Gratis-Strickanleitung Modernes Twinset zum Wohlfühlen

Durch das dünne Garn (Lana-Grossa-Qualität „Pappagallo“) ist das moderne Twinset luftig-leicht, ohne zu beschweren – perfekt für die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings. Das Ajour-Design des Cardigans gibt der Kombi das gewisse Etwas. Das Muster erfordert ein wenig Konzentration, das Top ist dafür umso leichter gestrickt! Weitere Inspirationen und die Möglichkeit zum Austausch bietet die kostenlose Woll-Community woolplace.de.

Strickanleitung 8/2019 Twinset Modernes Twinset zum Wohlfühlen © Nicolas Olonetzky c/o Bascha Kicki Fotografen/www.bascha-photographers.de/Lana Grossa


Strickanleitung Für Sie Heft 8/2019

Top – Modell 13

Größe: 34/36 (38/40 – 42/44) 
Die Angaben für Größe 38/40 stehen in Klammern vor, für Größe 42/44 nach dem Gedankenstrich. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Pappagallo“ (50 % Baumwolle, 50 % Mikrofaser, LL = ca. 340 m/100 g): ca. 200 (200 – 300) g Türkis/Petrol/Kupfer/Senf/Anthrazit/Lila/Natur/Gelb/ Graugrün (Fb. 2); Stricknadeln Nr. 4,5, 1 Wollhäkelnadel Nr. 4.

Knötchenrand: Die 1. M jeder R wie zum Rechtsstr. abh. Die letzte M jeder R re str. Hinweis: Alle Ränder mit Knötchenrand arbeiten!

Kraus re: Hin- und Rück-R re str.

Maschenprobe: 22 M und 35 R kraus re mit Nd. Nr. 4,5 = 10 x 10 cm.

Mehr kostenlose Strickanleitungen
Stricken Boy-Friend-Pullover 6/2019


Stricken im Frühling:

Mehr tolle Strickanleitungen

 Rückenteil: 90 (98 – 108) M mit Nd. Nr. 4,5 anschlagen. Kraus re mit Knötchenrand str. Nach 34 cm = 120 R ab Anschlag beids. für die Armausschnitte 3 M abk., dann in jeder 2. R noch 1x 3 M, 1x 2 M und 3x je 1 M abk. = 68 (76 – 86) M. Nun wieder gerade weiterstr. In 5 (6 – 7) cm = 18 (22 – 26) R Armausschnitthöhe für den runden Halsausschnitt die mittl. 12 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R 1x 4 M, 2x je 3 M, 1x 2 M und 3x je 1 M, dann in der 4. R noch 1x 1 M abk. In 15 cm = 52 R Halsausschnitthöhe die restl. 12 (16 – 21) Schulter-M abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Vorderteil: Wie das Rückenteil str., jedoch mit flacherem Halsausschnitt. Dafür erst in 15 (16 – 17) cm = 52 (56 – 60) R Armausschnitthöhe die mittl. 16 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R 2 x je 4 M, 1 x 3 M, 1 x 2 M und 1 x 1 M abk. In 5 cm = 18 R Halsausschnitthöhe die restl. 12 (16 – 21) Schulter- M abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Mit der Häkelnd. Nr. 4 den Halsausschnittrand und die Armausschnittränder mit je 1 Rd fe M und Kettm umhäkeln.

Cardigan – Modell 14

Größe 34/36 (38/40 – 42/44)
Die Angaben für Größe 38/40 stehen in Klammern vor, für Größe 42/44 nach dem Gedankenstrich. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen. 

Material: Lana Grossa-Qualität „Pappagallo“ (50 % Baumwolle, 50 % Mikrofaser, LL = ca. 340 m/100 g): ca. 400 (400 – 500) g Türkis/Petrol/Kupfer/Senf/Anthrazit/Lila/Natur/Gelb/ Graugrün (Fb. 2); Stricknadeln Nr. 4,5, 1 Rundstricknadel Nr. 4, 120 cm lang. 

Knötchenrand: Die 1. M jeder R wie zum Rechtsstr. abh. Die letzte M jeder R re str. Hinweis: Alle Teile bis auf die offenen Vorderteil- und Ausschnittränder mit Knötchenrand arbeiten! 

