Liebe & Partnerschaft Ein perfektes Candle Light Dinner planen

Sie möchten dem Mann Ihrer Träume eine Überraschung bereiten. Ein Candle Light Dinner soll es werden. So richtig schön romantisch, mit tollem Essen und gutem Wein. Als erstes müssen Sie entscheiden, wo das Candle Light Dinner stattfinden soll. Es gibt viele Restaurants, die Candle Light Dinners anbieten. Der Vorteil liegt ganz sicher darin, dass Sie sich ganz auf ihr persönliches Styling konzentrieren können. Aber ein Candle Light Dinner mit dem geliebten Partner zu Hause, ist schon was anderes und kann sehr romantisch werden. 
 

Candle Light Dinner Ein perfektes Candle Light Dinner planen © PeopleImages/iStock

Essen und Trinken

Die Entscheidung ist getroffen. Das Candle Light Dinner soll zu Hause stattfinden. Als erstes muss das Menü geplant werden. Zu kompliziert sollte es nicht sein. Schließlich möchten Sie nicht den Abend in der Küche verbringen. Sicher wissen Sie, was Sie und Ihr Schatz besonders gerne essen. Ein Candle Light Dinner sollte im Idealfall aus Vorspeise, Hauptgericht und Dessert bestehen. Schön ist es, wenn Sie alles gut vorbereiten können. Wenn die Vorspeise ein raffinierter Salat ist, kann das Hautgericht während der Vorspeise vielleicht im Ofen gemütlich vor sich hin garen. Auch die meisten Desserts lassen sich gut vorbereiten. Wer nun keine begnadete Köchin ist, sollte sich mal in den Feinkostläden umschauen. Dort gibt es feinste Pasteten und Soufflés, die mit wenigen Handgriffen fertig zubereitet sind. Beim Candle Light Dinner ist weniger oft mehr. Das romantische Zusammensein steht im Vordergrund. Man veranstaltet dies nicht, um sich den Magen vollzuschlagen und dann ermattet auf der Couch zu liegen. Essen und Trinken gehört selbstverständlich dazu, aber es sollte etwas Besonderes sein und nicht die Linsensuppe, die es immer samstags gibt. Auch die Getränke sollten nicht alltäglich sein. Am Anfang ein leckerer Aperitif, zum Essen guten Wein und zum Dessert darf es vielleicht ein Glas Champagner sein. 

Das Ambiente

Hier spielt Licht eine große Rolle. Wie der Name schon sagt, sollten Kerzen nach Möglichkeit nicht fehlen. Diese tauchen die Umgebung in ein stimmungsvolles Licht. Falls Kerzen als Lichtquelle nicht ausreichend sind, kann auch eine Beleuchtung aus Wand- oder Stehlampen diese ergänzen. Man soll erkennen was auf den Tellern liegt, aber die Beleuchtung sollte nicht zu grell sein und ein warmes Licht verbreiten. Auch leise Musik unterstreicht eine romantische Stimmung. Sicher hat jeder einen anderen Musikgeschmack, aber zu einem romantischen Candle Light Dinner passt Heavy Metall genau so wenig wie derbe Stimmungslieder. Die Musik sollte auch wirklich nur als Hintergrundkulisse dienen – also nur nicht zu laut. Wäre ja nicht schön, wenn sich das Paar anschreien muss, um sich zu verstehen. Sicher gehört zu einem gelungenen Candle Light Dinner auch ein schön gedeckter Tisch. Schönes Geschirr und eine geschmackvolle Tischdekoration gehören unbedingt dazu. Aber auch bei der Dekoration sollte man den Minimalismus bevorzugen. Wenn sich das Paar beim Essen gegenüber sollte kein riesiges Blumenbouquet den Blickkontakt verhindern. 

Das persönliche Outfit

Wenn man schon ein romantisches Candle Light Dinner mit seinem Partner verbringen möchte, gehört auch die passende Kleidung dazu. Wenn sie sonst immer den bequemen Jogginganzug zu Hause anhaben, für diesen Anlass ist es ganz sicher nicht das richtige. Ziehen Sie sich an, als gingen sie auf eine tolle Party, dann kann eigentlich nichts schiefgehen. Auch Haar und Makeup sollten zu diesem besonderen Anlass passen. Sie wissen selber am besten, was ihrem Partner gefällt. 

Der richtige Zeitpunkt 

Das Candle Light Dinner sollte so geplant werden, das es nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt. Wenn das Paar Kinder hat, wäre der geeignete Zeitpunkt, wenn diese mal bei den Grosseltern schlafen. Wenn der Partner oft überraschend lange arbeiten muss, sollte auch entsprechend geplant werden. Stellen Sie sich vor, alles ist super vorbereitet und dann ruft der Partner an, da er zwei Stunden später kommt. Also es ist überlegenswert, ob es sinnvoll ist, ein Candle Light Dinner als Überraschung zu starten. In einigen Fällen ist es wirklich sinnvoller, dem Partner zu sagen, dass man heute Abend eine tolle Überraschung für ihn hat. Es muss ja nicht gesagt werden, was es für eine Überraschung ist. Wenn man Freunde oder Verwandte hat, die abends eigentlich immer anrufen, sollte man diesen Bescheid sagen, dass man an diesem besonderen Abend nur im Notfall zu erreichen ist. Eine gute Idee kann es auch sein, für diesen besonderen Abend den Anrufbeantworter zu aktivieren. Mitten im Essen durch Telefon gestört werden ist nie toll, wenn es aber auch noch ein romantisches Candle Light Dinner ist, kann es die ganze Stimmung verderben. 

Fazit

Sie sehen so ein Candle Light Dinner ist weniger aufwendig als gedacht. Ein gutes Essen, ein paar Kerzen, die richtige Tischdekoration und ein aufregendes Outfit. Mehr braucht es in der Regel nicht. Wenn das Essen nicht so wird, wie gedacht, ist das auch keine Katastrophe. Geht es total schief, kann man immer noch einen Lieferdienst beauftragen. Das Essen vom Lieferdienst, auf schönen Geschirr angerichtet, kann auch was tolles sein. Das wichtigste beim Candle Light Dinner ist nicht das Essen und Trinken. Es soll eine ganz bestimmte Romantik erzeugt werden und sollte für das Paar zu einem besonderen Erlebnis werden.

 
Schlagworte: