Kalorienarme Pommes-Alternative: Watermelon Fries

Watermelon Fries: Die kalorienarme Pommes-Alternative

Aufgepasst, hier kommt ein sommerlich leichtes Rezept für alle Melonen-Fans: Die Wassermelonen-Pommes. Wie Sie diese zubereiten, erfahren Sie hier.

Watermelon Fries: Die kalorienarme Pommes-Alternative
© Fotolia

Statt zu herkömmlichen Pommes Frites greifen wir in diesem Sommer zu Watermelon Fries. Es mag überraschend klingen, aber Wassermelone und scharfe Gewürze, wie Chili oder Salsa, sind eine spannende Kombination. Ein leckeres Rezept für die fruchtig-scharfen und kalorienarmen Pommes aus Wassermelone haben wir auf delish.com gefunden:

So bereiten Sie kalorienarme Watermelon Fries zu

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Pommes:

  • 1/2 kleine Wassermelone
  • etwas Limettenschale
  • 1/2 bis 1 TL Chilipulver (je nachdem, wie scharf Sie es mögen)
  • 1 Prise grobkörniges Salz

Für den Dip:

  • 1 TL Limettensaft
  • 2 TL Honig
  • 1 Prise Chilipulver
  • 4 EL Griechischer Joghurt

1. Schneiden Sie die Melone in pommesähnliche Streifen. Geben Sie die Wassermelonen-Pommes, Chilipulver, Salz und die Limettenschale in eine Schüssel und schütteln Sie alles ein wenig durch, damit sich die Zutaten vermengen.
2. Den Joghurt, Limettensaft und Honig in einer kleinen Schüssel miteinander verquirlen. Dazu noch eine kleine Prise Chilipulver, fertig ist der Dip. Nun können Sie die Pommes zusammen mit dem Dip servieren.
Auch lecker:
Wassermelonensalat
Foodtrend Infused Water: So bereiten Sie das Wasser mit Geschmack zu

French Toast mit Apfelkompott
Sie haben Lust auf ein gemütliches Frühstück aber kaum etwas im Haus? Die Lösung lautet: French Toast. Das amerikanische Gericht ist ein Leckerbissen und eine...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...