganze leckere Winteressen dazu verführt, noch mehr Kalorien aufzunehmen.
Einige bestimmte Lebensmittel sind jedoch nicht nur kalorienreich, sondern bremsen zusätzlich auch noch unseren Stoffwechsel aus – was zu noch mehr ungewollten Spreckröllchen führt. Wir verraten Ihnen, welche Lebensmittel Sie deshalb lieber meiden sollten.

Müsliriegel

Ein einigermaßen gesunder Snack für zwischendurch, der satt macht? Weit gefehlt. Obwohl in vielen Müsliriegeln gesunde Haferflocken und Kerne stecken, sind sie unterm Strich über die Maßen ungesund.

Die großen Mengen an Sirup, Süßungsmitteln und Co., die sich in den Riegeln befinden, machen den Snack zur wahren Zuckerbombe. Das macht Müsliriegel nicht nur kalorienreich, sondern hat auch noch eine negative Wirkung auf unseren Stoffwechsel. Der Zuckerüberschuss bewirkt eine erhöhte Insulinproduktion, worauf ironischerweise eine Unterzuckerung folgt, die unseren Metabolismus ausbremst. Machen Sie sich stattdessen doch einfach mal gesunde Müsliriegel selbst!

Getrocknete Früchte

Wir sind besonders stolz auf uns, wenn wir es schaffen, die Tafel Schokolade links liegenzulassen und stattdessen zu getrockneten Pflaumen oder Apfelringen greifen. Zwar sind diese Naschereien tatsächlich gesünder als Gummibärchen und Co. – ein geeigneter Abnahm-Snack jedoch keinesfalls.

Trockenobst enthält in der Regel unverhältnismäßig viel Zucker, da beim Trocknungsprozess das Wasser aus den Früchten verschwindet – der Zucker jedoch nicht. Besser für unseren Stoffwechsel und viel gesünder: Gemüse snacken!

Pasta

Wer abnehmen will, darf keine Kohlenhydrate zu sich nehmen? Das ist wohl mittlerweile ein veralteter Ansatz. Was aber stimmt ist, dass Sie eine bestimmte Art an Kohlenhydraten, nämlich die kurzkettigen Kohlenhydrate nur in Maßen genießen sollten. Die in Pasta und anderen Weizenmehlprodukten enthaltenen Energieketten werden vom Körper nämlich besonders schnell zu Zucker umgewandelt und haben deshalb keinen guten Effekt auf unseren Stoffwechsel.
Besser: Greifen Sie zu langkettigen Kohlenhydraten, die gesunde und nachhaltige Energie für unseren Körper bereitstellen. Sie sind zum Beispiel in Vollkornprodukten oder Hülsenfrüchten enthalten.

Saft

Dass Softdrinks und andere zuckerhaltige Getränke, darunter auch Säfte, nur in Maßen genossen werden sollten, wissen wohl die meisten. Die großen Mengen Zucker, die sich darin verbergen, tun unserem Körper so gar nichts Gutes. Dennoch überraschend ist der Fakt, wie sehr die Getränke sich tatsächlich auf unseren Stoffwechsel auswirken. Selbst bei einer gesunden, proteinreichen Ernährung wird die Fettverbrennung über die Maßen gehemmt, wenn dazu ein zuckerhaltiger Drink genossen wird, wie eine Studie des US Department of Agriculture (USDA) herausfand. Rund ein Drittel der zusätzlichen Kalorien wird so nicht verbrannt und der Körper benötigt zusätzlich auch noch weniger Energie, um das Essen zu verdauen. Deshalb ist es umso wichtiger, zu einer gesunden Mahlzeit auch zuckerarme, kalorienarme Getränke zu genießen.

Soja

Nanu? Wer sich bewusst ernährt und zum Beispiel einen veganen Lebensstil verfolgt, greift häufiger mal zu Sojaprodukten. Ist das nicht eigentlich gesund? Tatsächlich liefert die Proteinquelle viele Nährstoffe. Jedoch kann Soja unter gewissen Umständen ungeahnter Weise unseren Stoffwechsel hemmen. Bei übermäßigem Verzehr kann die Bohne unsere Schilddrüse negativ beeinflussen. Achten Sie deshalb darauf, Sojaprodukte in Maßen zu verzehren und dabei außerdem auf Bio-Produkte zu setzen.

Hier finden Sie gesunde Snacks und Naschereien zum Abnehmen >>

Im Video: Superfoods für einen guten Stoffwechsel

Sie sind ein Sportmuffel, möchten aber mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren? Gehen Sie ganz einfach spazieren! Schon eine halbe Stunde täglich kann Ihren...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...