19. Juli 2021
4 Dinge, die passieren, wenn Sie jeden Tag Beeren essen

4 Dinge, die passieren, wenn Sie jeden Tag Beeren essen

Sommerzeit ist Beerenzeit – und das ist auch gut so! Denn tatsächlich gibt es gleich mehrere gute Gründe, warum auch Sie täglich eine Handvoll Beeren zu sich nehmen sollten. Wir verraten, was in Ihrem Körper passiert, wenn Sie regelmäßig Beeren vernaschen.

Ganz egal ob Blaubeeren oder Himbeeren, Erdbeeren oder Brombeeren: Wir lieben Beeren in all ihren Facetten und bekommen einfach nicht genug von dem köstlichen Obst, das man nicht nur herrlich nebenbei snacken kann, sondern mit dem wir auch ganz wunderbar unsere Haferflocken am Morgen verfeinern können. Und wenn wir Ihnen jetzt noch verraten, was die gesunden Beeren so alles in unserem Körper bewirken können, ist das Beeren-Glück doch eigentlich perfekt, oder nicht?

4 Dinge, die passieren, wenn Sie jeden Tag Beeren essen

1. Sie bekommen einen strahlenden Teint

Sie wünschen sich einen strahlenden Teint? Dann greifen Sie unbedingt zu Himbeeren & Co. Diese enthalten nämlich eine Menge Antioxidantien – und die haben bekanntlich eine positive Wirkung auf unser Hautbild. Ja, sie können sogar Entzündungen hemmen und uns somit vor lästigen Unreinheiten bewahren! Doch auch damit nicht genug: Die in den Beeren enthaltenen Antioxidantien wirken sogar auch der Hautalterung entgegen.

2. Beeren bringen Ihre Verdauung in Schwung

Wer unter einer trägen Verdauung leidet, kann ebenfalls von Beeren profitieren. Die in ihnen enthaltenen Ballaststoffe regen nämlich die Verdauung an und helfen außerdem gegen Beschwerden wie zum Beispiel einen Blähbauch. Weiterer Pluspunkt: Ballaststoffreiche Nahrung bewegt sich verlangsamt durch unseren Dickdarm, weshalb unser Hungergefühl gemindert wird.

3. Beeren helfen beim Abnehmen

Und wo wir schon bei den Ballaststoffen sind – diese helfen natürlich auch ganz wunderbar beim Abnehmen. Vor allem das unverdauliche Pektin, das im Magen aufquillt und somit besonders lange satt hält, macht die kleinen Früchtchen zum perfekten Diät-Snack. Und noch viel wichtiger: Beeren enthalten natürlich auch nur ganz wenige Kalorien!

4. Beeren wirken positiv auf das Immunsystem

In Zeiten wie diesen wünschen wir uns doch nur eines – gesund zu bleiben! Beeren unterstützen uns in diesem Verlangen und schützen uns dank ihrer gesunden Inhaltsstoffe vor Krankheiten. Sorten wie Cranberries, Acai-Beeren, Brombeeren und Heidelbeeren fördern zudem unsere Herzgesundheit.

Haferflocken haben ihr verstaubtes Image längst abgelegt und mausern sich so langsam aber sicher zu DEM Trend-Frühstück schlechthin. Und das ist auch gut so...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...