Kettenrand: Die 1. M jeder R re str. Die letzte M jeder R wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der M weiterführen. Hinweis: Nur die offenen Vorderteil- und Ausschnittränder mit Kettenrand arbeiten! 

Kraus re: Hin- und Rück-R re str. 

Ajourmuster: Nach der Strickschrift str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R, li außen die Rück-R. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 10 M zwischen den Pfeilen fortl. str., enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1. – 16. R 1x str., dann diese 16 R fortl. wdh. 

Betonte Abnahmen [Ausschnittschrägungen]: Am R-Anfang nach der Rand-M 2 M überzogen zus.-str. [= 1 M wie zum Rechtsstr. abh., die folg. M re str. und die abgehobene M darüber ziehen], am R-Ende vor der Rand-M 2 M re zus.-str. Es wird jeweils 1 M abgenommen. 

Maschenproben: 20,5 M und 31 R Ajourmuster mit Nd. Nr. 4,5=10 x 10 cm; 22 M und 35 R kraus re mit Nd. Nr. 4,5 = 10 x 10 cm. 

Rückenteil: 87 (97 – 107) M mit Nd. Nr. 4,5 anschlagen. Im Ajourmuster mit Knötchenrand in der gegebenen Einteilung str. Nach 49 cm = 152 R ab Anschlag beids. für die Armausschnitte 3 M abk., dann in jeder 2. R noch 2 x je 2 M und 3 x je 1 M abk. = 67 (77 – 87) M. Nun wieder gerade weiterstr. In 22 (23 – 24) cm = 68 (72 – 74) R Armausschnitthöhe beids. für die Schulterschrägungen 7 (10 – 12) M abk., dann in der 2. R noch 1 x 7 (9 – 12) M abk. Gleichzeitig mit der 1. Schulterabnahme für den runden Halsausschnitt die mittl. 37 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in der 2. R noch 1 x 1 M abk. Damit sind die M der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden. 

Linkes Vorderteil: 47 (52 – 57) M mit Nd. Nr. 4,5 anschlagen. Im Ajourmuster str., dabei für Größe 34/36 und 42/44 in der gegebenen Einteilung arb., für Größe 38/40 nur den MS fortl. str., außerdem am re Rand den Knötchenrand, am li Rand den Kettenrand arb. Den Armausschnitt am re Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil ausführen. Bereits nach 44 cm = 136 R ab Anschlag am li Rand für die Ausschnittschrägung 1 M betont abn., dann ★ in der 2. und folg. 4.R je 1 M betont abn., ab ★ 10 x wdh. Die Schulter am re Rand in gleicher Armausschnitthöhe wie am Rückenteil schrägen. Damit sind alle M aufgebraucht. 

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum li Vorderteil str. 

Ärmel: 52 (57 – 62) M mit Nd. Nr. 4,5 anschlagen. Kraus re mit Knötchenrand str. Beids. für die Schrägungen in der 21. R ab Anschlag 1 M zun., dann in der folg. 22. R 1 M und in jeder 12. R noch 8 x je 1 M zun. = 72 (77 – 82) M. Nach 46 cm = 162 R ab Anschlag beids. für die Ärmelkugel 3 M abk., dann in jeder 2. R 4 x je 1 M, in jeder 4.R 8 x je 1 M und wieder in jeder 2. R 8 x je 1 M und 2 x je 2 M abk. In der folgenden R die restlichen 18 (23 – 28) Maschen abketten. 

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Mit der Rundnd. Nr. 4 aus den senkrechten Vorderteilrändern je 86 M, den Ausschnittschrägungen je 64 (66 – 68) M und dem rückwärtigen Halsausschnittrand 39 M auffassen = 339 (343 – 347) M. Für die Blende kraus re str. In 2 cm = 11 R Blendenhöhe die M abk., dabei darauf achten, dass die Ränder schön fallen und nicht zu sehr eingehalten werden. Ärmel einsetzen. 

DIY: Lust auf mehr Handarbeit?

Kostenlose Häckelanleitungen
Nähanleitungen
Bastel- und Dekoanleitungen

Downloads
Schlagworte: