Rezept: Lasagne mit Spitzkohl

Lasagne mit Spitzkohl

Durch Trüffelkäse wird die Pasta richtig edel – da staunen auch die Gäste. Unser Rezept für Lasagne mit Spitzkohl.

Lasagne mit Spitzkohl
© Wolfgang Schardt
Lasagne mit Spitzkohl

Für 4 Portionen

  • 1 kleine Zwiebel (gewürfelt)
  • 300 g Spitzkohl (in Streifen)
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Kartoffeln (gekocht, gewürfelt)
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 l heiße Milch
  • Muskat
  • 160 g frische Lasagneblätter (mit Ei, ital. Supermarkt)
  • 20 Kirschtomaten
  • 150 g Trüffelkäse (z. B. Scamorza tartufata, ital. Supermarkt, geraspelt)
  • ca. 1 Handvoll geriebener Parmesankäs

Zubereitung

1 Zwiebel und Spitzkohl im heißen Öl unter Rühren anbraten, Kartoffeln zugeben, mitbraten. Würzen.

2 Butter zerlassen, Mehl hineingeben und unter ständigem Rühren 2–3 Minuten anschwitzen, nicht bräunen lassen. Topf vom Herd nehmen, heiße Milch portionsweise unter Rühren dazugießen, glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Béchamelsoße unter Rühren bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3 Nudelblätter in Salzwasser bissfest garen. Abschrecken, abtropfen lassen. Nebeneinanderlegen.

4 Gemüse in die Béchamelsoße geben, ein Drittel davon auf dem Boden einer gefetteten Lasagneform verteilen. Mit einer Schicht Nudelblätter belegen, etwas Trüffelkäse und Parmesan darüberstreuen. Einige Tomaten dazwischen verteilen. So fortfahren, bis die Zutaten verbraucht sind. Mit Nudelblatt, Tomaten und Käse abschließen. Im heißen Ofen (200 Grad, zweite Schiene von unten) ca. 25 Minuten backen.

Weitere Pasta-Rezepte gibt es hier>>

Die cremige Füllung zergeht auf der Zunge, Salbeibutter setzt einen feinen Akzent. Unser Rezept für Kürbis-Ravioli mit Salbei.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...