28. September 2020
Halloween Schminke: Make-up-Tipps und Ideen

Halloween Schminke: Die besten Tipps und Inspirationen

Zu Halloween so richtig gruselig aussehen? Kein Problem! Mir der passenden Schminke und dem richtigen Know-how werden Sie zum Mittelpunkt jeder Halloween-Party. Lesen Sie hier unsere Tipps für das perfekte Halloween-Make-up.

Halloween-Make-up: Die besten Schminkideen

Einfach nur ein wenig rote Farbe im Mundwinkel? Da geht mehr! Wir verraten Ihnen, wie Sie sich ganz einfach selbst einen schaurig-schönen Grusel-Look zu Halloween schminken können. Sie benötigen lediglich etwas Filmblut und ein buntes Schminkset. Hier kommen die schrecklichsten Schmink-Inspirationen:

Ein Klassiker in Sachen Halloween-Schminke ist der Totenkopf. Für dieses Make-up wird das Gesicht mit weißer Schminke grundiert. Danach beginnen Sie mit schwarzem Make-up, Ihr Gesicht stark zu konturieren. Betonen Sie besonders den Bereich unter den Wangenknochen, die Schläfen und die Kuhlen an Hals und Schlüsselbeinen. Dadurch wirkt das Gesicht eingefallen – wie ein Totenkopf. Schminken Sie für das Grusel-Make-up Ihre Lippen weiß und malen Sie schwarze Striche darauf, so werden die Zähne imitiert. Besonders dunkel sollten Sie Ihre Augen schminken, denn dort sollen ja die Augenhöhlen sitzen. Gerade im Trend ist der halb-und-halb-Look. Hierbei wird die eine Gesichtshälfte besonders weiblich geschminkt, die andere als Totenkopf. Theaterschminke und extra Halloween-Schminke sind besonders haltbar und ein Nachschminken ist kaum notwendig. Wer so gar nicht begabt ist, oder einfach überhaupt keine Zeit hat, kann auch auf fertige Tattoos zurückgreifen. Diese zaubern Ihnen im Nu einen grausam knochigen Totenkopf-Mund ins Gesicht!

Sugar Skull

Halloween-Kürbis
© PR
Halloween-Special:
Damit Sie für Halloween gut gerüstet sind, haben wir für Sie die besten Tipps für das Grusel-Fest, leckere Rezepte rund um Kürbis und Co. und Ideen für das perfekte Kostum.
Hier geht es zum Special>>

Eine weniger dunkle Version des Totenkopfes ist der Sugar Skull, also der Zucker-Totenkopf. Bei diesem wird der aufgemalte Totenkopf bunt in Szene gesetzt. Der Trend rührt von dem mexikanischen Fest um den 31. Oktober her, dem Día de los Muertos – dem Tag der Toten. Für diesen Look benötigen Sie eine weiße oder bunte Grundierung, die Partie rund um das Auge wird in einer anderen Farbe geschminkt, in einer weiteren Farbe werden an den Kreis am Auge blütenartige Muster gemalt. Am Kinn wird eine Blume aufgeschminkt, die Nase wird meist schwarz gemalt. Wenn Sie nun noch die Lippen senkrecht mit schwarzem Kajal linieren, sehen Sie wie ein bunter Totenkopf aus. Holen Sie sich mehr Inspiration aus dem Internet, denn den Schminkideen sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Puppengesichter

Eine Puppe ist nicht immer niedlich – spätestens seit den Mörderpuppen Chucky und Annabell wissen wir das. Durch das Puppen-Make-up soll eine ausdruckslose und kalte Mimik entstehen – das erhöht den Gruselfaktor. Um das zu erreichen, sollten vor allem die Apfelbäckchen durch viel Rouge betont und die Augen vergrößert werden. Hierzu können Sie weißes Make-up unter dem Auge auftragen, so als wollten Sie Augenringe abdecken. Mit einem schwarzen Kajalstift malen Sie an diesen weißen Halbmond feine Wimpern. Einen geöffneten Puppenmund können Sie imitieren, indem Sie Ihre Oberlippe rot und die Unterlippe weiß schminken. Malen Sie schwarze Linien auf die Unterlippe, um Zähne nachzuahmen. Ihr Kinn wird mit rotem Lippenstift zur Unterlippe, direkt darüber malen Sie wieder Zähne, den Bereich zwischen den Zähnen malen Sie schwarz. Tipp: Mit Kontaktlinsen sieht die Puppe noch gruseliger aus!

Spinnennetz

Verkleidete Kinder
© ArtMarie / iStock
Woher kommt eigentlich Halloween?
Halloween kommt aus den U.S.A. – das ist ein oft gehörter Satz, wenn es um das Fest am 31. Oktober geht. Dabei stimmt diese Behauptung nur zum Teil.

Die gute alte Spinne eignet sich natürlich immer noch sehr gut als gruseliges Make-up-Motto. Für das Grusel-Make-up schminken Sie zum Beispiel mit schwarzem Eyeliner ein Spinnennetz quer über Ihr Dekolleté oder über Ihre Stirn. Wenn Sie dabei noch Ihre Augenbrauen und Augen dunkel betonen, werden Sie zur Spinnenfrau!

Wunden schminken

Wunden sind ebenfalls ein Klassiker bei der Halloween-Schminke und können besonders ekelerregend aussehen. Sie haben also einen hohen Gruselfaktor. Das Gute: Sie sind super einfach zu schminken! Vermischen Sie einfach Pulver-Gelatine mit Wasser und kochen Sie das Gemisch so lange, bis es eine honigartige Konsistenz erreicht hat. Die abgekühlte Masse können Sie nun dort, wo die Wunde entstehen soll, auf Ihr Gesicht auftragen. Auf diese erste Schicht können Sie dann etwas Watte oder auch zerkrümelte Cornflakes verteilen und somit die Wunde ganz nach Ihren Wünschen modellieren. Eine zweite Schicht der Gelatine-Masse macht Ihre Wunde fast perfekt – jetzt muss diese nur noch mit etwas roter Farbe bestrichen werden und schon ist ein erhöhter Ekel-Faktor garantiert! Das ist Ihnen zu aufwändig? Online bekommen Sie für wenig Geld auch fertige Sets, mit denen Sie sich im Nu gruselige Narben zaubern.

Welche Kleidung passt zur Halloween-Schminke?

Wie Sie Ihr Outfit gestalten, hängt natürlich ganz von Ihrem gewünschten Look ab. Eines jedoch vorab: Es sind keine teuren, fertigen Kostüme nötig. Für die meisten Halloween-Outfits lässt sich perfekt Alltagskleidung mit ein paar Accessoires aufpeppen oder sogar alte Kleidungsstücke verwerten – so sparen Sie gleich ein paar Euro!

Ein schwarzes Kleid mit Spitze lässt sich prima für ein Vampirkostüm, eine Totenkopflady oder eine unheilbringende schwarze Katze zweckentfremden. Tragen Sie dazu ein zum Outfit passenden gruseligen Haarreif, Ohrringe oder Ketten. Die Details machen den Unterschied! Eine zerlöcherte Strumpfhose sorgt für den gruftigen Touch.

Wer es sich richtig einfach machen möchte, kann auch ganz und gar alltäglich bleiben – und einfach als Zombie gehen. Tragen Sie, was immer Sie möchten. Ob Alltagskleidung, Ihr Berufsoutfit oder einen Schlafanzug: Dazu die richtige Schminke, zerzaustes Haar und ein starrer Gang – schon ist der perfekte Zombie-Look gelungen!

Mumie Halloween
Sie brauchen heute Abend noch ein Halloween-Kostüm? Wir haben Notfall-Tipps, damit auch Sie mit einem tollen Kostüm und speziellem Make-up Ihr Unwesen treiben...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...